36

Fotogalerie «Le Mans 1953 - Jaguar wetzt die Vorjahres-Schlappe aus»

Die 24 Stunden von Le Mans des Jahres 1953 wurden zum Triumph der Marke Jaguar, die im Vorjahr ein totales Debakel erlebt hatte. Die Plätze 1, 2, 4 und 9 gingen an die C-Types, nur Cunningham und Ferrari konnte um den Sieg mitkämpfen. Alle Lancia, Alfa Romeo und Aston Martin fielen mit Defekten aus. Dieser Rennbericht fasst die Ereignisse des damaligen Rennens zusammen und illustriert sie mit vielen historischen Fotos.

1 / 36 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Jaguar C Type (1953) - Boxenszene von Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Le Mans 1953 - Der Start des 24 Stunden Rennens von Le Mans 1953 (© Zwischengas Archiv)
Jaguar C Type (1953) - für Le Mans 1953 vorbereitetes Fahrzeug (© Archiv Automobil Revue)
Gesamtsieger beim 24 Stundenrennen von Le Mans 1953 beim Dunlop Bogen: Jaguar C-Type mit Startnummer #18 (© Zwischengas Archiv)
Jaguar C-Type (1953) - Le Mans 1953, Stirling Moss beim Boxenstopp (© Archiv Automobil Revue)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Testrunden auf einem Flugfeld (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Le Mans 1953, Phil Walters im Cunningham C5-R (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Der Start der 24 Stunden von Le Mans 1953 - im Cunningham C5-R mit Nummer 2 fuhren John Fitch und Phil Walters und erreichten nach den beiden Jaguar C-Type den dritten Platz. (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Le Mans 1953, die Rennstrecke führte zum Teil direkt an Fans vorbei, die mit Zelt die Nacht an der Strecke verbrachten. (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Stimmungsvolles Bild des Cunningham C5-R (rechts) im Kampf mit Talbot-Lago T26 GS (#6, ausgeschieden) und Gordini T24S (#35, Platz 6) (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Tanken während der Nacht - damals war die Boxengasse nur wenig beleuchtet. (© The Collier Collection, 1953)
Cunningham C5-R (1953)  in Le Mans 1953 – Tanken während der Nacht - damals war die Boxengasse nur wenig beleuchtet. (© The Collier Collection, 1953)
Lancia D20 Compressor (links) bewies Chancen auf den Gesamtsieg, nur die Ausdauer fehlte – Le Mans 1953 (© Zwischengas Archiv)
Lancia D20 Compressor in Le Mans 1953 - Blick auf den Lancia 2.7L Supercharged V6 Motor (© Archiv Automobil Revue)
Nash-Healey Sport (1953) in Le Mans 1953 - Nash-Healey Sport am Start der 24 Stunden von Le Mans 1953 (© Zwischengas Archiv)
Porsche 550 Coupe (1953) in Le Mans 1953 - Hans Herrmann fuhr 1953 zum ersten Mal in Le Mans und sicherte Platz 2 in seiner Klasse nach dem Porsche 550 von Richard von Frankenberg und Paul Frère (© Zwischengas Archiv)
Bristol 450 (1953) - bei den 24 Stunden von Le Mans nach 70 Runden ausgefallen (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 450 (1953) - Wartung am Motor beim Einsatz bei den 24 Stunden von Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Frazer Nash Le Mans Touring Coupé (1953) - bei den 24 Stunden von Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Frazer Nash Le Mans Touring Coupé (1953) - bei den 24 Stunden von Le Mans, dahinter der Ferrari 340 MM Berlinetta von Ascari und Violresi (© Archiv Automobil Revue)
Austin-Healey 100 S (1953) - NOJ 392 und NOJ 393 ("verkleidet" als NOJ 391) in Le Mans im Jahr 1953 vor dem Rennen (© Bonhams / Courtesy of Bonhams, 1953)
Allard J2R (1953) am Start der 24 Stunden von Le Mans, mit Cadillac 5.4L V8 Motor, Fahrer Sydney Allard und Philip Fotheringham-Parker, fuhren nur gerade vier Runden! (© Archiv Automobil Revue)
Talbot Lago T26 GS in Le Mans 1953 von den Fahrern Louis Rosier und Élie Bayol (© Archiv Automobil Revue)
Talbot Lago T26 GS (Grand Sport) in Le Mans 1953 - Werksbilder wurden für die Zeitungsberichte oft freigestellt auf weissem Hintergrund (© Archiv Automobil Revue)
Le Mans 1953 - Diese provisorische Brücke, die irgendwo entlang der Strecke gebaut wurde, würde heute (und vielleicht schon damals) nicht den geringsten Sicherheitsstandards entsprechen (© Zwischengas Archiv)
Panhard X88 (1953) beim 24 Stunden Rennen von Le Mans - Mit 223 Runden fuhren Pierre und Robert Chancel auf den drittletzten Platz aber holten sich die Trophäe des 'Index of Performance' (© Archiv Automobil Revue)
Gordini 2,5 Litre (1953) - Le Mans 1953 - Trintignant-Shell fuhren den Wagen mit der Nummer 35 (© Archiv Automobil Revue)
Gordini 2,5 Litre (1953) - Le Mans 1953 - Trintignant-Shell auf dem Sportwagen mit Nummer 35 (© Archiv Automobil Revue)
Der Gordini T24S mit 2,5 Liter Motor an einem Boxenstopp beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Gordini 2,5 Litre (1953) - Le Mans 1953 - S-Schikane, Trintignant-Shell auf Nr. 35 (© Archiv Automobil Revue)
Gordini 2,5 Litre (1953) - Blick auf den Sechszylinder, Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z102 (1953) - Bereits während dem Zeittraining (Practice) schieden beide Pegaso mit den Nummern #28 und #29 aus (© Zwischengas Archiv)
Pegaso Z102 (1953) - Werksbild eines Fahrzeugs für das 24 Stunden Rennen von Le Mans 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z102 (1953) - Blick auf den 2.5-Liter Motor (© Zwischengas Archiv)
Jaguar C-Type (1953) in Le Mans 1953 - Der mit Blumen geschmückte Sieger Jaguar C-Type mit Tony Rolt und Duncan Hamilton (© Zwischengas Archiv)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.