Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
33

Fotogalerie «Technik im Rennwagen (11): Chaparral 2 – Plastik-Playmobil»

Jim Hall und sein Kompagnon Hap Sharp gründeten zusammen die Rennwagenschmiede Chaparral und gehörten damit zu den wichtigsten Innovationstreiber der Sechzigerjahre. Nicht nur verbauten sie ein Kunststoff-Chassis, sie setzten auch ein Automatikgetriebe ein und leisteten Pionierarbeit in der Rennwagenaerodynamik, alles gezeigt am Modell 2 (A-E). Dieser Bericht aus der Serie Technik im Rennwagen beschreibt die Entwicklungsgeschichte dieses besonderen Modells.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Chaparral 2A (1965) - mit massivem Spoiler (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - gebaut, um schnell zu sein (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chapparal 2A (1965) - Kunststoff-Chassis (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Maserati Tipo 61 (1961) - Jim Hall am Lenkrad (© Archiv Gerhard Schütz, 1961)
Chaparral-Teststrecke "Rattlesnake Race Way" (© Archiv Gerhard Schütz, 1964)
Chaparral 2A (1965) - "Rolling Chassis" auf der Teststrecke (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Datenaufzeichnung auf Magnetband im Chaparral Sportwagen (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1964) - bei Fahrtests (© Archiv Gerhard Schütz, 1964)
Chaparral 2A (1965) - unfreiwilliger Crash-Test (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - gut zu erkennen das Kunststoffchassis; Tennisbälle schützen die Ansaugstutzen (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Durchsichtszeichnung - gezielte Luftführung über und durch den Wagen (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1964) - Abtrieb ist gefragt, Version Kuhfänger (© Archiv Gerhard Schütz, 1964)
Chaparral 2A (1964) - neues Frontdesign (© Archiv Gerhard Schütz, 1964)
Chaparral 2A (1965) - markante Frontspoiler, erinnert an einen Schnurrbart (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Heckspoiler, der Vorläufer des Heckflügels. Man beachte die massive Abstützung des Frontspoilers (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - verstellbarer Heckflügel – eine aerodynamische Revolution kündigt sich an (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Colotti-Getriebe (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - die geheimnisvolle «Automatik» - Drehmomentwandler mit Zweigang-Getriebe (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Cockpit mit Handschaltung trotz Automatik (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2C (1965) - Aluchassis war 50 kg leichter, aber vibrationsanfälliger als die Kunststoff-Version (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2C (1965) - die Chevrolet-Motoren waren ziemlich voluminös (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - links Typ 2A, gut sichtbar das dunkle Kunststoffchassis, rechts der Typ C mit Aluchassis (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Anfahrt mit dem offenen Autoanhänger (© Archiv Gerhard Schütz, 1965)
Chapparal 2E (1966) - Schiffsverlad des 2E 1966 für die Bahamas-Speedweek; der hohe Heckflügel gut getarnt (© Archiv Gerhard Schütz, 1966)
Chaparral 2A (1965) - Jim Hall hinter dem Lenkrad in Sebring (© Archiv Automobil Revue)
Chaparral 2A (1965) - mit hoher Windschutzscheibe und Flossen (© Archiv Automobil Revue)
Chaparral 2A (1965) - Startnummer 66 (Sharp) anlässlich der 12 Hours of Sebring 1965 (© Archiv Automobil Revue)
Chaparral 2A (1965) - Letzte Vorbereitungen am Abend vor dem Rennen am Gesamtsieger-Chaparral von Jim Hall (12 Stunden von Sebring 1965) (© Dave Friedman, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Fast in Vergessenheit geraten ist der unerwartete Regensturm, der die Platzierungen total durchmischte - Hier sieht man den Chaparral 2A von Bruce Jennings in der Boxengasse (12 Stunden von Sebring 1965) (© Norm Koury, 1965)
Porsche 904 GTS (1965) vor Chaparral 2A (1965) - bei den 12 Stunden von Sebring 1965 (© Dave Friedman, 1965)
Chaparral 2A (1965) - Ungewöhnliches Foto des Siegerfahrzeugs bei der Zieldurchfahrt - Jim Hall im Chaparral 2A (12 Stunden von Sebring 1965) (© Archiv Automobil Revue)
Chaparral 2A (1965) - Der Gesamtsieger Jim Hall in seinem Chaparral während dem Rennen (12 Stunden von Sebring 1965) (© Zwischengas Archiv)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!