Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bonhams: Bonhams Paris 2019
Bild (1/55): Impressionen der Porsche Soundnacht 2016 - Soundnachtpublikum (© Emanuel Zifreund, 2016)
Fotogalerie: Nur 55 von total 146 Fotos!
91 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 924 (1976-1979)
Coupé, 125 PS, 1984 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 924 (1979-1985)
Coupé, 125 PS, 1984 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 924 Turbo (1978-1980)
Coupé, 170 PS, 1984 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Targa, 90 PS, 1582 cm3
 
SwissClassics Nr 70
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    6. Porsche Soundnacht 2016 - «From Past to Present»

    31. Oktober 2016
    Text:
    Emanuel Zifreund
    Fotos:
    Emanuel Zifreund 
    (146)
     
    146 Fotogalerie
    Sie sehen 55 von 146 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    91 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Der Museumsleiter des Porsche Museums, Achim Stejskal, eröffnete pünktlich die sechste Soundnacht, die von Jahr zu Jahr größer und spektakulärer wird.

    Porsche Museumsleiter Achim Stejskal an der Porsche Soundnacht 2016
    © Copyright / Fotograf: Emanuel Zifreund

    Hier wird gezeigt, was man bei Porsche unter einem lebendigen Museum versteht. Le Mans-Sieger, Rennlegenden, Techniker und Konstrukteure waren geladen, ein eingespieltes Team von Mechanikern hat die Veranstaltung technisch vorbereitet.

    Dieter Landenberger, der Leiter des Museumsarchives und Walter Zipser, der bekannte österreichische Motorsportjournalist, führten so schnell, wie man mit einem Porsche unterwegs ist, und mit viel Sachverstand durch die Veranstaltung.

    Impressionen der Porsche Soundnacht 2016 - Dieter Landenberger, Eckhard Schimpf, Walter Zipser
    © Copyright / Fotograf: Emanuel Zifreund

    Mit Extra-Applaus wurden zwei Hamburger-Gäste begrüßt, die ihre Tickets zuhause vergessen hatten, diese dann von der Nachbarin abfotografieren und ans Museum schicken ließen und so gerade noch rein kamen.

    Zum Ablauf für diejenigen, die noch nie dabei waren: die Erzählungen der geladenen Gäste wechselten sich mit dem Sound der auf der Bühne gezeigten Fahrzeuge ab.

    Die Autos werden mit einem Lift aus der Museumswerkstatt hochgefahren und auf die Bühne geschoben, so wird Motorsport erlebbar gemacht.

    Porsche 936/77 Spyder (1977) an der Porsche Soundnacht 2016 - im Aufzug
    © Copyright / Fotograf: Emanuel Zifreund

    Damals und heute - Porsche 718 RS 60 Spyder und 718 Boxster

    „From Past to Present“ war das Motto der Veranstaltung. Auf der Bühne stand ein 718 RS 60 Spyder aus dem Jahr 1960, der Siegerwagen der „12 Stunden von Sebring“, damals mit Hans Herrmann am Steuer. Der Siegerwagen der Targa Florio, angetrieben von einem legendären Treibwerk mit vier Zylindern und vier Nockenwellen.

    Das Thema 4-Zylinder ist bei Porsche aktuell wieder auf der Tagesordnung, wie der daneben präsentierte “Enkel“ aus dem Jahr 2016, der 718 Boxster S, zeigte. Ein schönes Bild, wenn die Legenden von vorgestern und die von morgen nebeneinander auf der Bühne stehen.

    Porsche 718 RS 60 Spyder (1960) an der Porsche Soundnacht 2016 und Porsche 718 Boxster S (2016)
    © Copyright / Fotograf: Emanuel Zifreund

    Der verantwortliche Projektleiter für den Antrieb der aktuellen Baureihen 911 und 718, Matthias Hofstetter, war der erste Gast auf dem Podium.
    Für Porsche war es angesichts der vielen Sechszylinderfans eine mutige Entscheidung, sich für einen Vierzylinder zu entscheiden. Der Wagen entstand auf der Basis einer Studie, die vor bald 25 Jahren auf der Automesse in Detroit für Aufsehen sorgte. Das Konzept dazu ist einzigartig und gleichzeitig traditionell, ein Roadster mit Mittelmotor.

    In den Fünfziger- und Sechziger-Jahren wurden mit diesem Konzept an die 1000 Rennerfolge erzielt, der Antrieb hat dazu ganz entscheidend beigetragen.