Im Morgan Plus 8 von 850 auf 1200

Bruno von Rotz
10.09.2012

Morgan Plus 8 im Jahr 1971

Im Jahr 1968 baute Morgan den ersten Prototypen des Plus 8. Man verpflanzte den Rover V8-Motor, der einst sein Leben als Buick-Triebsatz begonnen hatte, in den Bug des zu diesem Zweck etwas gestreckten Morgan-Sportwagens.

Prototyp des Morgan mit Rover-3,5-Liter-V8-Motor im Jahr 1968

Das Leergewicht stieg durch diese Operation von rund 660 kg auf immerhin 850 kg. Aber mit diesem Gewicht wurde der anfänglich 3,5 Liter grosse Motor problemlos fertig, die Fahrleistungen waren mehr als beeindruckend.

Morgan Plus 8 bei der Einführung im Jahr 1969

1969 wurde der Wagen vorgestellt und die Käufer liebten ihn. Bis 2004 wurde der abenteuerlich brummende Plus 8 gebaut, dann waren die Motoren nicht mehr lieferbar.

Nun gibt es wieder einen Plus 8, wiederum mit Achtzylinder-Herz, das dieses Mal von BMW kommt. Zusammen mit dieser Neubesetzung des Motorraums ist auch die Holz-Metallkonstruktion einer Aluminium-Chassis-Bauweise gewichen und was ist das Ergebnis? Ein Leergewicht von 1’220 kg! Shocking! Und nicht nur das Gewicht wurde angehoben, auch an Grösse hat der Wagen stark zugelegt, 4,14 statt 3,7 Meter Länge, 1,77 statt 1,46 Meter Breite. Wahrlich gigantische Ausmasse, zumindest für einen Morgan.

Ob sich das die Fans des traditionellen Morgans gefallen lassen werden? Nun, auf jeden Fall werden sie das Vergnügen meist alleine geniessen müssen, denn mit 135 kg Zuladung (gemäss Auto Motor und Sport) wird ein Beifahrer kaum noch drinliegen.

Morgan Plus 8 im Jahr 2012

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.