Klassikerperlen der Zukunft - Subaru SVX

Bruno von Rotz
09.01.2014

Subaru SVX von 1991 (© Subaru / Werk)

Er sah aus wie ein Konzeptfahrzeug, sein Design stammte aus der Hand eines Design-Meisters und trotzdem wollte der Wagen vielen nicht so recht gefallen. Jedenfalls nicht den Leuten, die ihn hätten kaufen sollen.

Subaru XT von 1985 (© Subaru / Werk)

10‘000 Subaru SVX (in Japan hiess der Wagen Alcyone SVX) wollte Subaru ab 1991 pro Jahr bauen, doch selbst in den USA stand man dem rundlichen Nachfolger des keilförmigen Subaru XT offensichtlich reserviert gegenüber. Nach sechs Jahren und rund 25’000 produzierten Fahrzeugen stoppte Subaru die Herstellung im Jahr 1997. Gerade sollen 2’478 Exemplare in Europa (in Deutschland 1992 zum Preis von DM 73’530) verkauft worden sein, viele haben wohl das Abwrackprämien-Zeitalter nicht überlebt.

Dabei war der Subaru technisch interessant. Natürlich verfügte er über Allradantrieb (es gab allerdings auch eine Frontantriebsversion!) und Boxermotor wie alle Subaru-Fahrzeuge. Im Bug des SVX aber tat ein 3,3-Liter-Sechszylinder mit 230 PS seinen Dienst, der beeindruckende 410 Nm wuchtete.

Der Sportlichkeit abträglich war allerdings das Leergewicht von über 1600 kg und die ausschliesslich installierte Viergangautomatik.

Einmalig in dieser Preisklasse blieben bis heute die zweigeteilten Seitenscheiben, die bereits 1989 an Autoausstellungen präsentierte Prototyp hatte. Die Automobil Revue schrieb in der Nr. 47 / 1989:
“Die Karosserie ist nicht bloss strömungsgünstig (beim wohl noch etwas ausgefeilteren Conceptcar beträgt der cw-Wert 0,27), sondern auch originell geformt. Unüblich ist die Anordnung der Fenster im lichten Pavillon. Da sich die aussenbündigen und stark gekrümmten Seitenscheiben kaum als Einheit versenken lassen, ist analog zu gewissen Lösungen bei Rennsportwagen nur ein Teil derselben mobil. Die schwarze Trennfuge hat man nicht etwa möglichst dünn gehalten, sondern sie wurde in das Gesamtdesign einbezogen.”

Concept Car Subaru SVX im Jahr 1989

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.