Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC-Abo-Kampagne
Bild (1/1): Ford Capri RS 2600 (1971) - die ideale Basis für Motorsporterfolge (© Archiv Ford, 1971)
Fotogalerie: Nur 1 von total 44 Fotos!
43 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Ford

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Ford (D) Capri RS 2600 (1970-1972)
Coupé, 150 PS, 2637 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 20M P5 (1964-1967)
Coupé, 85 PS, 1998 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 20M P5 (1964-1967)
Limousine, viertürig, 85 PS, 1998 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 20M TS P5 (1964-1967)
Limousine, zweitürig, 90 PS, 1998 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Taunus 20M TS P5 (1964-1967)
Limousine, viertürig, 90 PS, 1998 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    50 Jahre Ford Motorsport Köln - die Anfänge 1968 bis 1979 - vom Escort bis zum Capri

    17. Dezember 2018
    Text:
    Rainer Braun
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (1)
    Archiv Ford 
    (15)
    Ferdi Kräling 
    (7)
    Klaus D. Lehmann-Gräve 
    (2)
    Privatarchiv 
    (1)
    das ewige Duell Capri vs. BMW CSL, hier am Nürburgring 
    (1)
    Rebmann 
    (1)
    Förster 
    (1)
    Ford Motor Company 
    (1)
    Foto Reinhard 
    (1)
    Archiv 
    (12)
     
    44 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 44 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    43 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    1968 begann mit dem Eintritt des Porsche-Werksfahrers Jochen Neerpasch die Geschichte der Rennabteilung Ford Motorsport Köln und damit auch eine Berg- und Talfahrt der Erfolge und der Misserfolge. Die ersten Jahre bis Ende der Siebzigerjahre waren geprägt von den Einsätzen der Modelle Escort und Capri. In diesem Bericht, der den ersten von drei Teilen bildet, blickt Rainer Braun, der nahe dran war, zurück.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    “RS” für Rennsport
    Professionalisierung
    Startschuss und Aufbau (1968-1970)
    Escort, Taunus und Capri
    Schneller Capri
    Die Capri-RS-Jahre (1971-1973)
    Stärker, breiter
    Ende der Ära Neerpasch
    Abschied vom Capri RS (1974-1977)
    Aus Köln für ganz Europa
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 44 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Alle Kommentare

     
     
    klaustweddell:
    18.12.2018 (23:42)
    Die beiden Escort von Hahne und Mitter beim 500 km Rennen 1968 auf dem Nürburgring hatten keinen Cosworth DFV Motor (das war der bekannte F1 3 Liter Motor), sondern den Cosworth FVA Formel 2 Motor mit 1,6 Liter Hubraum. Beide Autos stammten von Alan Mann, hatten schon einige Rennkilometer in England absolviert, wurden von englischen Mechanikern betreut und in Köln lediglich kurzerhand für diesen Einsatz in den Kölner Rennfarben (Silber, Königsblau) umlackiert.
    Stommelen pilotierte tatsächlich ein für den Rallye-Einsatz vorgesehenen Escort Twin Cam , sogar mit einer damals üblichen mattschwarzen Motorhaube...
    Die Weiterentwicklung der Escort Twin Cam übergab Neerpasch dem Rallye Profi Jochi Kleint in Hamburg, der den 1300 GT und Twin Cam in diversen Rallyes einsetzte...(letzteres habe ich vor etlichen Jahren als ehemaliger Besitzer eines von Neerpasch aus England georderten Werks-Twin Cam bei Recherchen zur Historie des Fahrzeugs von Herrn Kleint mitgeteilt bekommen). K.Tweddell
    klaustweddell:
    18.12.2018 (23:52)
    Nachtrag: Auch die Unterschrift zum Hahne Bild muss korrigiert werde. Es handelt sich nicht um einen Escort RS 2000, dieses Modell kam tatsächlich erst einige Jahre später in die Verkaufsräume, es ist eben einer der beiden in Ford-Köln Farben umlackierten Alan Mann Escorts (zuvor Rot-Gold) mit dem Cosworth FVA 1,6 Liter Motor aus der Formel 2 jener Jahre, im Grunde ein Wegbereiter für den späteren Escort BDA mit ähnlicher 16-Ventil Technik. Da diese Motoren im Escort nicht homologiert waren, traten beide in der Prototypen-Klasse an (siehe P-Sticker neben der Startnummer im Bild oben.)
    Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
    19.12.2018 (06:10)
    Danke für den Hinweis, wir haben dies korrigiert
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Ford

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Ford (D) Capri RS 2600 (1970-1972)
    Coupé, 150 PS, 2637 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 20M P5 (1964-1967)
    Coupé, 85 PS, 1998 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 20M P5 (1964-1967)
    Limousine, viertürig, 85 PS, 1998 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 20M TS P5 (1964-1967)
    Limousine, zweitürig, 90 PS, 1998 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Taunus 20M TS P5 (1964-1967)
    Limousine, viertürig, 90 PS, 1998 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer