Angebot eines Partners

Leistungsfähigkeit von schnellen Limousinen und Sportwagen der Sechzigerjahre

Bruno von Rotz
02.05.2011

Spitze 320 km/h - Armaturenbrett einer früheren Chevrolet Corvette am American Live 2011 US-Car-Meeting

Als Knaben pflegten wir uns die Nase an den Seitenscheiben der damals nicht allzu häufig zu bestaunenden Sportwagen und Sportlimousinen plattzudrücken, um einen Blick auf de Tachometer zu erhaschen. Denn dort stand geschrieben, zu welcher Höchstgeschwindigkeit das Gefährt fähig war, oder zumindest dachten wir das. Erst später fanden wir heraus, dass die höchste Zahl auf dem Tachometer nicht unbedingt auch erreichbaren Geschwindigkeiten entsprechen muss.

Schon eine Zwei auf dem Tacho (zum Beispiel für 200 oder 220 km/h) machte uns gehörig Eindruck, denn nicht viele Autos, die man so zu Gesicht bekam, waren wirklich so schnell. Die meisten Tacho-Skalen endeten bei 120 oder 140 km/h, schnellere Alltagsauto hatten vielleicht schon mal eine 160 auf dem Instrument. Nur ganz wenige aber “sprachen” von 200 und mehr Stundenkilometer, vielleicht mal ein Alfa Romeo oder ein Porsche.

Jedenfalls wären wir angesichts der hier abgebildeten Tachoskala wohl vor Ehrfurcht erblasst. 320 km/h, das war in den Sechzigerjahren eine für Strassenfahrzeuge unerreichbare Dimension - auch für eine Corvette der ersten Serie, unabhängig von der Kreativität der Motoren-Mechaniker von damals. Auch die abgebildete Corvette - gesehen am American Live US-Car-Meeting 2011 -  dürfte kaum je wesentlich über die Mitte der Skala (war diese schon immer in der aktuellen Ausprägung da?) herausgekommen sein in ihrem Leben ...

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!