Vom Saumpfad zu einem der wichtigsten Alpenübergänge - die Geschichte des Gotthard Passes im Pantheon Basel

Erstellt am 30. Mai 2016
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
42

Bisher waren die Sonderausstellungen des Pantheon in Basel meist Automarken, oder in wenigen Fällen einer bestimmten Fahrzeugart oder einer Sammlung gewidmet. Mit der neuen Sonderschau wagt man sich in neue Themen und legt wahrhaft museal vor. Aus aktuellem Anlass - Eröffnung der NEAT im Sommer 2016 - widmet man sich dem Gotthard, dem wichtigsten Alpenübergang der Schweiz.


Ford Taunus 17M P3 (1961) - die "Badewanne" und andere Familienlimousinen - Ausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Für lange Zeit ohne Autos

Schon lange bevor das erste Auto über den Gotthard fahren konnte, nutzten berggängige Nomaden, Händler und Reisende den Alpenübergang, um vom Norden in den Süden zu gelangen. Doch war die Reise immer gefährlich und bis zum Bau der Teufelsbrücke auch wahrhaft mühselig. Doch im 19. Jahrhundert wurden beidseitig des Gotthards Strassen errichtet und ab 1842 konnte die Postkutsche von Chiasso nach Flüelen fahren. Die Reise dauerte 23 Stunden, mehrfaches Wechseln der Kutscher und Pferde inbegriffen.


Vom Saumfpad .... - Sonderausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

1882 dann wurde mit dem Gotthard-Tunnel eine neue Ära eröffnet, statt mit Pferden konnte man nun mit der Bahn in den Süden (oder den Norden).

Dann begann der Siegeszug des Automobils

Der erste Wagen, der 1907 den Gotthard bezwang, war ein Peugeot Type 3. An Bord war ein Graf samt Gräfin, Mechaniker und Wachhund, sowie 75 kg Gepäck. Das war einiges für den rund 2 PS starken Wagen, bei dem man sich gegenüber sass.


Peugeot Type 3 vis-à-vis (1894) - ein Peugeot, wie der erste Wagen, der über den Gotthard fuhr - Ausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Weitere Alpenüberquerungen folgten natürlich schon bald, eine zum Beispiel mit einem Adler mit 8 PS, der die Strecke von Bellinzona nach Brunnen in neun Stunden schaffte.


Adler Typ K.L. 5/11 PS (1912) - zusammen mit dem Citroën Type C von 1924 - Ausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Bis 1967 mussten alle Passüberquerer die kopfsteingeplasterte Tremola mit ihren vielen Haarnadeln bezwingen, etwas was ein Käfer noch relativ locker schaffte, einem Citroën 2 CV aber bereits zünftig zu schaffen gab. Ab 1967 dann gab es eine neue komfortablere Passstrasse, die die Reisezeit für sportliche Limousinen wie den Renault 16 TS deutlich verkürzte.


Peugeot 404 (1971) - die beliebte Familienlimousine - Ausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

1980 dann schliesslich setzte mit dem Autobahn-Tunnel die Zeit der schnellen und geraden Durchfahrt und auch das langsame Ende der Passstrasse ein. Nur die Fans oder die Stau-Ausweicher nutzen seither die Passstrasse oder gar die Tremola, um noch richtiges Kurvenfahren zu erleben.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
De Tomaso Qvale Mangusta (2004)
Ferrari 250 GTE 2+2 (1963)
Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce Alleggerita (1956)
Porsche 911 Speedster (993) (1996)
0041 56 631 10 00
Bergdietikon, Schweiz

Damals und heute

Einmal mehr schaffen es Stephan Musfeld mit Fahrzeugen und historischen Bildern eine sehr dichte Atmosphäre zu schaffen, die die Vergangenheit mit der Gegenwart verwebt. Es ist gelungen, viele Automobile aufzutreiben, die auch auf den alten Bildern anzutreffen sind. Dass dabei gerade Brot-und-Butter-Autos dabei sind, liegt auf der Hand. Denn das Gros der Touristen fuhr schliesslich nicht im Ferrari oder im spezialkarosserieten Delahaye über den Pass, sondern im Peugeot 404, im Auto Union 1000 S oder im Chevrolet. Und genau diese Fahrzeuge sieht man nun in der Ausstellung wieder.


Ford Taunus 17M P3 (1961) - zwischen DKW/AU und 2 CV - Ausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dass dazu auch noch Fahrräder und Motorräder, Kutschen und Schlitten aus der Geschichte des Gotthards zu sehen sind, zeigt die Vielseitigkeit des Passübergangs.


Auch Motorräder wie diese Moto Guzzi spielten am Pass immer eine Rolle - Sonderausstellung "Gotthard" im Pantheon 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Sie ist lehrreich, interessant und unterhaltsam, die neue Sonderausstellung. Und aktuell dazu. Auf jeden Fall ist sie einen Ausflug nach Muttenz ins Pantheon Basel wert. Am besten reist man im Oldtimer an und nützt die Gelegenheit auch noch zu einem Mittag- oder Abendessen im Museums-Restaurant.

Zu bsichten ist die Ausstellung noch bis zum 16. Oktober 2016. Weitere Informationen und die Öffnungszeiten finden sich auf der Website des Pantheons .

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
Cabriolet, 25 PS, 1131 cm3
Cabriolet, 50 PS, 1570 cm3
Limousine, zweitürig, 30 PS, 1192 cm3
Limousine, zweitürig, 30 PS, 1192 cm3
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
Limousine, zweitürig, 30 PS, 1192 cm3
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

München, Deutschland

+49 (0) 1608209368

Spezialisiert auf Volkswagen

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Oberweningen, Schweiz

0041 44 856 11 11

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.