Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): MG K3 Magnette - Der Typ R auf dem Rundkurs von Accerbe in Aktion (© Archiv AE)
Fotogalerie: Nur 1 von total 7 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über MG

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
MG MGC (1967-1969)
Cabriolet, 145 PS, 2912 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
MG MGB (1974-1980)
Cabriolet, 95 PS, 1798 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
MG TC (1945-1949)
Roadster, 54 PS, 1250 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
MG TD (1949-1953)
Roadster, 54 PS, 1250 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
MG RV8 (1993-1996)
Cabriolet, 190 PS, 3947 cm3
 
Swiss Classic World Luzern 2017: Swiss Classic World 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    The MG-Story - K3, Magnette, Mille Miglia, Le Mans

    1. Juli 1985
    Text:
    AE
    Fotos:
    Archiv AE 
    (3)
    Archiv 
    (4)
     
    7 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 7 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Neben der Midget-Serie baute MG noch zwei grössere Autos mit 6-Zylinder-Motoren, nämlich den Magnette und den Magna. Letzterer war im Prinzip der Grösste. Sehr schnell wurden so viele Magnettes und Magnas hergestellt - mit den Buchstaben F, K, L und N und zusätzlich noch Zahlen hinter den Buchstaben plus andere Buchstaben für die verschiedenen Ausführungen -, dass es immer schwieriger wurde, aus dem Buchstaben-Zahlen-Wirrwarr die verschiedenen Typen zu identifizieren. Jedenfalls kam es dann so weit, dass verschiedene Magnettes die schwereren Motoren hatten als der grössere Magna.

    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 7 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über MG

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    MG MGC (1967-1969)
    Cabriolet, 145 PS, 2912 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    MG MGB (1974-1980)
    Cabriolet, 95 PS, 1798 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    MG TC (1945-1949)
    Roadster, 54 PS, 1250 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    MG TD (1949-1953)
    Roadster, 54 PS, 1250 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    MG RV8 (1993-1996)
    Cabriolet, 190 PS, 3947 cm3