Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Es war ein Wochenende der Superlative. Die Le Mans Classic lockte vom 6. bis 8. Juli 2018 über 135’000 Zuschauer an. Auf der Piste lieferten sich rund 700 Autos spannende Rennen bei Tag und bei Nacht, am Steuer viele der Legenden, die einst grosse Siege bei den 24 Stunden von Le Mans feierten. Mit dieser Bildergeschichte zieht Daniel Reinhard Vergleiche zwischen den modernen 24 Stunden und er historischen Veranstaltung Le Mans Classic. Er zeigt Momente und Einstellungen, die vermutlich selbst den Leuten vor Ort entgangen sind.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Bildergeschichte Le Mans Classic 2018 - zwei Mal "Saturday Night Fever" in Le Mans (Fotogalerie)

Foto Galerie

mit 42 Bildern
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/42): Gleich zwei Mal "Saturday Night Fever" in Le Mans, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (1/42): Gleich zwei Mal "Saturday Night Fever" in Le Mans, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (2/42): ... zum Ersten am 15., 16. und 17. Juni die "24h du Mans" und zum Zweiten am 6., 7. und 8. Juli die "Le Mans Classic”. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (2/42): ... zum Ersten am 15., 16. und 17. Juni die "24h du Mans" und zum Zweiten am 6., 7. und 8. Juli die "Le Mans Classic”. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (3/42): Für den Fotografieren bedeutete dies eine Trekking-Tour in Frankreich über 55 Kilometer bei Tag und bei Nacht mit Tausenden von Bildern. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (3/42): Für den Fotografieren bedeutete dies eine Trekking-Tour in Frankreich über 55 Kilometer bei Tag und bei Nacht mit Tausenden von Bildern. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (4/42): Die Le Mans Classic 2018 glich einer Rückrufaktion von Porsche. Dank des runden Geburtstages waren so viele Porsches wie wohl noch nie vor Ort. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (4/42): Die Le Mans Classic 2018 glich einer Rückrufaktion von Porsche. Dank des runden Geburtstages waren so viele Porsches wie wohl noch nie vor Ort. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (5/42): Nicht nur auf der Strecke, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (5/42): Nicht nur auf der Strecke, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (6/42): … sondern auch auf dem "hauseigenen" Parkplatz. So weit das Auge reichte, stand ein Porsche neben dem anderen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (6/42): … sondern auch auf dem "hauseigenen" Parkplatz. So weit das Auge reichte, stand ein Porsche neben dem anderen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (7/42): Vor dem Start noch ein letztes Gruppenbild, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (7/42): Vor dem Start noch ein letztes Gruppenbild, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (8/42): … und dann hatten auch noch die Kleinen ihr "grosses" Rennen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (8/42): … und dann hatten auch noch die Kleinen ihr "grosses" Rennen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (9/42): Die klassische Startzeit von 16 Uhr wurde schon vor Jahren um zwei Stunden vor-verschoben. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (9/42): Die klassische Startzeit von 16 Uhr wurde schon vor Jahren um zwei Stunden vor-verschoben. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (10/42): Auch der allen bekannte "Le Mans-Start" gibt es nur noch bei der "Le Mans Classic". (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (10/42): Auch der allen bekannte "Le Mans-Start" gibt es nur noch bei der "Le Mans Classic". (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (11/42): In den ersten drei Plateaus rennen die Piloten noch über die Strecke, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (11/42): In den ersten drei Plateaus rennen die Piloten noch über die Strecke, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (12/42): … springen ins Auto, starten den Motor und ab geht die Post. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (12/42): … springen ins Auto, starten den Motor und ab geht die Post. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (13/42): Die extreme Hitze von weit über 30 Grad machte nicht nur vielen Motoren zu schaffen, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (13/42): Die extreme Hitze von weit über 30 Grad machte nicht nur vielen Motoren zu schaffen, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (14/42): ….auch Fans mussten reihenweise verarztet werden. Wir verzichten hier aus Pietätsgründen auf das Bild. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (14/42): ….auch Fans mussten reihenweise verarztet werden. Wir verzichten hier aus Pietätsgründen auf das Bild. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (15/42): Das Farn blieb über fast 100 Jahre gleich und ist nach wie vor optisch sehr schön, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (15/42): Das Farn blieb über fast 100 Jahre gleich und ist nach wie vor optisch sehr schön, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (16/42): … verändert hat sich hingegen die Technik. Über die Ästhetik lässt sich auch immer wieder trefflich streiten. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (16/42): … verändert hat sich hingegen die Technik. Über die Ästhetik lässt sich auch immer wieder trefflich streiten. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (17/42): Früher war ein Rennwagen einfach hinreissend. Eine niedrige, breite Flunder wie der GT40 war schlichtweg sensationell, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (17/42): Früher war ein Rennwagen einfach hinreissend. Eine niedrige, breite Flunder wie der GT40 war schlichtweg sensationell, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (18/42): … heute muss mit sehr viel Lichtdesign nachgeholfen werden, um den aktuellen Ford optisch aufzumotzen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (18/42): … heute muss mit sehr viel Lichtdesign nachgeholfen werden, um den aktuellen Ford optisch aufzumotzen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (19/42): Schlussendlich wirkt er wie eine fahrende Disco und … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (19/42): Schlussendlich wirkt er wie eine fahrende Disco und … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (20/42): … überhaupt nicht mehr wie ein richtiger Rennwagen wie damals. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (20/42): … überhaupt nicht mehr wie ein richtiger Rennwagen wie damals. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (21/42): Leider nimmt der Zeitplan der Le Mans Classic überhaupt keine Rücksicht auf die Fotografen, denn im besten Moment … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (21/42): Leider nimmt der Zeitplan der Le Mans Classic überhaupt keine Rücksicht auf die Fotografen, denn im besten Moment … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (22/42): … gab es leider nur ein paar Taxi-Fahrten von BMW! (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (22/42): … gab es leider nur ein paar Taxi-Fahrten von BMW! (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (23/42): Überhaupt lebt ein 24 Stunden-Rennen einzig und allein von den paar Stunden Nacht. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (23/42): Überhaupt lebt ein 24 Stunden-Rennen einzig und allein von den paar Stunden Nacht. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (24/42): Da ist es eigentlich - aus Fotografen-Sicht - komplett egal, ob aktuelle oder historische Autos fahren. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (24/42): Da ist es eigentlich - aus Fotografen-Sicht - komplett egal, ob aktuelle oder historische Autos fahren. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (25/42): "Arnage" die Ortschaft mit dem Namen einer Kurve, wird zur Reeperbahn, nachts um halb eins. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (25/42): "Arnage" die Ortschaft mit dem Namen einer Kurve, wird zur Reeperbahn, nachts um halb eins. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (26/42): Die Polizei drückt ein Auge zu, selbst wenn Amilcars aus den Zwanzigerjahren zum Burnout gezwungen werden. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (26/42): Die Polizei drückt ein Auge zu, selbst wenn Amilcars aus den Zwanzigerjahren zum Burnout gezwungen werden. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (27/42): In der Dunkelheit wird dann alles zum Leuchten gebracht, egal ob nur die Bremsscheiben, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (27/42): In der Dunkelheit wird dann alles zum Leuchten gebracht, egal ob nur die Bremsscheiben, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (28/42): … oder das Turbofeuer, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (28/42): … oder das Turbofeuer, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (29/42): …oder wie bei den modernen 24 Stunden von Le Mans gleich das volle Programm. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (29/42): …oder wie bei den modernen 24 Stunden von Le Mans gleich das volle Programm. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (30/42): In der frühen Morgendämmerung, wenn der Fan endlich einmal seine Ruhe gefunden hat, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (30/42): In der frühen Morgendämmerung, wenn der Fan endlich einmal seine Ruhe gefunden hat, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (31/42): … sind die Fahrer genauso wie die Fotografen noch immer unterwegs … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (31/42): … sind die Fahrer genauso wie die Fotografen noch immer unterwegs … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (32/42): … und geniessen den herrlichen Sonnenaufgang. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (32/42): … und geniessen den herrlichen Sonnenaufgang. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (33/42): Ein neuer Tag erwacht und die Natur geniesst die erneuten warmen Sonnenstrahlen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (33/42): Ein neuer Tag erwacht und die Natur geniesst die erneuten warmen Sonnenstrahlen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (34/42): Der Fahrer hat leider, im Gegensatz zum Fotograf, kaum Zeit, diesen Moment auch zu geniessen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (34/42): Der Fahrer hat leider, im Gegensatz zum Fotograf, kaum Zeit, diesen Moment auch zu geniessen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (35/42): Plötzlich schleicht sich dann doch überall Müdigkeit ein, so parkt der Eine mit Schaden, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (35/42): Plötzlich schleicht sich dann doch überall Müdigkeit ein, so parkt der Eine mit Schaden, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (36/42): … der Andere dreht sich in den Schaden … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (36/42): … der Andere dreht sich in den Schaden … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (37/42): … und der Dritte “erhüpft” sich einen Schaden. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (37/42): … und der Dritte “erhüpft” sich einen Schaden. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (38/42): Nur ganz wenige haben das grosse Glück eines sich selbst reparierenden Autos. Der Porsche 962C war wohl einer davon, blieb er doch liegen und wurde weggeschoben, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (38/42): Nur ganz wenige haben das grosse Glück eines sich selbst reparierenden Autos. Der Porsche 962C war wohl einer davon, blieb er doch liegen und wurde weggeschoben, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (39/42): …, nur um kurz ein- oder zweimal "tic-tac" zu machen und schon wieder zurück ins Rennen einzugreifen. (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (39/42): …, nur um kurz ein- oder zweimal "tic-tac" zu machen und schon wieder zurück ins Rennen einzugreifen. (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (40/42): Ach ja, BMW feierte dieses Jahr mit dem M8 GTE noch sein Comeback in Le Mans, … (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (40/42): Ach ja, BMW feierte dieses Jahr mit dem M8 GTE noch sein Comeback in Le Mans, … (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (41/42): wo sie 1999 mit dem V12 LMR den Gesamtsieg holten und auch mit dem 3.0 CSL von 1972-77 vorne mitfuhren.   (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (41/42): wo sie 1999 mit dem V12 LMR den Gesamtsieg holten und auch mit dem 3.0 CSL von 1972-77 vorne mitfuhren.   (© Daniel Reinhard, 2018)
Bild (42/42): Endete die modernen 24 Stunden schliesslich mit dem sehnsüchtig erwarteten Toyota-Sieg, gab es bei den Historischen ganz viele Sieger. Schön so! (© Daniel Reinhard, 2018)Bild (42/42): Endete die modernen 24 Stunden schliesslich mit dem sehnsüchtig erwarteten Toyota-Sieg, gab es bei den Historischen ganz viele Sieger. Schön so! (© Daniel Reinhard, 2018)