90

Fotogalerie «Genfer Autosalon 1971 - das Jahr der Sportwagenpremieren»

Der 41. Genfer Autosalon von 1971 stand im Zeichen von extravaganten und futuristischen Studien und Supersportwagen, im “normalen” Fahrzeugsegment waren weniger Neuerungen zu verzeichnen als in anderen Jahren, wohl auch getrieben durch Streiks in den Produktionswerken.

1 / 90 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Alpine Renault A-310 (1971) - Vielfach bewundert und speziell wegen der unkonventionellen Lampenanordnung - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Cortina 2000 GXL (1971) - Wasserfontänen umspielen den Cotrina und sein Gegenstück Taunus im Hintergrund - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Rover Range Rover - Range-Rover Chassis 4x4 - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ghia Zonda - keilförmiges Coupé angetrieben durch einen Ford-V8-Frontmotor, Fahrwerk von de Tomaso - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach - Weltpremiere am Genfer Autosalon 1971 - der LP 500 als Prototyp und mit Karosserie von Bertone ausgestellt (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach LP 500 GT (1971) - Der Prototyp von Meister Berone wirkt auf dem Genfer Autosalon elegant und stimmig (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach LP 500 GT (1971) - Bertone-Design von hinten betrachtet - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach LP 500 GT (1971) - nach vorne öffnende Türen (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach LP 500 GT (1971) - futuristisches Lenkrad (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini MIura (1971) - das Rad des Miura schon im Stand agressiv - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi 375:4 High Speed - Interieur der gestreckten Limousine von Monteverdi - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Puma GTB - das kleine brasilienische Sportwagenwerk stellt sich mit diesem auf dem VW 1600 basierenden Sportwagen auf sympatische Weise am Genfer Autosalon 1971 vor (© Archiv Automobil Revue)
Audi 100 Coupé S - elegantes Coupé von der Audi 100 Limousine abgeleitet - gzeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 - der spurtfreudige und komplett ausgestattete A 112 ist nur in einer Ausführung zu haben - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
BMW 2000 Touring - BMW lanciert erstmals mit dem Touring den Gepäckraum im Wageninnern - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Citroen Ami 8 - in Frankreich sind Kombis mit sparsamen Motoren besonders beliebt - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 240Z - beschränkte Ladehohe machen aus einem Sportwagen keinen Kombi - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Mini 850 - der Basis-Mini kostet unter 6000 Franken - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Manta - mit dem 1970 herausgebrachte Coupé schielt Opel auf sportlich orientierte Menschen - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT/J - trotz leicht reduzierter Instrumentierung wirkt der GT/J ausgesprochen splrtlich im innern - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Simca 1200S Coupé - für seine Klasse sind die Fahrleistungen überdurchschnittlich - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Celica - Elegantes Coupé aus Fernost mit bis zu 190 km/h Höchstgeschwindigkeit - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
VW Variant 1600 A 1971 - Ladefläche über dem Heckmotor - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
VW 1200 - deutlich bessere Strassenlage dank neuer Aufhängung und attraktiver Preis beim 1200 - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën 2CV 6 - 4 PS Mehrleistung bringen den 2 CV auf über 100 km:h, kosten aber 800 Franken Aufpreis - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
VW K 70 - Volkswagen mit Frontantrieb - der von NSU entworfene und von Volkswagen produzierte K 70 besticht durch eine reine Linienführung - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
BMW 2800 (1971) - Limousine mit sportlichem Einschlag und OHC-Motor - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Dodge Challenger (1971) - Sportliches Interieur mit hervorragend abgeschirmten Rundinstrumenten - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 130 (1971) - Limousine mit grossem Innenraum aus Italien - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes 280 SE 3.5 (1971) - ab dem Genfer Autosalon 1971 auch mit Achtyzlindermotor lieferbar (© Archiv Automobil Revue)
Oldsmobile 4-4-2 (1971) - Kraftprotz mit 7.5 Liter Inhalt und 274 DIN-PS (© Archiv Automobil Revue)
BMW 3.0 CS (1971) - elegantes Coupé mit vergrössertem Motor - am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Intermecchanica Indra Diplomat Cabriolet (1971) - Weltpremiere des neuen Luxuscabriolet am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Ascona (1971) - nach Gruppe-2-Reglement aufgebauter Ascona-Rennwagen - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Rover 2000 TC (1971) - modifizierte Frontpartie beim Rover - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Triumph Stag (1971) - Meisterwerk von Giovanni Michelotti - am Genfer Autosalon 1971 ausgestellt (© Archiv Automobil Revue)
BMW 2002 Cabriolet (1971) - das Dach verschwindet im Kofferraum - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 130 Coupé (1971) - stilistisch geglückte Coupé-Version - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ford  (1971) - am Fordstand ranken sich am Genfer Salon 1971 farbige Kunststoffblumen an Plexiglasscheiben empor (© Archiv Automobil Revue)
Ford Capri 2600 RS (1971) - Schnellste und heisseste Capri-Version bisher - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
AMC Javelin (1971) - neu karossiert zeigte sich der hier als SST mit 5.9-Liter-V8 befeuerte Javelin 1971 am Genfer Autosalon (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet Camaro SS (1971) - nur dezent im Detail modifziert zeigt sich der Camaro am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Mustang (1971) - noch länger und breiter zeigt sich der Mustang am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Barracuda (1971) - Am Chrysler-Stand des Genfer Autosalon 1971 - hier in heisser Ausführung mit 5.6-Liter-V8 und 238 DIN_PS (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Satellite Sebring (1971) - neue Intermediate-Reihe bei Chrysler - zu sehen am Genfer Salon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Aston Martin  (1924) - Miss England in Hotpants mit einem der ältesten Aston Martins - am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Aston Martin  (1924) - der Besitzer brachte den alten Aston per Achse nach Genf zum Salon 1971, wo er am Stand von Aston Martin aufgestellt wurde (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Bora (1971) - ein Mittelmotor-GT mit V8-Power aus dem Hause Maserati - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Bora (1971) - Zu sehen am Genfer Autosalon 1971 (© Maserati, 1971)
Maserati Bora (1971) - Bei seiner Präsentation in Genf im Jahr 1971 (© Maserati, 1971)
Maserati Bora (1971) - zukunftsweisend (© Maserati, 1971)
Monteverdi Cabriolet (1971) - neue Schöpfung aus dem Hause Monteverdi - zu sehen am Genfer Salon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Panhard  (1928) - der Versuchsrennwagen aus dem Le Mans Museum erreichte eine Spitze von 240 km:h - hier im Stand zu sehen am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Peugeot 304 Cabriolet (1971) - im Hintergrund sieht man auch das 504 Cabriolet - Peugeot-Stand am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche-Spezial  (1971) - der Porsche-Spezial ist eine Schweizer Konstruktion aus Zürich - hier am Gener Autosalon 1971 augestellt (© Archiv Automobil Revue)
Renault  (1971) - Rallye-Atmosphäre - am Stand von Alpine werden spannende Rennfilme gezeigt - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
AR - Ausstellung von Schweizer Einzelstücken auf dem Stand der Automobil Revue am Genfer Autosalon von 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Montreal (1971) - bereits zum zweiten Mal in Genf zu sehen am Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Audi 100 LS Special (1971) - Neuheit mit Doppelscheinwerfern und Vinyldach - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
BMW 2800 CS (1971) - von Alpina nach Sportreglement aufgebautes Coupé mit verbreiterter tiefergelegter Karosserie - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS 21 (1971) - eigene Wege ging Citroën schon immer - zum Genfer Autosalon 1971 auch mit Fünfganggetriebe (© Archiv Automobil Revue)
Citroën GS (1971) - Das Auto im gelbfarbenen Tulpenfeld am Genfer Autosalon von 1971 (© Archiv Automobil Revue)
de Tomaso Pantera (1971) - der mit Ford-Power ausgerüstete Pantera präsentiert sich dem Publikum am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Diba GTC (1971) - Schweizer Einzelstück - von Werner Dietrich und sieben Kollegen aus Deutschland auf Porsche-Basis gebaut - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Dino 246 GT (1971) - leicht modifiziert zeigt sich der kleine Mittelmotor-Sportwagen aus dem Hause Ferrrai am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Urraco (1971) - mit quergestelltem V8-Mittelmotor steigt Lamborghini am Genfer Autosalon 1971 in den Markt der kleineren Luxussportwagen ein (© Archiv Automobil Revue)
Michelotti Matra-Laser (1971) - breitausladene, niedrige Heckform - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Mini Cooper (1971) - Mini vor Zerrspiegel am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Cadillac  (1971) - der meistverkaufte Luxuswagen der Welt - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën SM (1971) - eigenwillige Form und Technikdetails - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Iso Rivolta Fidia (1971) - niedrige und kompakte viertürige Karosserie - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi 375 4 (1971) - Luxuslimousine mit Chrysler-V8 - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Rolls-Royce Corniche (1971) - einer der teuersten Luxuswagen am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
de Tomaso Deauville (1971) - Prototyp von Ghia auf de Tomaso-Basis am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Karmann Cheetah (1971) - durch Ital Design gestalteter Prototyp auf VW-Basis am Genfer Salon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Michelotti Matra-Laser (1971) - der Name Laser symbolisiert Schnelligkeit - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Michelotti Matra-Laser (1971) - das Armaturenbrett erinnert ein wenig an ein Luxusmotorboot - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Stratos Bertone (1971) - der Vorfahre des Lancia Stratos mit Lancia-1600-HF-Motor - extreme Keilform - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall SRV (1971) - viertürige extrem keilförmige Limousinen-Studie aus England - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall SRV (1971) - das Lenkrad erinnert an Vorkriegswagen - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall SRV (1971) - das Armaturenbrett wird mit der Türe vor den Fahrer bewegt - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo Zagato 164 GT2 (1971) - ob dies wohl der Nachfolger des P 1800 sein sollte (© Archiv Automobil Revue)
Ford GT 70 (1971) - für die Serie vorgesehen war der vom GT 40 abgeleitete Ford-Mittelmotorsportwagen - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ford GT 70 - der Preis der Neuheit wird auf 30'000 Franken geschätzt - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Ford GT 70 (1971) - manchmal geraten auch aufsehenerregende Prototypen am Genfer Autosalon von 1971 in den Hintergrund (© Archiv Automobil Revue)
Iso Rivolta Fidia (1971) - das Interieur ist in einem sportlich-luxuriösen Stil gehalten - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 914 Frua (1971) - Hispano-Alemán - Einzelstück mit durchbrochenem Steg für bessere Sicht - Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Stand der Automobil-Revue mit Schweizer Prototypen am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
AR  - Stand der Automobil Revue am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.