Angebot eines Partners
14

Fotogalerie «Markus Höttinger und Hans-Georg Bürger - zwei Freunde, ein Schicksal»

Sie waren Freunde und Ausnahmetalente. Und sie starben beide nach einem kometenhaften Aufstieg eines grausamen Rennfahrer-Todes - der Deutsche Hans Georg Bürger und der Österreicher Markus Höttinger. Rainer Braun konnte ihre kurze Karriere hautnah verfolgten und erinnert sich an die unvergessenen Rennfahrer. Dieser Artikel gibt einen Einblick in das Leben von Bürger und Höttinger und zeigt die beiden auf packenden historischen Aufnahmen.

1 / 14 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Immer fröhlich - Hans-Georg Bürger und seine Frau Anni im Herbst 1978 nach gelungenem Debüt im BMW 320 (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1978)
Teurer Anfang - ein vierfacher Überschlag zu Saisonbeginn 1977 bringt Renault-5-Cup-Chauffeur Bürger in grössere Finanznötie (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1977)
Bester Saugerpilot - Hans-Georg Bürger gelang ein hervorragender Einstand in der  DRM und fuhr den Turbos um die Ohren wie hier in Zolder (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1979)
Favoriten-Schreck - da staunte die F1-Elite, als ihnen Hans-Georg Bürger beim ersten Procar-Start um die Ohren fuhr (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1979)
Talentförderung - Gerhard Schneider unterstützte Hans-Georg Bürger - wie ein eigener Sohn (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1979)
Erster Start - nur eine Runde weit kam Bürger beim ersten F2-Start in Hockenheim, so blieb ihm auch die Tragödie um Freund Höttinger erspart (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1980)
Bruch - Hans-Georg Bürgers Helm zerbrach am Holzpfosten in zwei Teile (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1980)
Gute Tag - Josef Kaufmann überreicht Bürgers Ehefrau einen Scheck aus einer umfangreichen Spendenaktion (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1982)
Überraschungs-Coup - Markus Höttinger überrumpelt im Saugmotor-BMW 320 die Topstars am Nürburgring im Jahr 1978 und erzielt den ersten DRM-Sieg (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1978)
Sieger-Interview - nachdem sich alle in die Kiste gefahren waren, ging der Rest ganz einfach - Rainer Braun und Markus Höttinger (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1978)
Im BMW 320 Turbo testete man 1979 den späteren F1-Motor, der Wagen von Markus Höttinger wurde von hochrangigen BMW-Technikern betreut (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1979)
Letzte Runde - Ferdi Kräling fotografierte den schnellen F2-Fahrer kurz bevor dieser von einem wegfliegenden Rad getroffen wurde (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1980)
Schreckliches Ende - die Notärzte bemühen sich vergeblich, Markus Höttinger ist bereits tot, als der Hubschrauber ankommt (© Daniel Reinhard, 1980)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!