Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Plymouth Barracuda & Barracuda «S» 3,7-Liter-6-Zyl.-Motor - 145 HP 1 Vergaser (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 2 Fotos!
1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Originaldokumente / Faksimile

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Plymouth Satellite (1970)
Coupé, 230 PS, 5211 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Plymouth Road Runner (1969)
Coupé, 330 PS, 6276 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Plymouth Sport Fury (1970)
Limousine, viertürig, 330 PS, 6276 cm3

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt
 
SC-Abo-Kampagne
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Plymouth Barracuda (1967)

Plymouth Barracuda & Barracuda «S» 4,5-Liter-V8-Motor - 180 HP 1 Doppelvergaser

Bild (1/1): Plymouth Barracuda & Barracuda «S» 3,7-Liter-6-Zyl.-Motor - 145 HP 1 Vergaser (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 2 Fotos!
1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Über Plymouth

Produkt der Chrysler Corporation. Eine der populärsten Marken der Welt

Modellbeschreibung

Fünfsitzer mit sportlicher Note. 1967: Selbstständige Modellreihe, neue Aufbauten mit längerem Radstand, zusätzliche Karosserievarianten, a.W. vordere Scheibenbremsen (in der Schweiz serienmässig). Wahl zwischen vier Motoren. Modell Barracuda «S» serienmässig mit 235-HP-V8- Motor, Stabilisator vorn sowie verstärkten Federn.

Technische Daten

Technische Daten sind nur auf höheren Benutzerstufen verfügbar.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf die Details der technischen Daten.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Registrierter Benutzer (kostenlos)
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.
Quelle:
Diese technischen Daten wurden mit einer automatisierten Texterkennung aus dem AR-Katalog maschinell generiert. Schreibfehler oder inkorrekte Angaben können deshalb vorkommen.
Im Zweifelsfall konsultieren Sie die Originalseiten des AR-Katalogs im Zeitschriften-Archiv (jede Seite ist als hochauflösender Scan im PDF-Format verfügbar).

Neueste Kommentare

 
 
fi******:
30.07.2019 (09:52)
Ich hatte sowohl einen Plymouth Satellite Kombi (=Chrysler New Yorker) mit 5,2 V8 als auch einen Plymouth Barracuda mit 4,5 V8 4-f. Vergaser. Kein Vergleich! Die 4,5 l - Maschine klang wie eine Turbine; meiner Erinnerung nach waren die Venitle mechanisch gesteuert, mit zwei Verteilern f. d. Zündung und nicht wie die 5,2 Liter mit Hydrostössel. Vom Verbrauch waren 25 l/100 km die Untergrenze. Ein Problem war auch das "Hirschgeweih" (Krümmer) das oft rissig wurde und leider der damalige Österreich-Importeur der nichts auf Lager hatte. So wechselte ich dann später zu GM-Autos.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer