Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
RetroClassicsStuttgart2020
Bild (1/1): Porsche 917 KH (1970), seine Nachfahren und viele der damaligen Piloten am Porsche-Pressetermin 2013 auf dem Hockenheimring (© Porsche Pressedienst, 2013)
Fotogalerie: Nur 1 von total 76 Fotos!
75 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Multimedia

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Targa, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 911 (1964-1967)
Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 911 (1966-1967)
Targa, 130 PS, 1991 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 (1973-1975)
Coupé, 150 PS, 2687 cm3
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Porsche 917, 935, 936 und 956 - Helden der Langstrecke im Vergleich

    Erstellt am 16. Oktober 2013
    Text:
    Stefan Fritschi / Automobil Revue
    Fotos:
    Stefan Fritschi / Automobil Revue 
    (64)
    Porsche Pressedienst 
    (12)
     
    76 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 76 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    75 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Porsche ist von Le Mans nicht wegzudenken. Am 23. Juni 1951 stand erstmals ein Stuttgarter Renner in der Sarthe am Start, seither gingen rund 800 Starts mit 103 Klassen- und 16 Gesamtsiegen auf das Konto der Marke. 2014 ist Porsche in Le Mans wieder dabei und als Einstimmung liess man legendäre Le-Mans-Teilnehmer in Hockenheim auffahren. Dieser Bericht gibt Eindrücke vom Pressetermin und zeigt vor allem die anwesenden Porsche 917, 935, 936 und 956 ausführlich im Bild.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Le Mans 2014: Porsche will in die Königsklasse des Langstreckensports zurückkehren. Dazu gab es vorab auf dem Hockenheimring ein eindrückliches Schaulaufen der legendären Rennwagen und ihren Fahrern. Porsche ist von Le Mans nicht wegzudenken. Am 23. Juni 1951 ging der erste Stuttgarter Renner an den Start: Der vollverkleidete 356 SL gewann auf Anhieb die 1,1-Liter-Klasse. Zwischenzeitlich gehen rund 800 Starts mit 103 Klassen- und 16 Gesamtsiegen auf das Konto der Marke. 2014 will sich Porsche nach 15 Jahren Abstinenz wieder in der Königsklasse des Langstreckenrennsports mit Audi und Co. messen. Aus diesem Anlass waren am 7. Oktober 2013 auf dem Hockenheimring sieben legendäre Le-Mans-Rennwagen versammelt. Das berühmteste Auto ist sicher der Porsche 917. Chassis-Nummer 023 (von je nach Zählweise ca. 65 gebauten Exemplaren) trägt die Startnummer 23.

     
    5min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
    Melden Sie sich doch schnell an oder
    registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

     

    Jetzt registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

    Kostenlose Registrierung
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 5min)
    Zugriff auf alle 76 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
    Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
    Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
    Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
    Weniger Werbung
    Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Le-Mans-Renner auf dem Hockenheimring vereint
    Schönster Rennwagen der Motorsportgeschichte?
    Soll 917-001 zurückgebaut werden?
    Relativ sparsamer V12
    Le-Mans-Siegerauto Porsche 936 von 1977 in Aktion
    Zwischengas auf dem Beifahrersitz des 935
    Moby Dick - stärkster 911 aller Zeiten
    Oldtimer Porsche 956 und Noch-Nicht-Youngtimer 911 GT1
    Die Porsche-Motorsport-Veteranen im Vergleich
    Geschätzte Lesedauer: 5min

    Alle 76 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Multimedia

    Markenseiten

    Alles über Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Coupé, 90 PS, 1582 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Targa, 90 PS, 1582 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 911 (1964-1967)
    Coupé, 130 PS, 1991 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 911 (1966-1967)
    Targa, 130 PS, 1991 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 (1973-1975)
    Coupé, 150 PS, 2687 cm3
    RetroClassicsStuttgart2020
    RetroClassicsStuttgart2020