Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
ToffenMarch2020
Bild (1/10): Retro Car Racing in Thailand - Dieses Tuk Tuk hat definitiv ausgesorgt, passt aber zum Retro Race Ambiente (© Roland Hurni, 2015)
Fotogalerie: Nur 10 von total 142 Fotos!
132 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Toyota Corolla (1980-1983)
Kombi, 60 PS, 1281 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Toyota Corolla (1983-1987)
Kombi, 65 PS, 1281 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Toyota Corolla (1980-1983)
Limousine, zweitürig, 60 PS, 1281 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Toyota Corolla (1980-1983)
Limousine, viertürig, 60 PS, 1281 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Toyota Corolla (1983-1987)
Limousine, viertürig, 75 PS, 1295 cm3
 
Württembergische 2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Retro-Racing in Thailand – Ein Blick in die fernöstliche Motorsport-Szene

    Erstellt am 7. April 2016
    Text:
    Roland Hurni, Balz Schreier
    Fotos:
    Roland Hurni 
    (141)
    Archiv 
    (1)
     
    142 Fotogalerie
    Sie sehen 10 von 142 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    132 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Gewisse Tätigkeiten werden von Menschen weltweit ausgeführt, aber in jeder Kultur oder jedem Land werden diese anders gelebt und umgesetzt. Kulturelle Unterschiede sind spannend und bereichern unser Leben, dies betrifft eigentlich jede Tätigkeit auf dieser Welt, sei es Kochen und Essen, Kunst, Architektur, Musik, Literatur oder auch ganz generell das soziale Zusammenleben. Diese Unterschiede gibt es deshalb auch in der Welt der Autos, zum Beispiel im historischen Motorsport.

    Retro-Race in Thailand: True Visions Serie
    © Copyright / Fotograf: Roland Hurni

    Nur schon in Europa unterscheiden sich solche Veranstaltungen deutlich: Portugal vs Nürburgring vs Goodwood? Oder Japan vs USA? Wie wäre es mit Thailand? Da werden wohl zuerst Bilder von wunderschönen Stränden und feinem Essen im Gedächtnis geweckt, aber selbst dort gibt es eine lokale Rennszene und die wird in diesem Bericht vorgestellt.

    Bira Rennstrecke als Treffpunkt

    Zwei Autofahrstunden südöstlich von Bangkok befindet sich der weltbekannte Touristenort Pattaya. Nach einer weiteren halben Stunde ins Landesinnere erreicht man den Bira Circuit, Thailands bedeutendste Rennstrecke. Diese wurde 1985 erbaut und bietet auf ihrer Länge von 2,41 Kilometern einige knifflige Passagen, die Rennfahrer aller Erfahrungsstufen herausfordert, Highlight ist aber die längere Downhill-Sektion mit zwei schnellen S-Kurven.

    Layout der Rennstrecke Bira Circuit in Thailand
    © Zwischengas Archiv

    Der Bira Circuit ist aber nicht die einzige Rennstrecke Thailands. Da wären noch der Buriram Chang International Circuit (seit 2014), der Kaeng Krachan Circuit (seit 2010) und die Stadtkurse in Bangsaen Beach und Chiang Mai (dort allerdings ohne Retro Rennen). Der Bonanza Circuit wurde geschlossen, dafür ist per September 2016 eine neue grössere Rennstrecke in Sri Racha geplant.

    Hauptmagnet ist allerdings der Bira Ciruit, jedes Jahr finden dort etliche Rennen statt, viele organisatorisch in einer Renn-Serie zusammengefasst, so dass am Ende der Saison auch Gesamtsieger gefeiert werden können. Unter verschiedenen Organisatoren wie zum Beispiel ”Super One Race” finden im historischen Bereich die Läufe der ”Retro Car Racing" statt.

    Retro-Racing in Thailand - Serie "Nitto 3K Kumho Racing Car Thailand"
    © Copyright / Fotograf: Roland Hurni

    Thailändische Rennfahrer - lokale Helden

    Betrachtet man die Fahrer am Start, sieht man vor allem einheimische, jüngere Männer aus der Umgebung von Bangkok. Eine Ausnahme ist eine Frau aus Hua Hin, welche im unübersehbar farbigen Mini stets am Start steht, eigentlich schon fast ein "Art-Car".

    Retro-Racing in Thailand: Mini Cooper Serie - Petch Hongthong, eine junge Rennfahrerin aus Hua Hin (TH)
    © Copyright / Fotograf: Roland Hurni

    Einer der Spitzenfahrer ist Pichet Tanyakan, der unübersehbar mit seinem orangenen Toyota Nr. 66 auffällt.