Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
ZG Marktpreise Eigenwerbung
Bild (1/1): Mercedes-Benz W124 Cabriolet mit hydrauischem Verdeck (© Sven Jürisch, 2020)
Fotogalerie: Nur 1 von total 31 Fotos!
30 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Mercedes-Benz

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 300 SL (R 129) (1989-1993)
Cabriolet, 190 PS, 2960 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 500 SL (R 129) (1989-1993)
Cabriolet, 326 PS, 4973 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Mercedes-Benz 190 SL (1955-1963)
Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Mercedes-Benz 300 SL (W 198) (1954-1957)
Coupé, 215 PS, 2996 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 500 SL (R 107) (1980-1985)
Cabriolet, 240 PS, 4973 cm3
 
Catawiki Cooperation
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
PRO
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

«PDFs runterladen und drucken» ist exklusiv für unsere Premium-PRO-Mitglieder vorbehalten.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Für diese Funktionalität oder Dienstleistung benötigen Sie eine Premium PRO Mitgliedschaft.
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschlossene Gesellschaft - Reparatur von Hydraulikverdecken bei Old- und Youngtimern

Erstellt am 24. September 2020
Text:
Sven Jürisch
Fotos:
Sven Jürisch 
(24)
Daimler AG 
(7)
 
31 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 31 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

30 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Es ist nur ein kleiner, unscheinbarer Knopf in der Mittelkonsole des Mercedes SL der Baureihe R129, doch der macht den Unterschied. Damals, 1989 als das Auto auf den Markt kam und auch noch heute. Denn mit dem rot blinkenden Schalter in Form des stilisierten Hardtops wird ein wahres Technikfeuerwerk in Gang gesetzt. Insgesamt 11 Hydraulikzylinder sorgen dafür, dass das Soft-Top sich vor dem Eiscafé wie von Geisterhand öffnet oder schließt. Angetrieben werden die Zylinder von einer im Kofferraum sitzenden Hydraulikhochdruckpumpe, die mit 195 bar dafür sorgt, dass der Betätigungsvorgang druckvoll und zügig abläuft. Zumindest dann, wenn alles in Ordnung ist.

Mercedes-Benz SL (1990) - Offen für alles? Oft streikt beim SL die Dachhydraulik
© Copyright / Fotograf: Sven Jürisch

Störungen häufen sich

Mercedes der Vor-Schremp Ära sind für Störungen eher wenig anfällig, weshalb sich die SL-Gemeinde lange Zeit wenig Gedanken über die Funktionssicherheit des Dachsystems machte. Mittlerweile sind die jüngsten SL aber auch schon 20 Jahre alt und haben gelebt. In der Sonne Kaliforniens, in der Kälte Michigans, im Wüstensand in Dubai oder sonst wo. Die Belastungen für die Bauteile waren immens. Dazu kam der hohe Systemdruck und der natürliche Verschleiß, dem die aus Gummi gefertigten Kolbenringe der Hydraulikzylinder durch Bewegung und der öligen Umgebung ausgesetzt waren.

Die Dachelektronik des Mercedes-Benz SL ist diagnosefähig. Ein Tester hilft.
© Copyright / Fotograf: Sven Jürisch

Aber auch Stillstand schadet dem System, sodaß auch Fahrzeuge mit geringen Laufleistungen betroffen sind. Kurz, irgendwann werden bei jedem SL die Bewegungen des Daches langsamer, einzelne Hydraulikzylinder fallen aus oder es tropft das Hydrauliköl der Dachspriegelzylinder auf die Bundfaltenhose des Besitzers. Wenig später (meist bei einsetzendem Regen) herrscht dann im SL Alarmstufe rot. Der Betätigungsknopf blinkt und das Dach bleibt stehen. Der SL läuft voll, denn bis die Notbetätigung von Hand erledigt ist, vergehen 10 Minuten.

Schock am Teiletresen

Diagnose und Reparatur bei Mercedes kommen in einem solchen Fall schnell auf 3000 Euro oder mehr. Und wenn man es ernst meint, ersetzt man gleich alle 11 Zylinder, schließlich sind alle gleich verschlissen. Das erhöht die Rechnung um einen satten vierstelligen Betrag.

Doch es gibt eine Alternative zum teuren Ersatz der Zylinder, denn defekt sind eigentlich nur die Kolbenringe. Die gibt es bei Mercedes nicht einzeln. Ein Umstand, der Jorge Moreno, Inhaber von RSC Autotechnik in Wietmarschen-Lohne, keine Ruhe ließ. Jahrelang importierte er den Roadster aus USA und Japan und sah sich immer mehr mit Problemen an der Verdeckhydraulik konfrontiert. Ein Antrieb für ihn, sich mit der Überholung der Zylinder zu beschäftigen. Daraus wurde eine eigene Geschäftsidee.

Mercedes-Benz SL (1990) - Im Rohbau erkennt an die komplexe Hydraulik der SL-Dachsteuerung
© Copyright / Fotograf: Daimler AG

Nach drei Jahren kann RSC heute jeden Verdeckzylinder des R 129 preiswert überholen. Für findige Bastler bietet der Betrieb auch die benötigten Ersatzteile im Versand an, sodaß die Anfahrt-und Montagekosten wegfallen. "Die Überholung einzelner Zylinder sollte aber nur von erfahrenen Schraubern vorgenommen werden", so Moreno. Zu groß ist die Gefahr, durch unsachgemäße Behandlung der Bauteile weitere Schäden zu verursachen. Das die Verdeckhydraulik des SL übrigens so wegweisend für die Cabrio-Szene der Neunzigerjahre war, freut Moreno. Auch Modelle, wie der Bentley Azure, der Saab 9-3 oder das Mercedes-Benz W124 Cabriolet verfügen über eine Vielzahl an Hydraulikzylindern, die bei RSC repariert werden können.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
 
HubraumAuktionen

Problemlösung für SLK

Selbst bei defekten Dachzylindern des SLK (Baureihe R170) kann Moreno inzwischen helfen. Die Zylinder sind bei diesem Modell, ähnlich wie bei anderen Youngtimern, fest mit der Hydraulikleitung verpresst. Ein Austausch hat das Zerlegen des kompletten Innenraums zur Folge, da man die Leitung an der im Heck untergebrachten Förderpumpe lösen muss. Ein Vorhaben, bei dem die 20 Jahre alten Clips und Verkleidungen nur so kaputtbrechen. RSC Chef Moreno bietet einen Überholsatz an, bei dem der Zylinder im Auto verbleibt und lokal repariert werden kann. Hat man sauber gearbeitet, klappt es danach auch wieder mit der Klipp-Klapp-Show vor der Eisdiele.

Mercedes-Benz SLK (2000) - der SLK verfügt über eine dem SL ähnliche Hydraulik für sein Variodach
© Copyright / Fotograf: Daimler AG

Kostenvergleich

  Verdeckhydraulikzylinder Komplettrevision aller Zylinder
Mercedes-Benz R129 54,00 € - 107,00 € € 1'799,00
Mercedes-Benz W124 Cabrio 54,00 € - 199,00 € € 1'799,00
Mercedes-Benz SLK 1. Generation 109,00 € - 169,00 € k.A.
Audi Cabriolet 199,00 € k.A.
Saab 9-3 Cabrio 199,00 € € 1'699,00
Maserati M 138 Spider 199,00 € k.A.
Bentley Azure Mk I 59,00 € - 249,00 € Ab 5'000 €
Opel Astra G 199,00 € k.A.
GVW Golf Cabriolet 199,00 € € 1'000

Alle 31 Bilder zu diesem Artikel

···
 
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Mercedes-Benz

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 300 SL (R 129) (1989-1993)
    Cabriolet, 190 PS, 2960 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 500 SL (R 129) (1989-1993)
    Cabriolet, 326 PS, 4973 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Mercedes-Benz 190 SL (1955-1963)
    Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Mercedes-Benz 300 SL (W 198) (1954-1957)
    Coupé, 215 PS, 2996 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 500 SL (R 107) (1980-1985)
    Cabriolet, 240 PS, 4973 cm3
    Galledia
    Galledia