Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Oldtimer Galerie Toffen
Bild (1/1): Rallye Monte Carlo 1925 - Bugatti Brescia beim Bergrennen Mont des Mules (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 2 Fotos!
1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Renault 4 CV (1950-1961)
Cabriolimousine, 18 PS, 747 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Renault 4 CV (1947-1961)
Limousine, viertürig, 18 PS, 747 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Renault R 5 (B/C 40) (1985-1987)
Limousine, dreitürig, 71 PS, 1387 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Renault R 5 (B/C 40) (1985-1987)
Limousine, fünftürig, 71 PS, 1387 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Renault R 5 (B/C 40) (1985-1988)
Limousine, dreitürig, 45 PS, 1100 cm3
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Rallye Monte Carlo 1925 - David gegen Goliath oder 9,121 Liter gegen 2,1 Liter

    Erstellt am 20. Januar 2011
    Text:
    Bernhard Brägger
    Fotos:
    Archiv 
    (2)
     
    2 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 2 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Das neue Punktesystem für 1925 lässt sich leicht zusammenfassen: Je weiter weg von Monaco der Startort, je genauer das Einhalten der vorgeschriebenen Geschwindigkeit, je mehr Leute an Bord, umso eher winkt der Erfolg.

    Vergaserfabrikant François Repusseau scheint das Reglement gründlich zu studieren. Er holt seinen mächtigsten Wagen aus der Garage und macht sich auf Richtung Afrika. In Tunis nehmen im 9,121-Liter Renault 40CV sechs Beifahrer aus dem engsten Familienkreis Platz und über Oran – Tanger – Gibraltar – San Sebastian will er Monaco erreichen. Das Ehepaar Mertens kommt auf die gleiche Idee, startet aber nur zu zweit auf einem 2,1-Liter Lancia Lambda, wählt aber den etwas längeren Weg über Casablanca. Logisch – Repusseaus Familie samt dem minderjährigen Zögling garantiert bereits am Start 42 Punkte Vorsprung. Am 22. Januar früh treffen die Mertens am Ziel ein – Repusseau Stunden später. Das Duell muss sich nach einem Ruhetag auf der Zusatzschlaufe - der Regularitätsprüfung am Col de Braus entscheiden. Repusseau tut sich schwer. Alle engen Kurven bewältigt er nur mit mühevollem Vor- und Rückwärtsmanöverieren. Kunststück der Renault 40 CV besitzt einen Radstand von 3 Metern und 99 Zentimetern! Frau Mertens hingegen bringt den Lancia in einem Zug durch die Spitzkehren. Der Punktevorsprung des Vergaserfabrikanten schmilzt dahin. Punkt um Punkt, Passagier um Passagier. Doch er rettet sich mit 5,030 Punkten Vorsprung ins Ziel. Ein zusätzlicher Passagier hätte den Mertens den Sieg gebracht! Chancenlos beendet der bekannte Bugatti-Rennfahrer und spätere Rennleiter von Ettore Bugatti Ernest Friedrich die Rallye auf dem 13. Platz.

    P.S. Ein Trotzpflaster bleibt den beiden Mertens. Am fakultativen Bergrennen am Mont des Mules fährt Monsieur Mertens Tagesbestzeit, während sich seine Frau im Hotel von den Strapazen der Fahrt durch die nordafrikanische Wüste erholt. Am nächsten Tag wird sie ausgeruht zur Zusatzschlaufe über den Col de Braus starten. 

    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Renault 4 CV (1950-1961)
    Cabriolimousine, 18 PS, 747 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Renault 4 CV (1947-1961)
    Limousine, viertürig, 18 PS, 747 cm3
    Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
    Renault R 5 (B/C 40) (1985-1987)
    Limousine, dreitürig, 71 PS, 1387 cm3
    Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
    Renault R 5 (B/C 40) (1985-1987)
    Limousine, fünftürig, 71 PS, 1387 cm3
    Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
    Renault R 5 (B/C 40) (1985-1988)
    Limousine, dreitürig, 45 PS, 1100 cm3
    SC76_Sujet_1
    SC76_Sujet_1