Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 280 SL (R 107) (1980-1985)
Cabriolet, 185 PS, 2746 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 280 GE (1980-1984)
Geländewagen, 156 PS, 2717 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 280 SE (W 126) (1979-1985)
Limousine, viertürig, 185 PS, 2746 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 280 SEL (W 126) (1979-1985)
Limousine, viertürig, 185 PS, 2746 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 280 S (W 126) (1979-1985)
Limousine, viertürig, 156 PS, 2746 cm3
 
WinterRAID 2018: WinterRAID 2018
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Oldtimermesse St. Gallen 2017 - gut gelaunter Messeausklang in der Schweiz

    30. Oktober 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (76)
     
    76 Fotogalerie

    Das 13. Mal muss kein Unglück bringen, dachten sich wohl Renate und Peter Hürlimann, die rührigen Organisatoren der Oldtimermesse St. Gallen vor dem 29. Oktober 2017. Allerdings hatten sie durchaus Grund zur Sorge, denn die Stadt hatte ihnen ein neues Parkplatz-Regime aufgezwungen, das für Oldtimerfahrer mit Fahrzeug nach einer Voranmeldung (und einem Ticket) verlangte. “Bei schönem Wetter wären wir wohl ganz schön ins Rotieren gekommen”, meinte Peter Hürlimann, “aber so ging alles einigermassen glatt, auch wenn wir und die Besucher uns wohl erst noch an das neue Regime gewöhnen müssen; aber spätestens in drei Jahren ist das dann auch eingelaufen …”.

    Die Klassiker der Messebesucher - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Regentropfen in der Luft

    Es war kühler als im letzten Jahr und immer wieder nieselte es ein wenig in St. Gallen. So hielt sich der Andrang der Besucher-Oldtimer in Grenzen, was natürlich dem Platz zwischen den Hallen ein wenig die Attraktivität nahm. Die Messebesucher strömten entsprechend auch viel mehr durch die Hallen, was natürlich wiederum den Ausstellern gefiel.

    Viel Betrieb, viele interessierte Besucher, nicht nur bei der Touring Garage - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Am Sonntag Morgen war sehr viel Betrieb, da meinte schon der eine oder andere Händler, dass vielleicht zwei Tage anstatt nur einem angezeigt wären. Andere Anbieter widersprachen dem sofort, für sie sei das eintägige Format genau das Richtige.

    Mehr Platz

    Erstmals hatten die Hürlimanns eine weitere Halle genutzt und die Gelegenheit am Schopf gepackt, gleich eine grössere Umverteilung vieler Stammgäste vorzunehmen. Für die Besucher galt es entsprechend, umzudenken, aber trotz gewachsener Fläche dürfte sich niemand nachhaltig in den Gängen verirrt haben.

    Cadillac Eldorado Biarritz Convertible (1960) - wahrlich majestätischer Concours-Teilnehmer beim Surber US-Car-Center - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Das Flächenwachstum bedeutete auch breitere Gehwege, was sowohl Standbauer als auch Besucher sicherlich schätzten. Was wiederum auch die weit über 100 Aussteller freute.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Überregionales Einzugsgebiet

    St. Gallen liegt in der Ostschweiz, viele der Aussteller kamen natürlich aus dem Kanton oder angrenzenden Gebieten. Einzelne Aussteller, denen mit der Absage des Winterthurer Teilemarkts eine Verkaufsmöglichkeit entgangen ist, kamen neu nach St. Gallen. Die meisten aber sind schon seit Jahren da und man trifft sich jedes Jahr wieder gerne.

    Mercedes-Benz 280 SL (1983) - bei der Touring Garage für CHF 43'500 im Angebot - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Die Touring Garage etwa reiste mit einem Mercedes-Benz 280 SL und einem Datsun 280 ZX aus dem Zürichbiet nach St. Gallen, die Classic Car Connection zeigte einen Austin-Healey im Restaurierungsprozess und ein fertiges Exemplar gleich noch dazu.

    Classic Car Connection zeigt einen Austin-Healey, der gerade umfangreich für einen Kunden restauriert wird - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Stalder & Moser brachten eine wunderschöne Giulia in die Olma-Stadt.

    Alfa Romeo Giulia TI Super (1969) - das Burgenderrot steht der nicht ganz billigen Giulia bei Stalder & Moser sehr gut - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Goodtimer präsentierte eine rote Mercedes-Benz Pagode, einen Porsche und einige weitere Klassiker. Hier gab es aber auch gleich noch einen Einblick ins Lehrlingswesen zu sehen, eine gute Sache!

    Sie muss ja nicht immer silberfarbig oder weiss sein - Pagode in Rot bei Goodtimer - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Das Surber US-Car Center stellte den wirklich imposanten Cadilllac Eldorado Biarritz in Weiss auf den Stand, aber auch noch einige weitere amerikanische Klassiker, während bei der Auto-Welt Bachmann ein fast jungfräulicher VW Scirocco der zweiten Generation zu bewundern war.

    Bunter Mix

    Wie jedes Jahr fand man als Besucher eine breite Mischung von Anbietern vor, vom Fahrzeughändler, über Dienstleister und Veranstaltungen bis zu Teile- und Zubehör-Verkäufern.

    Keine Autos, aber viel Zubehör gibt es bei Dönni Classic Car - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Vor allem die vielen Autoliteratur-Anbieter fielen im Jahr 2017 auf, wer einen Prospekt für ein bestimmtes Auto suchte, konnte jedenfalls gleich an mehreren Ständen fündig werden. Und auch Poster zur Verschönerung von Heim und Garage liessen sich erwerben.

    Schöne und günstige Plakate zur Verschönerung Garage und Wohnraum bei Bruno Mazzottis BM Classics - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Flügeltürer und Hochpreis-Ferraris fehlten, dafür wurde ein Renault Avantime, ein Datsun Cherry, ein DKW F12 oder ein BMW 1602 angeboten.

    Renault Avantime Privilège (2002) - ein Neo-Klassiker mit Kunststoffkarosserie für CHF 16'500 angeboten - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Die Besucher dankten die gebotene Vielfalt mit zahlreichem Kommen, über 5000 Eintritte seien es gewesen, liess Renate Hürlimann wissen.

    Und diese Besucher konnten sich nicht nur Autos anschauen, mit Fachleuten diskutieren und Zubehörteile kaufen, sie erhielten auch die Gelegenheit mit Freunden und Bekannten ein Bier oder ein Glas Most zu trinken, eine Bratwurst zu  essen oder sich anderswie verköstigen zu lassen. Und dies im völlig ungewzungenen und stressfreien Rahmen, also genau das Richtige zum Oldtimer-Jahresausklang. 

    Der Autobau zeigt seine Betriebe und einen Dino 308 GT4 - Oldtimermesse St. Gallen 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Weitere Einblicke vermitteln die Fotos in der umfangreichen Bildergalerie .

    Alle 76 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 280 SL (R 107) (1980-1985)
    Cabriolet, 185 PS, 2746 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 280 GE (1980-1984)
    Geländewagen, 156 PS, 2717 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 280 SE (W 126) (1979-1985)
    Limousine, viertürig, 185 PS, 2746 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 280 SEL (W 126) (1979-1985)
    Limousine, viertürig, 185 PS, 2746 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 280 S (W 126) (1979-1985)
    Limousine, viertürig, 156 PS, 2746 cm3