Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Wie bringt man sich eigentlich das Odltimer-Fahren am besten bei, wo lernt man die Grundlagen, die mit der Anschaffung und dem Besitz eines alten Fahrzeugs so wichtig werden? Eine Antwort auf diese Fragen gibt Martin Henze in seinem Buch “Oldtimer-Fahrschule”, das sich natürlich vor allem an Neulinge richtet. Aber, auch gestandene Klassikerbesitzer können noch das eine oder andere lernen. Diese Buchbesprechung führt durch das 256-seitige Buch und erklärt, ob sich dessen Anschaffung lohnt.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Irgendwie muss man es ja lernen - Oldtimer-Fahrschule (Buchbesprechung) (Fotogalerie)

Foto Galerie

mit 10 Bildern
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tip: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/10): Einband vorne - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (1/10): Einband vorne - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (2/10): Erste Fahrstunde - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (2/10): Erste Fahrstunde - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (3/10): Starten des Motors - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (3/10): Starten des Motors - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (4/10): Bedienungselemente - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (4/10): Bedienungselemente - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (5/10): Frau am Steuer - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (5/10): Frau am Steuer - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (6/10): Welchen kaufen? - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (6/10): Welchen kaufen? - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (7/10): Schmieren - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (7/10): Schmieren - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (8/10): Wartung - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (8/10): Wartung - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (9/10): Einband - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (9/10): Einband - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)
Bild (10/10): Einband - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)Bild (10/10): Einband - Buch "Oldtimer-Fahrerschule" von Martin Henze (© Verlag Helmut Horn (Repro Zwischengas), 2017)