Deutsche Youngtimer und ihre Vorgänger seit 1975 (Buchbesprechung)

Erstellt am 11. Januar 2020
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas) 
7
Motorbuch Verlag 
1

Die Nachschlagewerke von Werner Oswald, seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt, haben schon immer eine grosse Informationslücke gefüllt, da sie schliesslich die Jahrzehnte vor dem Internetzeitalter abdecken. Und nicht jeder hat eine komplette Katalogsammlung der Automobil Revue (zusammen locker fast zwei Laufmeter lang) oder die Katalognummer von AMS zur Hand. Wer aber schnell Hintergrundinformationen zu einem deutschen Auto sucht, das in den Jahren 1975 bis 1995 gebaut wurde, der findet im neuen Werk mit dem entsprechenden Titel sofort Hilfe.

Oswalds frühere Marken-/Typenchronik wurde von Eberhard Kittler in aufwändiger Kleinarbeit nochmals ergänzt und verbessert und teilweise auch neu illustriert. Vom Plan bis ins Jahr 2000 zu gehen, musste man schliesslich absehen, weil sonst ein tausendseitiges Buch entstanden wäre.

Eigentlich übersichtlich

Das Angebot in diesen Jahren war eigentlich vergleichsweise übersichtlich, denn es gab schliesslich nur sieben grosse Hersteller in jener Zeit, nämlich Audi, BMW, Daimler/Mercedes-Benz, Ford, Opel, Porsche und Volkswagen. Allerdings kamen noch ein paar Kleinhersteller dazu, nämlich Alpina, Bitter, Isdera und Wiesmann.


Alpina - Buch "Deutsche Autos 1975-1995"
Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

Doch gerade die grossen Marken boten in den Siebziger- bis Neunzigerjahre bereits ein riesiges Sortiment an Baureihen und Ausführungen an, die selbst auf über 500 Seiten kaum komplett dokumentiert werden können.

So musste man denn auch auf weitere Konzernmarken, die irgendwann dazukamen, verzichten. Weder Skoda, noch Seat. Rover oder Lamborghini also konnten nicht aufgenommen werden. Auch so gibt es mehr als genug verschiedene Fahrzeugtypen zu bewundern.

Sehr reichhaltig

Die Abhandlung der einzelnen Marken ist reichhaltig ausgefallen, Audi findet auf 76 Seiten Niederschlag, BMW bringt es auf 74 Seiten, Ford wird auf 84 Seiten dokumentiert, für Mercedes-Benz wurden über 104 Seiten bedruckt, Opel bietet Stoff für 108 Seiten, Porsche muss sich mit 44 Seiten bescheiden, Volkswagen zeigt sich auf 98 Seiten.


Mercedes-Benz - Buch "Deutsche Autos 1975-1995"
Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

Die einzelnen Modelle werden jeweils pro Baureihe beschreiben, die wichtigsten technischen Daten sind dazu angeordnet. Natürlich sind die beliebten Autos aus den Jahren 1975 bis 1995 dabei, also z.B. der VW Golf GTI Mk1, der Porsche 993 oder der BMW M3 E30. Aber man findet auch weniger populäre und bekannte Modelle beschrieben, so etwa der Ford Probe GT oder der Porsche 912 E, den es eigentlich in Deutschland so gar nicht gab.

Fast durchgehend farbig illustriert

Mit rund 1000 Fotos ist das Buch ein wahrer Bilderschatz, auch wenn man viele der Werksbilder natürlich schon früher gesehen hat. Es sind aber auch viele weniger bekannte Fotos dabei und man hat sicherlich viel Aufwand getrieben, vor allem auf farbige Bilder zurückzugreifen. Gerade für die früheren Jahre war dies sicherlich nicht einfach.


Isdera - Buch "Deutsche Autos 1975-1995"
Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

Trotzdem, ein paar Bilder mehr hätten wir uns insbesondere bei einer Marke gewünscht, die als einzige richtig untergegangen ist (oder doch nicht?). Wir meinen Isdera mit den herrlichen Sportwagen von Eberhard Schulz. In dessen Archiv hätte es doch sicherlich einige dieser herrlichen Aufnahmen von damals gegeben, auf denen der Spyder mit behelmten Insassen fährt.

Praktisches Nachschlagewerk, aber …

Die Marken sind alphabetisch geordnet, innerhalb der Marken wir weitgehend chronologisch vorgegangen, somit findet man eigentlich recht schnell was man sucht. Allerdings hätte ein zusätzliches Schlagwortverzeichnis mit den Typen (und vielleicht erwähnten Designern und Konstrukteuren) durchaus noch einen wesentlichen Mehrwert geliefert, aber leider fehlt ein solcher Index, wie bei so vielen heutigen Büchern, auch hier.


Wiesmann - Buch "Deutsche Autos 1975-1995"
Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

Aber auch so dürfte dieses Buch jedem, der nach bestimmten deutschen Automodellen der Jahre 1975 bis 1995 sucht, gute Dienste leisten, zumal man bei EUR 49.90 für 512 Seiten und soviel geballte Information nicht die Nase rümpfen kann. Nur, wer sehr spezifische Interessen hat, der sollte lieber zu Büchern zu bestimmten Marken und Typen greifen, denn diese können natürlich noch deutlich ausführlicher gestaltet werden.

Falls das Buch übrigens eine zweite Druckauflage erhält, möchten wir noch auf den Fehler im Inhaltsverzeichnis hinweisen. Isdera beginnt hinten nicht auf Seite 268, sondern schon einige Seiten früher, nämlich auf 246.


Einband - Buch "Deutsche Autos 1975-1995"
Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

Bibliografische Angaben

  • Titel: Deutsche Autos - 1975-1995
  • Autoren: Werner Oswald, Eberhard Kittler
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Motorbuch Verlag
  • Auflage: 1. Auflage, Dezember 2019
  • Format: Gebunden, 23 x 26,5 cm
  • Umfang: 512 Seiten, rund 1000 Bilder (die meisten farbig)
  • ISBN: 978-3-613-04162-2
  • Preis: EUR 49.90
  • Kaufen/bestellen: Online bei amazon.de , online beim Motorbuch Verlag oder im einschlägigen Buchhandel

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von Ru******
14.01.2020 (09:19)
Antworten
"Viel Aufwand getrieben für farbige Bilder der frühen Jahre"? Nie war die Welt bunter als in den 70ern! Das gilt auch für den Buchdruck und alle Hefte am Kiosk! Ab ca. ´68/´69/´70 wurde die Welt ganz schnell ganz anders. Und Golf I GTI ist die richtige Ausdrucksweise, dieses unangebrachte Ami-Mk1 kann man sich für Volkswagen nun wirklich schenken.

Ich bin gespannt, ob Herr Kittler es geschafft hat, den unnachahmlichen Oswald Kolle, äh, Werner Oswald tatsächlich zu verbessern. Alleine schon eine Sortierung der Hersteller nach Größe ist eine Oswald-Spezialität und eine gute Idee, die findet also schon mal nicht statt....
von uj******
28.01.2020 (14:12)
Antworten
Interessant wäre auch der Vergleich mit der zweibändigen auf den Zeitraum 1945-1990 erweiterten Neuausgabe des Ursprungswerks von 1998. Fünf weitere Jahre dürften keine 49,90 Euro wert sein, die Farbfotos vielleicht schon.
von de******
20.07.2020 (01:24)
Antworten
Wir können froh sein, dass es durch die Herren Oswald und Kitteler eine soch gründlich recerchierte Arbeit gibt. Obwohll ich frühere Auflagen besitze, freue ich mit über diese Neuerscheinung mit farbigem Bildmaterial. Was ich allerdings vermisse, sind die Produktionszahlen der einzelnen Modelle. Das ist für eine solch katalogartige Bearbeitung des Themas eine Notwendigkeit.
von ja******
07.12.2020 (03:28)
Antworten
Ich habe die Seite Motorbuch-verlag besucht. Leider keine Statistik, kein Bild von der Bitter CD und wo ist NSU?
von ja******
18.12.2020 (01:13)
Antworten
Und Audi 50?
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, dreitürig, 53 PS, 1187 cm3
Limousine, dreitürig, 60 PS, 1281 cm3
Limousine, fünftürig, 60 PS, 1281 cm3
Limousine, fünftürig, 75 PS, 1297 cm3
Limousine, dreitürig, 75 PS, 1297 cm3
Cabriolet, 188 PS, 2932 cm3
Kombi, dreitürig, 60 PS, 1281 cm3
Kombi, fünftürig, 60 PS, 1281 cm3
Kombi, dreitürig, 75 PS, 1281 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1281 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Mönchsdeggingen, Deutschland

09088920315

Spezialisiert auf Ford, Chevrolet, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.