Angebot eines Partners

Howmet TX - der schnelle amerikanische Turbinen-Renner

Erstellt am 1. November 1984
, Leselänge 6min
Text:
Rob de la Rive Box
Fotos:
Fotorissima 
6
Balz Schreier 
4
Bruno von Rotz 
3
"Gasoline and Magic", Edition Patrick Frey, 2015 
1
Archiv 
15

Zusammenfassung

Der Howmet TX war das erste Turbinenauto, das ein offizielles Rennen gewann, aber gebaut wurde es eigentlich nur für Reklamezwecke. Die Firma Howmet Inc., die heute Alcoa gehört, war in der Branche der metallverarbeitenden Industrie keine Unbekannte, zumindest in den USA. Von Howmet bezog man Aluminium, Titan, Magnesium, aber keine kompletten Autos. Im Gegenteil, Howmet war Zulieferer der Kraftfahrzeugindustrie. Dennoch entstanden 1967 zwei eigenständige Howmet-Rennwagen. Dieser Bericht schaut zurück und zeigt rare Fotos vom schnellen Turbinenwagen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Gute Testfahrten...
  • ... Pech im Rennen
  • Endlich Erfolge
  • Kein Glück in Le Mans
  • Erfolgreiche Weltrekordfahrten als Abschluss

Geschätzte Lesedauer: 6min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Der Howmet TX war das erste Turbinenauto, das ein offizielles Rennen gewann, aber gebaut wurde es eigentlich nur für Reklamezwecke. Die Firma Howmet Inc., die heute Alcoa gehört, war in der Branche der metallverarbeitenden Industrie keine Unbekannte, zumindest in den USA. Von Howmet bezog man Aluminium, Titan, Magnesium, aber keine kompletten Autos. Im Gegenteil, Howmet war Zulieferer der Kraftfahrzeugindustrie. Dennoch entstanden 1967 zwei eigenständige Howmet-Rennwagen. Eigentlich sollten die Howmet TX so etwas wie fahrende Reklameobjekte werden. Die Motoren stellte die Flugzeugmotorenfabrik Continental Engineering and Aviation Corp. zur Verfügung. Das waren kleine Turbinenaggregate, welche für Militär-Hubschrauber entwickelt worden waren, damals jedoch noch im Versuchsstadium steckten.

 
6min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf bis zu 29 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 29 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 29 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 6min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von se******
24.11.2020 (09:16)
Antworten
Ich dürfte den Wagen beim Le Mans Classic bewundern. Was mir noch etwas rästselhaft erscheint ist die Kraftübertragung, Gemäss Aussage eines Teammitgliedes in Le Mans besitzt der Howmets keine Kupplung.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!