Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SwissClassics Nr 71
Bild (1/37): Motorworld Classics Berlin - wie damals (© Presse Motorworld Classics, 2015)
Fotogalerie: Nur 37 von total 42 Fotos!
5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über BMW

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW M 1 (1978-1981)
Coupé, 277 PS, 3453 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
BMW M 535i (E12) (1979-1981)
Limousine, viertürig, 218 PS, 3453 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW 503 (1956-1959)
Coupé, 140 PS, 3168 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW 503 (1956-1959)
Cabriolet, 140 PS, 3168 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW 507 (1956-1959)
Roadster, 150 PS, 3168 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Chromstahl-Auspuffcenter
 
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Motorworld Classics 2015 – die neue Oldtimermesse in Berlin

    12. Oktober 2015
    Text:
    Marco Schulze
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (1)
    Lutz Lemke (Alfaclub Deutschland e.V.) 
    (21)
    MovieMaiD 
    (9)
    Presse Motorworld Classics 
    (4)
    Motorworld Classics Berlin 
    (3)
    Daimler AG 
    (3)
    Archiv 
    (1)
     
    42 Fotogalerie
    Sie sehen 37 von 42 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Neben den etablierten deutschen Messegrössen in Essen, Stuttgart und Bremen präsentierte nun auch Berlin eine Zeitreise in vergangene Oldtimerdekaden. Die «Motorworld Classics» ist zeitlich (Erstaustragung vom 8. bis 11. Oktober 2015) gut gewählt, fügt sie sich mit ihrer Terminierung auf «Herbst» doch gut in das Ensemble der im Frühjahr und Winter stattfindenden Mitbewerber ein. Das verkürzt das lange Warten für alle Messehungrigen und bietet auch von der Lage eine durchaus sinnvolle Ergänzung für die gesamtdeutsche Szene.

    Als man noch zweitaktete - DKW 3=6 Kombi - Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: Lutz Lemke (Alfaclub Deutschland e.V.)

    Der Austragungsort auf dem Berliner Messegelände rund um den Funkturm und in Sichtweite der historischen Avus-Renstrecke ist gut gewählt und bietet Potential.

    Im grossen Stil gestartet

    Acht Messehallen und das Aussengelände  waren reichlich mit Old- und Youngtimern gefüllt. Der Veranstalter sprach von ausverkauften Flächen, 200 Ausstellern und über 700 klassischen Fahrzeugen, die von den mehr als 20’000 Fach- und Publikumsbesuchern  bestaunt werden konnten. Ob es wirklich so viele Besucher waren, kann kaum verifiziert werden, jedoch erschien einem der “Verkehr” am Donnerstag doch recht dünn zu sein und auch an den anderen Tagen kam es kaum zu Gedränge. Mitgeholfen, respektive geschadet dürfte vor allem am Samstag die grosse politische Kundgebung haben, die es vielen Interessierten verunmöglichte zu den Messehallen zu gelangen.

    Grosszügiger Stand des Alfa Romeo Clubs - Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: MovieMaiD

    Wer es aber schaffte, bekam einiges zu sehen, denn insgesamt war die Messe gut organisiert und liebevoll aufgebaut.

    Eigene Halle für Mercedes-Benz

    Der Marke Mercedes-Benz widmete man eine eigene Ausstellungshalle. Neben älteren Vorkriegsklassikern, zeigte der Stuttgarter Automobilbauer auch seltene Youngtimer, wie den nur in kleiner Auflage gebauten W124 E60 AMG.

    Mercedes-Benz E60 AMG (1994) - nur in kleiner Stückzahl gebaut - zu sehen an der Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: Motorworld Classics Berlin
    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    RCStuttgart2019

    Sonderschau Ost-West

    Im weiteren Verlauf der Messe erinnerte die Sonderschau «Klassiker der Einheit» geschichtsinteressierte an die Deutsche Wendezeit. Zahlreiche Informationstafeln dokumentierten die Ereignisse in Wort und Bild. Im Vordergrund standen aber vor allem die zahlreiche Automodelle aus Ost und West im Vergleich, wie zum Beispiel in der Kategorie «Sportwagen» der Wartburg Melkus gegenüber dem BMW M1.

    Plastik aus dem Osten trifft auf den Westen - Melkus RS 1000 und BMW M1 - Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: Lutz Lemke (Alfaclub Deutschland e.V.)

    Prominenz vor Ort

    Zu den prominenten Gesichtern der Messe zählten Rennsportlegenden wie Hans Herrmann und Künstler, wie der Rennsportfotograf Rainer W. Schlegelmilch, der eine eindrucksvolle Fotoauswahl seines Schaffens in einer eigenen Ausstellung präsentierte.

    Hans Herrmann gab an der Motorworld Classics Berlin gerne Auskunft
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Vor Ort waren aber auch Eberhard Mahle und andere Rennlegenden.

    Heel Banner 2: Heel Oldtimer

    Es darf gehandelt werden

    Einen zentralen Schwerpunkt setzen die Veranstalter der Motorworld Classics auf den Old- und Youngtimermarkt. Neben Boutiquen, Teile- und Zubehörhändlern stand der Verkauf klassischer Fahrzeuge im Vordergrund.

    Schon heute ein Klassiker - breitbackiger Lancia Delta Integrale - Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: Lutz Lemke (Alfaclub Deutschland e.V.)

    Namhafte Händler und Restaurationsbetriebe, sowie viele Verkaufsobjekte von privat wurden in und um die Messhallen präsentiert. Ergänzend zu diesem Angebot stellte das Auktionshaus Auctionata 39 klassische Fahrzeuge in eine Versteigerung.

    Das teuerste Stück bei der Auctionata-Versteigerung, ein Alfa Romeo 2500 SS Pininfarina Cabriolet - Motorworld Classics Berlin 2015
    © Copyright / Fotograf: Lutz Lemke (Alfaclub Deutschland e.V.)

    Über die Ergebnisse wird in einem eigenen Artikel berichtet.

    Bereits Neuauflage geplant

    Auch nächstes Jahr soll es wieder eine Motorworld Classics Berlin geben, geplant ist sie auf den 6. bis 9. Oktober.

    Alle 42 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    al******:
    14.10.2015 (19:54)
    Auch am Sonntag war es nicht voll - selbst der kostenlose (!) Parkplatz vor den Hallen bot reichlich Platz, und an den Kassen gab es auch kein Gedränge. Die Messe war geprägt durch reichlich teure Klassiker, die zum Verkauf standen, sowie einige nette Ausstellungsstücke. Die Mercedes Halle hingegen langweilte wohl auch die Standbesatzungen. Schwach war das Angebot an Literatur und Modellautos, doch herausgerissen hat die Messe für mich dann doch der Sommergarten, in dem Besucher ihre Klassiker präsentieren konnten. Bei strahlendem Sonnenschein in tollem Ambiente - was für eine Augenweide! Hoffentlich hat jeder Besucher das etwas schwer zu findende Areal auch entdeckt, denn ohne den Freiluftteil war man locker nach drei Stunden fertig. Mein Fazit: nett wars. Im Vergleich zu Bremen zu gewolt elitär, im Vergleich zu Essen arg klein. Dafür blieb am Schluss noch genug Zeit für einen Blick über die Stadt vom Funkturm!
    de******:
    13.10.2015 (13:34)
    Dem Autor sei gesagt, dass der Termin gar nicht glücklich im Kalender plaziert war, da zeitgleich die Veterama in Mannheim stattfand - über die ein Bericht hier auch nicht geschadet hätte!
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über BMW

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW M 1 (1978-1981)
    Coupé, 277 PS, 3453 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    BMW M 535i (E12) (1979-1981)
    Limousine, viertürig, 218 PS, 3453 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW 503 (1956-1959)
    Coupé, 140 PS, 3168 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW 503 (1956-1959)
    Cabriolet, 140 PS, 3168 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW 507 (1956-1959)
    Roadster, 150 PS, 3168 cm3

    Spezialisten (Auswahl)

    Chromstahl-Auspuffcenter
    JM19