Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
In den Sechzigerjahren waren Formel-1-Autos deutlich einfacher als heute, trotzdem stellt die Konstruktion des Bellasi Formel 1 Monoposto eine Ausnahmeerscheinung dar, denn sie wurde von gerade einmal drei Leuten aufgebaut. Grosse Siege und verwertbare Rennergebnisse blieben dem Wagen zwar verwehrt, doch wäre das Potential für bessere Platzierungen durchaus vorhanden gewesen. Dieser Bericht erzählt die Geschichte des Bellasi Formel 1 und lässt einen der damaligen Erbauer zu Wort kommen, illustriert mit vielen aktuellen und historischen Abbildungen.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Die fast unglaubliche Geschichte des Schweizer Formel-1-Wagens Bellasi (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 40 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 40).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Bellasi F1 (1969/1970) - klassisches Formel-1-Fahrzeug der Sechzigerjahre (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (1/1): Bellasi F1 (1969/1970) - klassisches Formel-1-Fahrzeug der Sechzigerjahre (© Daniel Reinhard, 2017)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Bellasi F1 (1969/1970) - Silvio Mosers F1 (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Heckansicht (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - mit etwas mehr Feinarbeit (und Geld) hätte er durchaus erfolgreich sein können (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - elegant und zweckmässig (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - mit den typischen grossen Hinterreifen der damaligen Zeit (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Blick in Silvio Mosers Cockpit (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - rot-weiss, als Schweizer Fahrzeug (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - flache Front (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Aluminium-Monocoque (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - vier Räder, ein Motor und etwas Aluminium-Blech (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Fahrerarbeitsplatz (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - sauber aufgebaut (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Instrumente (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Pedalerie (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Blick ins Cockpit von vorne (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Cockpit von oben (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Vorderradaufhängungen (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Vorderradaufhängung (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Rückspiegel links und rechts (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - der Motor ist gleich hinter dem Cockpit (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - der Motor ist tragendes Teil der Konstruktion (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Schriftzug Silvio Moser (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - mit dem Schriftzug Silvio Mosers (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - mächtiger Heckflügel (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - in den Flanken eingebauter Tank (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Schaltung (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - seitlich verbaute Tanks (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Treibstoff-Zufuhr (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - Ford Cosworth Motor (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - V8-Motor (© Daniel Reinhard, 2017)
Bellasi F1 (1969/1970) - das Aluminium-Monocoque, aufgenommen in Novara (© Dedo Tanzi, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - das Aluminium-Monocoque, aufgenommen in Novara (© Dedo Tanzi, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - Probesitzen in Novara (© Dedo Tanzi, 1969)
Bellasi F1 (1969/1970) - in der Werkstatt (© Dedo Tanzi, 1970)
Silvio Moser, der Pilot des Bellasi F1 (© Josef Reinhard / Archiv Daniel Reinhard, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - in Zandvoort im Jahr 1970 (© Josef Reinhard / Archiv Daniel Reinhard, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - bereit zur Losfahrt, in Zandvoort im Jahr 1970, an der Wagenflanke steht Beat Schenker (© Josef Reinhard / Archiv Daniel Reinhard, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - beim Bergrennen Kerenzerberg von 1970, mit Silvio Moser am Steuer (© Josef Reinhard / Archiv Daniel Reinhard, 1970)
Bellasi F1 (1969/1970) - Talfahrt beim Bergrennen von Kerenzerberg 1970, das Moser siegreich beendete (© Josef Reinhard / Archiv Daniel Reinhard, 1970)