Einloggen und mehr sehen: Login
Fotogalerie (8 Bilder)

Silverstone Driver IG

Club / Vereinigung / IG

Zusammenfassung
Länderübergreifend für alle wettbewerbsorientierten Silverstone Besitzer.
Es ist schön zu sehen, daß der Healey Silverstone heute noch vielfach in der Verwendung bewegt wird, für die ihn Donald Healey konstruiert hat.

Zur Erinnerung
Tony Rolt fuhr 1949 in Silverstone auf dem D2 seinen Erfolg ein und Tony Brooks startete 1952 in Goodwood auf dem D11 seine Karriere. Louis Chiron und Tommy Wisdom starteten 1949 mit einem Silverstone. Im selben Jahr Briggs Cunningham at Palm Beach. 1950 war Le Federer mit D20 in Blandford am Start und Carlo Castelbarco mit D6 bei der 1950er Mille Miglia. Mit Namen wie George Abecassis (D2 / OPA2) und John Buncombe ließe sich die Liste unendlich weiter führen.

Beschreibung
Es ist für jeden von uns eine Ehre einen der 105 originalen Healey Silverstone’s fahren zu dürfen und wo kann man das besser als im Verband mit anderen Silverstone-Enthusiasten bei Oldtimer-Veranstaltungen und auf der Rennstrecke.
Wir, die SILVERSTONE DRIVER IG sind kein Verein mit festgelegten Statuten, sondern ein Zusammenschluß / Interessengemeinschaft von Enthusiasten die mit ihren Silverstone’s gemeinsam an interessanten Events teilnehmen.

Clubaktivitäten
können auf Grund der über ganz Europa verstreuten Wohnorte der Fahrzeugbesitzer nicht regelmäßig stattfinden. Der Austausch findet untereinander per Email statt und bei den Events werden die Begegnungen gepflegt.

Interessierte
Silverstone Besitzer sind herzlich willkommen. Weitere Informationen finden Sie auf unten genannter Webseite

Marken: Healey
Adresse: Silverstone Driver IG
Bernd Sgraja
Oehmchenstr 14
D-51469 Bergisch Gladbach
Deutschland
Mobile: +491732456262
Email: uk-vintagecar@netcologne.de
Website: www.healey-classic.de
Dies ist ein verifiziertes Spezialisten-Profil und wird vom Besitzer fortwährend aktualisiert. Dies ist ein verifiziertes Spezialisten-Profil und wird fortwährend aktualisiert.