Chenard & Walcker Sport (1923)

Über Chenard & Walcker

Chenard

Modellbeschreibung

Beim ersten 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1923 waren zwei Sport am Start. Laut dem Reglement des Rennens mussten mindestens 30 Stück eines am Rennen teilnehmenden Fahrzeugtyps gebaut werden, was vom 1922 eingeführten Sportmodell leicht erreicht wurde. In Le Mans feierte Chenard + Walcker mit dem Wagen einen Doppelsieg. André Lagache und René Léonard siegten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 92,064 km/h vor ihren Markenkollegen Raoul Bachmann und Christian d’Auvergne. Ein Sportmodell kam auch 1924 in Le Mans zum Einsatz. Raoul Bachmann bestritt das Rennen diesmal mit seinem Bruder Fernand und konnte das Rennen nach einem Unfall in der sechsten Runde nicht beenden.

Technische Daten

Modell
Chenard & Walcker Sport - Gesamtsieger der 24 Stunden von Le Mans 1923
Motor
3.0 Liter, Reihen-4 Zylinder, SOHC (Single Overhead Camshaft), 2 Ventile pro Zylinder
Getriebe
Heckantrieb
Dimensionen
2858 mm Radstand, Spur vorne 134 cm

Diese technischen Daten wurden mit einer automatisierten Texterkennung aus dem AR-Katalog maschinell generiert. Schreibfehler oder inkorrekte Angaben können deshalb vorkommen.

Im Zweifelsfall konsultieren Sie die Originalseiten des AR-Katalogs im Zeitschriften-Archiv (jede Seite ist als hochauflösender Scan im PDF-Format verfügbar).

Abbildungen ähnlicher Fahrzeuge

Chenard & Walcker Sport (1923) - in der Sonderschau Le Mans am Genfer Automobilsalon 2014 (1923)
Chenard & Walcker Sport (1923) - in der Ausstellung der Le Mans-Rennwagen - in der Sonderschau Le Mans am Genfer Automobilsalon 2014 (1923)
Chenard & Walcker T3 (1924) - massives Lenkrad (1924)
Chenard & Walcker T3 (1924) - schlichte Linienführung (1924)
Chenard & Walcker T3 (1924) - Torpedo-Heck (1924)
Chenard & Walcker T3 (1924) - massive Schalter (1924)
Chenard & Walcker T3 (1923) - mit Lagache Glaszmann Karosserie (1923)
Chenard & Walcker T3 (1924) - Fünfspeichen-Lenkrad (1924)
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.