Für jene, für die “1900” kein Film, sondern ein epochaler Alfa ist (Buchbesprechung)

Erstellt am 15. Juli 2018
, Leselänge 4min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Millenove (Repro Zwischengas) 
9

“1900” ist ein monumentaler Film von Bernardo Bertolucci, aber die Zahl ist auch die Typenbezeichnung eines wichtigen Autos! Der Alfa Romeo 1900 war nämlich die erste Nachkriegsneuentwicklung des Mailänder Herstellers und eine der ersten Nachkriegs-Neukonstruktionen der europäischen Autoindustrie überhaupt.

Ohne den “Millenove” hätte die Geschichte des Traditionshauses vermutlich eine komplett andere Wendung genommen. Aber mit dem Alfa 1900 landete man einen Volltreffer, der es wert ist, in einem eigenen Buch dokumentiert zu werden. Diese Aufgabe übernahm H.-Jürgen Döhren und sein Werk ist bereits in der zweiten (verbesserten) Auflage im Handel.


Serienproduktion - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Von der Herkunftsgeschichte …

Der Autor verpasst es natürlich nicht, zuerst einmal kurz auf die Vorkriegsgeschichte von Alfa Romeo hinzuweisen, um dann schnell auf die Entwicklung des 1900 einzugehen, die in einer rekordkurzen Zeit von etwa zwei Jahren absolviert wurde, obwohl sämtliche Komponenten des Wagens neu waren.


Vorgeschichte - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Gezeigt werden nicht nur frühe Prototypen, sondern auch die unverschalten Versuchswagen, neben Designentwicklungen und Technikdetails.

… bis zum fertigen Auto

Auf vielen Seiten wird dann die Technik des Alfa Romeo 1900 und auch dessen Weiterentwicklung in den Produktionsjahren erklärt und bildlich umfangreich dargestellt. Auch der erste Test in einer deutschen Publikumszeitschrift wird abgedruckt, genauso wie frühe Werbeillustrationen. Selbst Bilder von der Produktion fehlen nicht.


Limousine - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Natürlich kommen auch die verschiedenen Ausführungen zu Wort, werden im Bild verglichen und auch mit Prospektausschnitten dokumentiert. Und schliesslich fehlen hier auch Spezialversionen nicht, die es ab Werk gab. Die Bodengruppe, die Alfa Romeo den Karosseriefirmen zur Verfügung stellte, wird ebenfalls eingehend erklärt und in Abbildungen gezeigt.

Die Abwandlungen im Zentrum

Wird die Limousine und ihre Technik auf gut 70 Seiten erklärt, erhalten die Spezialkarosserien deutlich mehr Platz. Das macht auch Sinn, denn nicht nur befassten sich mehr Karosseriebauer mit dem Alfa Romeo 1900 als mit fast jedem anderen Automobil, sie erzeugten dabei auch noch viele sehenswerte und begehrte Varianten, etwa das Touring-Coupé, die Zagato-Versionen oder die berühmten BAT-Konzeptfahrzeuge von Bertone.


Spezialkarosserien - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Schön ist es, dass Autor Döhren hier nicht nur auf die Alfa-1900-Varianten, sondern auch auf das Wesen der einzelnen Karosseriebauer eingeht. Und dies auch noch umfangreich dokumentiert.

Vergessen gingen auch die etwas anderen Bauvarianten nicht, die direkt oder indirekt vom Alfa 1900 abstammten, etwa der Matta oder die brasilianische Rio-Variante. Viel Raum erhalten zudem die berühmten “Disco Volante”, aber auch der “Sportiva” und andere Sport-Versionen.
Dass selbst noch der Conrero Supersonic, einst von Ghia zuerst auf einem Alfa-Chassis aufgebaut, ebenfalls gezeigt wird, soll hier nicht unerwähnt bleiben.


Die Supersonic-Variante - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Viel historisches Bild- und Prospektmaterial

Überhaupt strotzt das Buch nur so von seltenen historischen Bildern, Prospektausschnitten und anderen Publikationen aus der Zeit. Ergänzt werden diese mit modernem Bildmaterial, das zwar nicht immer ganz Profimassstäben genügen kann, zur Dokumentation der einzelnen Fahrzeugtypen aber essentiell ist.

Mit Index und Quellenreferenz

Im hinteren Teil des Buchs gibt es ein Kapitel zur Restaurierung des Alfa 1900 sowie eine Übersicht über die Werksliteratur zum Alfa 1900. Auch auf bekannte andere Bücher zum Alfa 1900 oder dessen Derivate wird hingewiesen. Und dann wird auch noch auf Zeitschriftenbeiträge von damals und der Neuzeit hingewiesen, welche den Alfa Romeo 1900 behandeln.

Eine Abhandlung zu den Fahrgestellnummern fehlt genauso wenig wie ein Stichwortindex. Bravo!


Die Farben - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Selbst die verschiedenen Werksfarben werden erklärt und noch ein kurzes Kapitel zu den Sporteinsätzen ins Buch integriert. Hier musste man sich allerdings auf die wichtigsten Fakten konzentrieren, sonst wäre aus dem Sportkapitel wohl ein eigenes Buch geworden.

Zweisprachig

Döhren hat sich entschieden, sein Buch in einer gemeinsamen deutsch- und englischsprachigen Fassung herauszugeben. Damit schlägt er sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe, mit dem Nachteil, dass das Werk teilweise etwas weniger übersichtlich gerät. Damit kann man aber leben, schliesslich hilft die Zweisprachigkeit zu einer höheren Auflage und damit tieferen Kosten im Druck. Mit EUR 78.00 kostet das Buch allerdings immer noch mehr als andere Typen-Chronologien, aber das akribisch verfasste Werk ist den Preis wert, zumal man kaum eine Alternative hat und Druck und Papierqualität überzeugen.

Wer sich für den Alfa 1900 im Speziellen interessiert, wird kaum zögern, aber auch wer sich mehr allgemein für italienische Autos und den Karosseriebau der Nachkriegszeit interessiert, dem offeriert Döhrens Buch eine spannende Lektüre.


Einband - Buch "Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”
Copyright / Fotograf: Millenove (Repro Zwischengas)

Bibliografische Angaben

  • Titel: Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr
  • Autor: H.-Jürgen Döhren
  • Verlag: Alfapoint/Millenove
  • Auflage: 2. Auflage, 20116
  • Format: Gebunden, 25 x 28 cm
  • Umfang: 320 Seiten, über 700 Abbildungen
  • ISBN: 978-3-00-054300-5
  • Preis: EUR 78 (plus Versandkosten)
  • Kaufen/bestellen: Auf der Website des Herausgebers

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Empfohlene Artikel / Verweise

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 80 PS, 1884 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1975 cm3
Limousine, viertürig, 100 PS, 1884 cm3
Coupé, 100 PS, 1884 cm3
Limousine, viertürig, 115 PS, 1975 cm3
Coupé, 200 PS, 2593 cm3
Cabriolet, 210 PS, 2959 cm3
Coupé, 207 PS, 2959 cm3
Cabriolet, 95 PS, 2443 cm3
Cabriolet, 81 PS, 2443 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Ellikon a.d.Thur, Schweiz

052 337 46 10

Spezialisiert auf Alfa Romeo

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.