Genfer Autosalon 1981 - wenig Neues, aber Verbesserungen im Detail

Erstellt am 27. Februar 2011
, Leselänge 9min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
14
Archiv 
32

Zusammenfassung

Der Genfer Autosalon 1981 fand unter den Nachwirkungen des Treibstoff-Preisschocks, generell steigender Lebenskosten und vor allem dem stetig zunehmenden Wettbewerbsdruck durch die expandierenden japanischen Hersteller statt. So standen zwar wie üblich viele glänzende Autokarosserien in Genf, aber vergleichsweise wenig Neuheiten, abgesehen vom Premierenstrauss der Japaner.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Der Genfer Autosalon 1981 fand unter den Nachwirkungen des Treibstoff-Preisschocks, generell steigender Lebenskosten und vor allem dem stetig zunehmenden Wettbewerbsdruck durch die expandierenden japanischen Hersteller statt. So standen zwar wie üblich viele glänzende Autokarosserien in Genf, aber vergleichsweise wenig Neuheiten, abgesehen vom Premierenstrauss der Japaner. Nur 30 Jahre ist es her, seit der Autosalon 1981 im Grand Palais seine Pforten öffnete. Ronald Reagen war damals Präsident der USA, Helmut Schmidt Bundeskanzler der BRD und Kurt Furgler Bundespräsident in der Schweiz. Nelson Piquet wurde im Jahre 1981 auf Williams-Ford Weltmeister der Formel 1. Der Anteil der Farbfernseher im Wohnzimmer nahm stetig zu, am Samstag Abend lockten “Teleboy” (letzte Ausstrahlungen) oder die neu anlaufende Familienfernsehsendung “Wetten, dass?” (mit Frank Elstner) vor den Bildschirm. Die ersten Folgen von “Dallas” mit deutschsprachiger Synchronisation machten Leute entweder zu Fans oder Gegnern. Mit dem (Sony) Walkman hörten sich die jungen Leute “Bette Davis Eyes” (Kim Carnes), “In the Air tonight” (Phil Collins) oder “Flash” (Queens), vielleicht auch “The Do Do Do De Da Da Da” von den Police oder auch mal “Über sieben Brücken musst Du gehn” von Peter Maffay. An der Funkausstellung 1981 in Berlin wurde die CD vorgestellt. Im Kino lief “Raging Bull” (“Wie ein wilder Stier”) mit Robert de Niro, “Christiane F” und “Das Boot”. Der Benzinpreis hatte sich mit 1.40 DM/Liter gegenüber 1971 verdoppelt, das Kilogramm Brot kostete DM 2.57. Die NASA griff zum ersten Mal mit dem Space Shuttle nach den Sternen.

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf bis zu 46 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 11
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 46 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 11
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 46 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 11
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Artikelsammlungen zum Thema

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 115 PS, 2128 cm3
Limousine, viertürig, 165 PS, 2645 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 2288 cm3
Coupé, 70 PS, 1439 cm3
Coupé, 50 PS, 1085 cm3
Coupé, 60 PS, 1275 cm3
Coupé, 85 PS, 1577 cm3
Coupé, 60 PS, 1263 cm3
Coupé, 70 PS, 1460 cm3
Coupé, 85 PS, 1577 cm3
Coupé, 110 PS, 1577 cm3
Coupé, 110 PS, 1577 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Oberweningen, Schweiz

0041 44 856 11 11

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.