25

Fotogalerie «Bisiluro Damolnar – futuristischer Rennwagen für Le Mans 1955»

Nicht immer sind es die Geschichten um bekannte Fahrzeuge, die uns Freude bereiten. Dieser Artikel beweist einmal mehr, dass der Lebenslauf eines unbekannten Fahrzeugs ebenson spannend sein kann und bei manchen gewiss auch ein Schmunzeln auslösen wird. Unser Fahrzeugbericht beleuchtet die skurrile Geschichte des Bisiluro Damolnar, ein Unikat vom Konstrukteur Nardi.

1 / 25 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Am 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1955 landete der Bisiluro Damolnar im Graben und konnte nicht mehr repariert werden (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Alessandro Nassiri, 2014)
Von vorne sieht man das asymmetrische Design des Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 am Besten (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Der rechte Rumpf mit dem Fahrersitz des Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Alessandro Nassiri, 2014)
Die rechte Seite mit Fahrersitz des Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Das Lenkrad und die Armaturen des Rennwagen Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Alessandro Nassiri, 2014)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 von hinten - rechts befindet sich der Fahrersitz, links der Motor und das Getriebe (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Ein Modell des Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 (© Zwischengas Archiv)
Der Bisiluro Damolnar sorgte für Aufsehen, denn das Aussehen des asymmetrischen Rennwagens war damals sehr futuristisch (© Zwischengas Archiv)
Der Bisiluro Damolnar wurde speziell für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans von 1955 entwickelt (© Zwischengas Archiv)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 in Le Mans im selben Jahr (© Zwischengas Archiv)
Nur einen kurzen Moment nach dieser Aufnahme passierte es - der Bisiluro wurde von einem Jaguar von der Strecke geschleudert in Le Mans 1955 (© Zwischengas Archiv)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 im Da Vinci Museum in Milan, Italien (© Sabina Acerbi Museo Scienza, 2014)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 im nationalen Leonardo da Vinci Museum in Milan, Italien (© Sabina Acerbi Museo Scienza, 2014)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 steht heute im Da Vinci Museum in Milan, Italien (© Sabina Acerbi Museo Scienza, 2014)
Der Nardi Bisiluro DaMolNar von 1955 im Da Vinci Museum in Milan, Italien (© Sabina Acerbi Museo Scienza, 2014)
Osca MT 4 (1952) - bei Hall and Hall - an der Techno Classica Essen 2012 (© Bruno von Rotz, 2012)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.