Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Oldtimerclassic Hittnau 2014 - familiäres Tempo-Spektakel auf Asphalt und in der Luft

Erstellt am 31. August 2014
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
93
Corso - Saurer Omnibus - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - Saurer Omnibus - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - Alfa Romeo Giulia - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - das berühmte Heck der Alfa Romeo Giulia - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - Austin Seven Ulster (1935) - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Bereits zum neunten Mal trafen sich am Wochendende des 30./31. August 2014 die Freunde klassischer Automobile, Motorräder und Flugzeuge. Einmal mehr wurde geschickt das Geschehen auf dem rund einen Kilometer langen Rundkurs und auf der Graspiste des Naturflughafens verknüpft.

Bild Corso - Oldsmobile Cutlass Supreme Convertible - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - Oldsmobile Cutlass Supreme Convertible - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Die Oldtimerclassic Hittnau findet nur alle zwei Jahre statt und schafft es (bei gutem Wetter) jedes Mal aufs Neue, viele Oldtimerfans anzuziehen. Gross ist in Hittnau, das an der Verbindungsstrasse zwischen Glattal und Tösstal im Kanton Zürich liegt, der Anteil der Familien und insbesondere der Kinder. Gut so, denn der Nachwuchs soll ja auch schon früh an die schönen Fahrzeuge der Vergangenheit herangeführt werden.

Bild Ford Capri 3 Liter von 1970 - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Ford Capri 3 Liter von 1970 - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Attraktionen

Die Organisatoren der 9. Oldtimerclassic hatten sich einiges einfallen lassen, um die Zuschauer zu begeistern. Und diese schauten denn auch ohne Wimpernzucken darüber hinweg, dass gerade die Attraktionen kaum etwas mit Oldtimern zu tun hatten, seien es Motorrad-Stuntdriver, Demonstrationsläufe des Maserati Trofeo World Series oder die Driftkünste des Marc Fleury, dem Begründer der Schweizer Driftszene.

Bild Motorrad-Demonstration mit Rauchentwicklung - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Motorrad-Demonstration mit Rauchentwicklung - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Hauptsache, es rauchte und tönte tüchtig. Dann war das Publikum auch begeistert. Vor allem am Samstag mit schönem und nicht zu heissem Spätsommerwetter war der Aufmarsch erfreulich, am Sonntag mit deutlich höherem Regenrisiko mieden wohl die einen oder anderen die Wiesen von Hittnau.

Vielseitiger Corso

Es gab aber auch viele schöne Oldtimer in Hittnau zu bewundern und besonders der Corso erfüllte hier hohe Erwartungen, fuhren doch in der langen Fahrzeugschlange auch selten gesehene Raritäten mit, z.B. ein Saurer Omnibus, ein Hansa 1100, ein BMW 700 LS, ein NSU Sport Prinz oder zwei Austin Seven. Ein Höhepunkt im Corso war aber ganz sicher der wunderschöne Hansa 2000 aus dem Jahr 1938, damals unter der Führung von Carl Borgward entwickelt und gebaut.

Bild Corso - Prunkstück und überaus rar - Hansa 2000 (1938) - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Corso - Prunkstück und überaus rar - Hansa 2000 (1938) - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Und hier durfte das Publikum ausnahmsweise auch mal dicht an die Strecke heran. Während der Demonstrationsläufe der Rennfahrzeuge nämlich hatte man in Hittnau, nicht zuletzt wegen der schlechten Erfahrungen vor sechs Jahren, grosszügige Sicherheitszonen eingerichtet.

Angebote eines Zwischengas-Händlers
mit Video
Mercedes Benz 250 SL (1967)
mit Video
Mercedes-Benz S500 Coupé AMG (2002)
mit Video
Citroen DS21 Coupe (1965)
mit Video
Citroen CV11 BL (1953)
+49 4267 770 1977
Heidenau, Deutschland

Zwerge und Boxer

Die über 150 Fahrzeuge, die fast alle Epochen abdeckten, hatte man in verschiedene Fahrzeugfelder eingeteilt. Beliebt waren wie erwartet der “Kampf der Zwerge”, wo die Simca Rallye und NSU TT gekonnt zeigten, was sich mit Heckmotor machen lässt.

Bild Simca Rallye II von 1976 - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Simca Rallye II von 1976 - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Aber auch im Porsche-Feld, das praktisch das gesamte Boxer-Feld aus Zuffenhausen abdeckte, wurde tüchtig Gummi gegeben.

Bild Porsche Carrera 3.2 von 1984 - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Porsche Carrera 3.2 von 1984 - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Ergänzt wurden die Touren, Sport- und Formelwagen durch Rennmotorräder und Seitenwagen, es gab für alle Geschmäcker etwas. Nur treuen Besuchern des Festivals fiel wohl auf, dass man auch schon breitere Felder gesehen hatte in vergangenen Jahren.

Bild Suzuki Ra 500 von 1980 - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Suzuki Ra 500 von 1980 - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Und wer sich an den zwei-, drei- und vierrädrigen bodengebundenen Fahrzeuge noch nicht satt gesehen hatte, der konnte auf dem Flugfeld Hoch-, Tief- und Doppeldecker bewundern und sich die Konstruktion des Sternmotors erklären lassen.

Bild Kunstflug-Gerät beim Start - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Kunstflug-Gerät beim Start - Oldtimerclassic Hittnau 2014

Ohne bleibende Eindrücke jedenfalls ging wohl kaum jemand nach Hause.

Bilder zu diesem Artikel

Bild Rustikales Motorrad im Corso - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Der Escort scheint ihn nicht so richtig zu interessieren - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Ford Capri 3 Liter von 1970 - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - Saurer Omnibus - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - Alfa Romeo Giulia - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - das berühmte Heck der Alfa Romeo Giulia - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - Austin Seven Ulster (1935) - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - Austin Seven Ruby (1935) - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - BMW 501 (1956) - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Auch Fahrzeuge mit kleinem Hubraum waren im Corso willkommen - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Bild Corso - BMW 700 LS (1961) - Oldtimerclassic Hittnau 2014
Quelle:
Logo Quelle
von Ur******
10.09.2014 (10:19)
Antworten
Für mich ist das ein GT6. Spitfire-Fastbacks waren immer Spezialanfertigungen.
von kudu48
02.09.2014 (10:50)
Antworten
Auf dem nächsten Bild erwähnen Sie den Tiumph ebenfalls als Spitfire. Der GT 6 hatte eine andere Dachform.

Gruss Kurt
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!