Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/17): Alfa Romeo Giulia Tubolare Zagato - das Plakat von Romeo Gross mit originalen Einzelteilen (© Romeo Gross, 2009)
Fotogalerie: Nur 17 von total 20 Fotos!
3 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Alfa Romeo

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Alfa Romeo Giulia TZ (1963-1965)
Coupé, 112 PS, 1570 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Giulia Giardinetta (1962-1973)
Kombi, 82 PS, 1290 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Giulia TI (1962-1963)
Limousine, viertürig, 92 PS, 1570 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Giulia Spider (1962-1965)
Cabriolet, 92 PS, 1570 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Giulia Sprint (1962-1963)
Coupé, 92 PS, 1570 cm3
 
Swiss Classic World Luzern 2017: Swiss Classic World 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Von einem, der auszog, um alle Teile des Alfa Romeo TZ 1 zu fotografieren

    26. November 2011
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Romeo Gross 
    (20)
     
    20 Fotogalerie
    Sie sehen 17 von 20 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    3 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Dies ist eine Geschichte, die man nicht jeden Tag hört!
    Romeo Gross ist Fotograf und seine grosse Liebe gilt der Marke Alfa Romeo, kein Wunder bei diesem Vornamen. Insbesondere die Auto-Ikone TZ hatte es ihm angetan. Und er hatte sich eine nicht alltägliche Aufgabe gestellt.

    Auf der Jagd nach den Teilen der Giulia TZ

    Statt, wie so viele andere eine gesamtheitliche schöne Alfa Romeo Giulia Tubolare Zagato  zu fotografieren, wollte er alle Einzelteile ablichten. Dabei kamen nur Originalteile in Frage und die Jagd nach diesen glich der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Denn die Teile sollten ja nicht eingebaut, sondern offen sichtbar sein. So kamen denn während dreizehn Jahren unzählige Telefonanrufe, tausende Kilometer und hunderte von Arbeitsstunden zusammen. Und natürlich ein Beziehungsnetz und ein Wissen darum, welche Teile denn nun wirklich original waren und woraus ein kompletter Alfa Romeo TZ 1 besteht.

    Ein Buchprojekt materialisierte sich nicht

    Und das Ergebnis? Ein Buch sollte entstehen, einmalig in seiner Art. Doch das Geld war nicht aufzutreiben. Als Ersatzlösung produzierte Romeo Gross ein Plakat (90 x 128 cm auf 200 gr. Präsentationspapier), das die schönsten Aufnahmen zusammenfasst. Doch auch hier stellte es sich heraus, dass die Druck- und Versandkosten eine sinnvolle kommerzielle Verwertung verunmöglichten.

    Wer trotzdem eines dieser Plakat haben möchte und bereit ist, dafür auch einen fairen Preis (CHF 95.- inkl. Verpackung/Versand Schweiz) zu zahlen, hat vielleicht Glück, denn Romeo Gross hat noch eine Handvoll übrig. Interessenten können sich bei Zwischengas melden und werden weitergeleitet.

    Sollte jemand Lust haben, ein umfangreiches und unkonventionelles Buchprojekt finanzieren zu wollen oder andere Verwertungsideen für die einmaligen Bilder von Romeo Gross haben, dann leiten wir dies natürlich auch gerne weiter.
    Für alle anderen: Das Plakat und einige der Detailfotos können virtuell auf Zwischengas bewundert werden.

    Kurzer Exkurs zur Alfa Romeo Giulia TZ

    Die Alfa Romeo Giulia Tubolare Zagato entstand zwischen 1963 und 1965 in 112 Exemplaren. Zagato baute die Alluminium-Karosserien (deshalb “Z”), getragen wurden diese von einem Rohrrahmen (deshalb “T” für Tubolare). Mit einem 1,6 Liter grossen Vierzylinder und etwa 650 kg Leergewicht erreichten die strassentauglichen Rennwagen über 215 km/h pro Stunde.

    Alle 20 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Alfa Romeo

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Alfa Romeo Giulia TZ (1963-1965)
    Coupé, 112 PS, 1570 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo Giulia Giardinetta (1962-1973)
    Kombi, 82 PS, 1290 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo Giulia TI (1962-1963)
    Limousine, viertürig, 92 PS, 1570 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo Giulia Spider (1962-1965)
    Cabriolet, 92 PS, 1570 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo Giulia Sprint (1962-1963)
    Coupé, 92 PS, 1570 cm3