Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/5): Auto Union Typ D (1938) - der Zwölfzylinder-Motor im Heck (© Erhard Börlin, 2012)
Fotogalerie: Nur 5 von total 64 Fotos!
59 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 280 GE (1980-1984)
Geländewagen, 156 PS, 2717 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 240 GD (1979-1987)
Geländewagen, 72 PS, 2350 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 250 GD (1987-1992)
Geländewagen, 84 PS, 2497 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mercedes-Benz 230 GE (1982-1986)
Geländewagen, 125 PS, 2276 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 230 GE Kat (1987-1992)
Geländewagen, 122 PS, 2298 cm3
 
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Rudolf Uhlenhaut trifft auf Ferdinand Porsche - Mercedes W 154 gegen Auto Union Typ D

    30. Oktober 2013
    Text:
    Martin Schröder / Bernhard Völker
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (10)
    Martin Schröder 
    (14)
    Bruno von Rotz 
    (11)
    Jörg Pielmann 
    (10)
    Archiv Daimler AG 
    (5)
    Kent Caveny 
    (2)
    Erhard Börlin 
    (1)
    Auto Union AG Archiv Martin Schröde 
    (1)
    Heinrich Hoffmann Archiv Phil Carney 
    (1)
    Deutsches Museum 
    (1)
    Geoffrey Goddard - Spitzley Archive 
    (1)
    Archiv Martin Schröder 
    (1)
    Dietmar Riemann 
    (1)
    Goddard 
    (1)
    Kurt Woerner - Archiv Martin Schröder 
    (1)
    Corrado Millanta - Archiv Martin Schröder 
    (1)
    Archiv 
    (1)
     
    64 Fotogalerie
    Sie sehen 5 von 64 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    59 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Für die ab 1938 eingeführte Dreiliter-Formel konstruierten sowohl Mercedes-Benz als auch Auto Union neue Rennwagen, die auf in den Vorjahren bewährten Konzepten aufbauten, sich in ihrer Konzeption aber substantiell unterschieden - Frontmotor bei Mercedes, Mittelmotor bei Auto Union. Mit vielen konstruktiven Einzellösungen kompensierte Rudolf Uhlenhaut die Nachteile des vorne liegenden Motors, während Robert Eberan von Eberhorst auf bewährten Porsche-Konzepten aufbaute und auf vergleichsweise einfache und gleichzeitig effektive Lösungen setzen konnte. Dieser Bericht vergleicht den Mercedes-Benz W 154 mit dem Auto Union Typ D im Detail und unter Zuhilfenahme vieler teilweise noch nie gezeigter Bilder.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Beispiel 1: Eine zukunftsweisende Rennwagenskizze
    Beispiel 2 - Patentierter Rennwagen
    Frontmotor bei Mercedes für bessere Kontrollierbarkeit
    Porsche-Nachfolger Eberhorst
    W 154 und Typ D im Vergleich
    Gewichtige Komponenten zwischen den Achsen
    Zwei grosse Nachteile des Frontmotors
    Einstellbarkeit des Fahrwerks als Wettbewerbsvorteil
    Aufwändige Hinterachsführung beim Mercedes
    Einfachere Typ-D-Hinterachskonstruktion
    Konvergierende Vorderachs-Konstruktionsweisen
    Zwölfzylindermotoren mit Kompressoren
    Mit Ingenieurlösungen konzeptionelle Nachteile wettgemacht
    Zwei besondere Wagen
    Weiterführende Literatur
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 64 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    he******:
    07.11.2013 (19:50)
    WHOW ! Das ist Technik vom "Feinstem" ! Da Kann jeder was mit anfangen, der schon mal was von KFZ gehört oder gelesen hat !

    Weiter so Herr Schröder, Herr Völker !
    Das fetzt !
    ku******:
    06.11.2013 (22:11)
    Für KFZ und Technik begeisterte Zeitgenossen sehr informativ und lehrreich. Alle Designer und Konstrukteure nicht nur von KFZs können hier viel von diesen genialen Männern lernen Nicht nur die
    " Lehrlinge " aus dem KFZ Bereich, sondern "Jedermann" der irgendwo einen Strich in einer Zeichnung macht, oder eine Schraube in ein Loch steckt. Super !
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 280 GE (1980-1984)
    Geländewagen, 156 PS, 2717 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 240 GD (1979-1987)
    Geländewagen, 72 PS, 2350 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 250 GD (1987-1992)
    Geländewagen, 84 PS, 2497 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mercedes-Benz 230 GE (1982-1986)
    Geländewagen, 125 PS, 2276 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 230 GE Kat (1987-1992)
    Geländewagen, 122 PS, 2298 cm3