Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bonhams Bonmont 2019
Bild (1/8): Impressionen vom historischen Rahmenrennen zum GP USA in Austin (TX) 2012 - das schnellste Museum der Welt in Fahrt (© Daniel Reinhard, 2012)
Fotogalerie: Nur 8 von total 75 Fotos!
67 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Ferrari

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Ferrari Testarossa (1984-1991)
Coupé, 390 PS, 4943 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari F40 (1991)
Coupé, 479 PS, 2916 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTB/4 (1966-1968)
Coupé, 300 PS, 3285 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTS (1964-1966)
Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 330 GTC (1966-1968)
Coupé, 300 PS, 3967 cm3
 
Oldtimer Galerie Oktober 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Das schnellste Museum der Welt - Formel-1-Veteranen in Austin (TX)

    8. Dezember 2012
    Text:
    Daniel Reinhard
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (75)
     
    75 Fotogalerie
    Sie sehen 8 von 75 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    67 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Die Formel 1 startete 2012 nach Jahren der Abstinenz wieder in der USA, genau gesagt in Austin im Staate Texas. Als Teil des Rahmenprogramm startete auch ein Feld historischer F1 Rennwagen.

    Formel-1-Ära 1966 bis 1983

    Diese Präsentation zeigte die 3-Liter-Ära von 1966-1983 und brachte rund 30 perfekt präparierte historische Rennwagen auf die neue Strecke.

    Es war die Zeit der legendären Cosworth DFV V8, Matra, BRM V12 und des Ferrari 12-Zylinder-Boxermotors. Es war die Blütezeit von Lotus, McLaren, Brabham, Ferrari, March, Williams, Shadow, Tyrrell und diversen anderen.

    Es war die Zeit von keinen, von hohen oder von „normalen“ Flügeln, sowie von Autos mit vier oder sechs (!) Rädern.

    Von Clark bis Prost

    In dieser Epoche duellierten sich anfänglich Clark, Gurney, Hill, Surtees, Rindt, Brabham und Hulme. Später waren es dann Regazzoni, Ickx, Cevert, Revson und Stewart, abgelöst von Fittipaldi, Reutemann, Peterson, Lauda, Pryce und Hunt.
    Eine weitere Generation prägten dann Andretti, Scheckter und Villeneuve und als guter Abschluss sind Piquet, Jones, Rosberg, Patrese, Watson und Prost zu nennen.

    The Show must go on

    Heute werden diese Autos von mehr oder weniger talentierten Fahrern bewegt, was sich auch im “Rennen” widerspiegelte. Spannung wurde wenig geboten. Was aber alle begeisterte, war der perfekte Zustand aller Fahrzeuge.
    Aber davon kann sich anhand der umfangreichen Bildergalerie jeder selbst überzeugen.

    Die Fahrzeuge am Start

    • Arrows FA1-A12 (1978)
    • Brabham BT44 (1974)
    • Ferrari 312 B2 (1971)
    • Ferrari 312 T2-26 (1976)
    • Ferrari 312 T5 (1980)
    • Ferrari 312 (1969)
    • Ferrari 312B 2 (1971)
    • Ferrari 312B 4 (1970)
    • Lotus 79 (1978)
    • March 741 (1974)
    • March 751-3 (1975)
    • McLaren M23 (1976)
    • McLaren M29 (1979)
    • Parnelli VPJ-4 (1974)
    • Shadow DN-1-6A (1973)
    • Shadow DN-8-1A (1976)
    • Tyrrell 009-1 (1979)
    • Tyrrell P34-7S (1976) - Sechsrad-Tyrrell
    • Williams FW07-8 (1980)
    • Williams FW08-11 (1982)
    • Wolf WR4 (1977)

    Alle 75 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Ferrari

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Ferrari Testarossa (1984-1991)
    Coupé, 390 PS, 4943 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari F40 (1991)
    Coupé, 479 PS, 2916 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 275 GTB/4 (1966-1968)
    Coupé, 300 PS, 3285 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 275 GTS (1964-1966)
    Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 330 GTC (1966-1968)
    Coupé, 300 PS, 3967 cm3
    Motorex