Wer ist der Schnellste? Parade der serienmässigen Sportwagen von 1959

Erstellt am 1. Mai 1959
, Leselänge 8min
Text:
Werner Oswald
Fotos:
Archiv Daimler AG 
9
Archiv Reinhard / Max Pichler 
3
Archiv Porsche AG 
2
General Motors 
1
AR-Testteam 
1
Archiv 
158

Zusammenfassung

Das Sportwagenangebot war im Jahr 1959 noch ziemlich übersichtlich. Rund 30 Typen zählte die Zeitschrift ‘hobby’ und der Vergleich passte auf wenige Magazinseiten. Den Grund für das vergleichsweise dünne Angebot sah der Autor Werner Oswald im Übergang zu selbsttragenden Karosserien und der Rationalisierungszwang. Dieser Bericht gibt den Originalwortlaut des damaligen Artikels wieder und zeigt die genannten Fahrzeuge auf über 170 Archivbildern sowie in vielen Originalverkaufsprospekten

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Von der Vielseitigkeit der Vorkriegsjahre zur Einheitsmodell-Zeit
  • Die Fahrkünste und nicht die Karosserieform entscheiden über Sportlichkeit
  • Mehr oder weniger Sportwagen
  • Kompromisse sind schwierig
  • Rund 30 Modelle im deutschen Sportwagenmarkt
  • Reizende Coupés bis 8000 DM
  • Starke Konkurrenz
  • Die sportlichen um 10’000 DM
  • Echte Sportwagen
  • Die Exclusiven marschieren auf
  • Die Teuersten und Schnellsten
  • Der Sportwagen als teure Extrawurst
  • Vergleich von 28 Sportwagen aus dem Jahr 1959

Geschätzte Lesedauer: 8min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Früher wurde jeder Personenwagentyp in den verschiedensten Karosserieausführungen geliefert. Da existierten nebeneinander zwei- und viertürige Limousinen, Coupés, Cabriolets in mehreren Arten, offene Zwei- und Viersitzer - viele Aufbauten, wie man sie heute gar nicht mehr kennt. Die bekanntesten Mercedes-Typen der Dreißigerjahre gab es beispielsweise in zehn und noch mehr serienmäßigen Karosserieformen, und selbst bei einem billigen Kleinwagen wie dem 4/20-PS-Opel von 1930 konnte der Käufer noch unter vier Modellen wählen, denn diesen Wagen gab es als offenen Zweisitzer (2300 RM), als Zweisitzer-Cabrio (2450 RM), als offenen Viersitzer (2800 RM) und als Limousine (3200 RM)!

 
8min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf bis zu 174 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf alle 174 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 8min)
Zugriff auf alle 174 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 8min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von di******
24.12.2013 (11:20)
Antworten
Vielen Dank, dass Sie den Plymouth Fury auch als sportliche Alternative aus den Staaten erwähnt haben. Mir fehlt in dieser Aufzählung noch der teure, aber ausserordentlich leistungsfähgige Chrysler 300 E (it was factory-rated at 380 brake horsepower (283 kW) at 5000 rpm and 450 lb·ft (610 N·m) at 3600 rpm, Quelle: Wikip...).
Freundliche Grüsse
von MIKE DREHER
24.12.2013 (08:23)
Antworten
Ja, der 190 SL - unsterblich geworden wegen Mädchen Rosemarie Nitribitt. Ich war Kantonsschüler als ein benachbarter Fabrikant einen 190 SL kaufte und ich oft mitfahren durfte. In Schaffhausen waren etwa 15 190 SL zugelassen. Nach der HSG kaufte ich mir 1970 kaufte einen aus 1. Hand mit 80,000 km, als Cabrio neben dem FIAT 2300 S Ghia Coupé, den mir die Gattin eines Schaffhauser Industriellen buchmässig während 7 Jahren abgeschrieben zum Restwert von CHF 4,400 in Neuzustand mit 32,000 km verkauft hatte.
Der 190 SL war wirklich nur schön und neidentfachend. Sonst laut und rau. Als ich mich einmal in einer scharfen Kurve - etwas gar zackig genommen - um die eigene Achse gedreht hatte, verkaufte ich den Wagen 1974 wieder, ab MFK in gutem Zustand für CHF 6,500.

Fehlt auf der Liste nicht der Renault Floride?
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
24.12.2013 (08:25)
Die Floride war (als Dauphine Floride) zwar bereits erwartet worden, als der Bericht erschien, aber auf dem Markt gab es sie wohl zu diesem Zeitpunkt noch nicht
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 360 PS, 5907 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1493 cm3
Cabriolet, 30 PS, 1131 cm3
Coupé, 30 PS, 1131 cm3
Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1493 cm3
Coupé, 60 PS, 1582 cm3
Cabriolet, 60 PS, 1582 cm3
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Coupé, 34 PS, 1192 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.