Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über VW-Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW-Porsche 914 - 1.7 (1969-1973)
Targa, 80 PS, 1679 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW-Porsche 914 - 1.8 (1973-1976)
Targa, 85 PS, 1795 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW-Porsche 914 - 2 (1972-1976)
Targa, 100 PS, 1971 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Wie sich der Volks-Porsche im Rennsport bewährte (Buchbesprechung)

    11. Dezember 2016
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas) 
    (12)
    Veloce Publishing Ltd 
    (1)
     
    13 Fotogalerie

    Er war eine Überraschung für viele, als er im Jahr 1969 präsentiert wurde, der VW-Porsche 914. Es gab ihn auch mit dem 911-Sechszylindermotor und als Mittelmotorsportwagen wäre er eigentlich die ideale Basis für den Rennsport gewesen, doch das Werk überliess das Rennenfahren vorwiegend den Kunden. Dabei kam allerdings ein eindrücklicher Palamares zusammen, den ein neues Buch von Roy Smith nun - erstmals überhaupt - im Detail aufarbeitet.

    Vorstellung - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Von den Anfängen bis zum ersten Renneinsatz

    Ausgehend von einer kurzen Zusammenfassung der Mittelmotor-Vorgeschichte führt Smith, ein erfahrener Autobuch-Autor und Racing-Enthusiast, den Serien-914 ein, erklärt die Sonderversionen und geht dann über zu den Werksversionen für den Renneinsatz.

    Renneinsätze in Europa - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Fast alle grösseren Rennen werden aufgeführt, die Zieleinfahrt oder allfällige Probleme erklärt. Einer der wichtigsten dabei war natürlich der GT2-Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1970 (durch Seiler, Sonauto).

    Das 86-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

    Einer der grössten Erfolg des VW-Porsche 914/6 wurde Ausdauerrennen auf dem Nürburgring zwischen dem 18. und 22. August 1970 errungen. “Le Marathon de la Route” wurde als 40. Ausdauerrennen für Automobile ausgetragen, die Wurzeln des ungewöhnlich langen Rennen reichen bis ins Jahr 1931 und noch weiter zurück. Porsche sandte drei 914/6 GT ins Rennen und diese waren tatsächlich in der Lage, die Plätze 1, 2 und 3 heimzufahren mit Fahrern wie Larrousse, Haldi, Marko, Waldegaard, Andersson, Chasseuil, Ballot-Léna, Steckköing und Koob jeweils in Dreierteams organisiert. Platz 4 ging an einen BMW 2002. Die 914 hatten ihre Schnelligkeit und Zuverlässigkeit erfolgreich bewwiesen.

    Renneinsätze in Europa - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Die Renngeschichte des 914 dauerte deutlich länger als sein Leben als Produktionsfahrzeug, noch im Jahr 1983 beteiligten sich inzwischen weitgehend modifizierte Wagen vor allem in der nordamerikanischen Rennszene.

    Renneinsätze in den USA - wild modifizierte Rennwagen - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Akribische Aufarbeitung

    Der statistische Teil im Anhang zeigt, wie akribisch der Autos die Rennergebnisse des 914 gesammelt hat. Über 30 Seiten umfasst die Auflistung der Rennerfolge auf der Rundstrecke, bei Bergrennen sowie bei Rallyes und Rallyecross-Veranstaltungen. Es werden jeweils das Datum, der Wagentyp, die Startnummer, der Fahrer sowie das Ergebnis und der Rennstall kommentiert.

    Unglaubliches Bildarchiv

    Was das Buch aber neben der umfassenden Fakten-Recherche spannend macht, sind die über 450 Abbildungen, die zusammengetragen wurden. Sie zeigen viele der Renneinsätze in Farbe und Schwarzweiss, wobei sowohl die europäischen als auch die amerikanischen Rennen in einer schier unglaublichen Breite dargestellt sind. Noch nie zuvor hat man soviel historisches Bildmaterial über den 914 im Renneinsatz gesehen.

    Einsatz in Le Mans - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Weil Smith bei den grossen Rennen auch noch oft die Gesamtsieger zeigt, kommt man auch immer wieder die damaligen Favoriten, z.B. den Porsche 917 oder den Ferrari 512S zu Gesicht.

    Nicht nur für den VW-Porsche-Fan

    Natürlich richtet sich das in 1500 Exemplaren und ausschliesslich in Englisch geschriebene Buch in erster Linie an die Fans des VW-Porsche 914, doch auch der breit interessierte Rennsport- und Porsche-Fan erfährt viel Neues und erhält Einblick in die Arbeitsweise des Werks und der privaten Rennställe. Wer sich für den GT-Rennsport interessiert, dürfte auf jeden Fall an diesem gut gemachten Buch seine Freude haben.

    Einband - Buch "Porsche - The Racing 914s"
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Porsche - The Racing 914s
    • Autor: Roy Smith
    • Verlag: Veloce Publishing Ltd
    • Sprache: Englisch
    • Format: Gebunden, 24.8 x 24.8 cm
    • Umfang: 320 Seiten, 452 Bilder
    • ISBN: 978-1-845848-59-0
    • Preis: £ 65, EUR 81.99
    • Bestellen/kaufen: Online bei amazon.de , online beim Verlag Veloce Publishing oder im einschlägigen Buchhandel

    Alle 13 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über VW-Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW-Porsche 914 - 1.7 (1969-1973)
    Targa, 80 PS, 1679 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW-Porsche 914 - 1.8 (1973-1976)
    Targa, 85 PS, 1795 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW-Porsche 914 - 2 (1972-1976)
    Targa, 100 PS, 1971 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer