Hermann Lang – schnell auf zwei, drei und vier Rädern

Erstellt am 24. März 2020
, Leselänge 8min
Text:
Hartmut Lehbrink
Fotos:
Daimler AG 
53
Archiv 
1

Zusammenfassung

Hermann Lang (6. April 1909 - 19. Oktober 1987) gehört zu den Ausnahmetalenten, die auf zwei, drei und vier Rädern schnell waren und die gefährlichen Autorennen der Dreissiger- bis Fünfzigerjahre unversehrt überlebten. Als Fahrer von Mercedes-Benz wurde er 1939 Europameister in der Grand-Prix-Klasse und siegte 1952 bei den 24 Stunden von Le Mans (zusammen mit Fritz Riess). Er beendete seine Karriere zum richtigen Zeitpunkt. Dieser Artikel blickt auf das interessante Leben des Hermann Lang zurück und zeigt ihn auf vielen historischen Fotoaufnahmen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Ein Name, wie ihn viele tragen
  • Träume werden wahr
  • Karriere mit dem Seitenwagen
  • Auch als Rennmechaniker schnell
  • Endlich hinterm Lenkrad eines Rennwagens
  • Erfolge und Tragödien
  • Rekordzeit auf dem Nürburgring
  • Rücktritt zum richtigen Zeitpunkt
  • Vom Rennsport zum Kundendienst

Geschätzte Lesedauer: 8min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

“Das ist er”, der Wirt eines Kemptener Hotels zeigte auf einen älteren Herrn, der in einer Ecke der Gaststube sein Abendbrot verzehrte. Die angesprochenen Stammtischbrüder drehten sich wie auf ein Kommando nach dem Essenden um, der sich, bestürzt darüber, plötzlich im Mittelpunkt des Interesses zu stehen, etwas tiefer über seine Vespermahlzeit beugte. Später fasste er seinen Eindruck von der Szene in einem Wort zusammen: "Peinlich!" Es handelte sich um Hermann Lang, seit 1955 Aussendienstinspektor bei Daimler-Benz, der in diesem Augenblick bereits rüstig auf den Zeitpunkt seiner Pensionierung - den 1.5.1974 - zumarschierte. Gab es irgendwo zwischen Flensburg und Berchtesgaden Unklarheiten darüber, ob ein aufgetretener Schaden Garantiefall sei oder nicht, wurde Herr Lang wie eine Feuerwehr in Marsch gesetzt, flankiert von ein bis zwei Mechanikern. Er regelte die Angelegenheit mit schwäbischer Gewissenhaftigkeit, setzte sich wieder in seinen 230er und rollte gen Stuttgart zurück, unauffällig, sich dem Verkehrsfluss anpassend, denn "Mir fahret g’müatlich", 30’000 bis 40’000 km im Jahr, und immer unfallfrei.

 
8min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf bis zu 54 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf alle 54 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf alle 54 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 8min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von 24******
02.06.2020 (20:06)
Antworten
Ergänzung, es gibt anscheinend zwei verschiedene Arten der Punktezählung für die EM 1939,
und welche die "richtige" ist, wurde den Berichten nach 1939 bis zum Abbruch der Serie und dem Kriegsbeginn nicht festgelegt,
Und später sowieso nicht mehr
von 24******
02.06.2020 (19:58)
Antworten
Europameister 1939?
Ich war lange der selben Meinung.
Aber, es gab keinen offiziellen Europameister 1939

Und dann habe ich auch schon die Meinung gelesen, wenn es einen gegeben hätte, dann wäre es H.P. Müller auf Auto Union gewesen.

Übrigens eine interessante Überlegung, H.P. Müller wäre dann der einzige mit einem Vorkriegs-Auto-Europameister-Titel und einigen Nachkriegs-Motorradweltmeister-Titeln, zzgl. etlichen Motorrad-Weltrekorden
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Heilbronn, Deutschland

+49 7066 94 11 00

Spezialisiert auf Lancia, Ferrari, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Mönchsdeggingen, Deutschland

09088920315

Spezialisiert auf Ford, Chevrolet, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...