Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC73
Bild (1/1): Citroën DS V6 (1971) - für die Aufnahme des Maserati-Motors musste die Motorhaube leicht modifziert werden (© Dominique Fontenat, 2011)
Fotogalerie: Nur 1 von total 24 Fotos!
23 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Citroën

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Citroën DS 20 (1968-1975)
Limousine, viertürig, 103 PS, 1985 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Citroën DS 20 Pallas (1968-1975)
Limousine, viertürig, 103 PS, 1985 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Citroën DS 20 Pallas (1971-1973)
Limousine, viertürig, 95 PS, 1985 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Citroën DS 21 "Usine" (1966-1972)
Cabriolet, 109 PS, 2175 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Citroën DS 21 IE (1969-1972)
Limousine, viertürig, 139 PS, 2175 cm3

Spezialisten (Auswahl)

FRANKS AG
Chromstahl-Auspuffcenter
 
SC73
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Citroën DS V6 - das Röhren der filigranen Französin

    30. Dezember 2012
    Text:
    Peter Ruch (Radical-Mag)
    Fotos:
    Dominique Fontenat 
    (22)
    Archiv 
    (2)
     
    24 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 24 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    23 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    In den späten Sechziger- und frühen Siebzigerjahre entstanden bei Citroën einige DS-Modelle mit Sechszylindermotor, sie wurden unter anderem in Rallyes eingesetzt. Richtig chancenreich waren sie nie und die Energiekrise machten den Versuchen den Garaus, ein Modell aber konnte immerhin gerettet werden. Dieser Fahrzeugbericht schildert die Umstände um die Konstruktion der Sechszylinder-DS, zeigt ein Modell im Detail und auf historischem Bildmaterial.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Rettungsversuche

    Das Citroën Conservatoire
    

Der letzte seiner Art
    Mehrere Citroën-V6 und V8 konstruiert

    Der Maserati-V6-Motor von Alfieri

    Hybrid - mehr SM als DS
    Sportlich und gewöhnungsbedürftig
    Wenn die filigrane Französin röhrt

    Alte Reifen

    Positive Rückmeldung von Waldegård

    Ölkrise, Verkaufseinbruch, Ende
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 24 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    al******:
    01.01.2013 (15:39)
    Eben: Ihr seid die besten. Sogar am Feiertag! Die Legende vom abgeschnittenen V8 Motor lässt sich vielleicht damit erklären, dass Giulio Alfieri tatsächlich zuerst einen V8 konstruierte, der dann aber nur als V6 produziert wurde. Und so gab's dann die Konfusion mit dem bestehenden V8, der kaum etwas mit dem SM-Motor zu tun hat.
    al******:
    01.01.2013 (12:03)
    Ihr seid ja sonst das beste Magazin überhaupt. Aber hier scheint der Schreiber der Bildlegenden den Bericht nicht gelesen zu haben. Denn in den Legenden ist im Gegensatz zum Bericht von "Schwerarbeit am Steuer" zu lesen (mit der DIRAVI Servo?), von hartnäckigem Übersteuern (statt Untersteuern), von Alurädern (statt Kunststoff), von "unverkürztem Radstand", obwohl der DS den kürzeren SM-Radstand aufweist. Liegt's am Feiertag? Im Bericht steht "viel wurde spekuliert, der V6 sei nur ein abgeschnittener V8". Dieses Gerücht kam übrigens wohl von Maserati selbst, eben habe ich im auto motor und sport Channel wieder mal ein Interview mit dem ehemaligen hauseigenen Maserati-Historiker Ermanno Cozza gesehen, in dem er behauptet, man hätte dem Motor einfach zwei Zylinder amputiert. Weshalb er diesen offensichtlichen Unsinn auch noch Jahrzehnte danach verbreitet, ist mir nicht klar. (Übrigens nicht die einzige Ungereimtheit, die er zur Maserati-Geschichte verbreitet hat).
    Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
    01.01.2013 (12:14)
    Vielen Dank für die Hinweise. Das war tatsächlich ein Lapsus, der teilweise technisch (Caching) begründet war und teilweise aus Unachtsamkeit passierte. Die Bildlegenden sind korrigiert. Und wir danken für die Ergänzungen bezüglich Maserati-V6-Motor.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Citroën

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Citroën DS 20 (1968-1975)
    Limousine, viertürig, 103 PS, 1985 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Citroën DS 20 Pallas (1968-1975)
    Limousine, viertürig, 103 PS, 1985 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Citroën DS 20 Pallas (1971-1973)
    Limousine, viertürig, 95 PS, 1985 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Citroën DS 21 "Usine" (1966-1972)
    Cabriolet, 109 PS, 2175 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Citroën DS 21 IE (1969-1972)
    Limousine, viertürig, 139 PS, 2175 cm3

    Spezialisten (Auswahl)

    FRANKS AG
    Chromstahl-Auspuffcenter
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019