Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC73
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Nicht weniger als vier Karosserien trug ein Delahaye 135 S aus dem Jahre 1936. Eine der Interim-Karosserien, gehämmert von den Blechkünstlern der Firma Hebmüller, überlebte schliesslich sogar auf einem anderen Delahaye-Fahrgestell. Dass gleich beide Autos an derselben Versteigerung unter den Hammer kommen, ist sicherlich kein Zufall. Interessant ist die Geschichte aber auf jeden Fall. Dieser Fahrzeugbericht schildert die Metamorphosen eines besonderen Renn-Delahayes und zeigt ihn zusammen mit dem Hebmüller-Coupé auf aktuellen und historischen Bildern.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Vom Delahaye 135 S zum M Sport Hebmüller Coupé - Metamorphosen eines besonderen Autos (Fotogalerie)

Foto Galerie

2 / 55 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 2 / 55).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/2): Delahaye 135 S (1936) - Silhouette im Vergleich (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)Bild (1/2): Delahaye 135 S (1936) - Silhouette im Vergleich (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Bild (2/2): Delahaye 135 S (1936) - Vergleich der Karosserien von 1939 und 1952, die beide einst auf demselben Chassis montiert waren (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)Bild (2/2): Delahaye 135 S (1936) - Vergleich der Karosserien von 1939 und 1952, die beide einst auf demselben Chassis montiert waren (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Delahaye 135 S (1936) - mit aerodynamischer Rennkarosserie, wie sie im Jahr 1939 gefahren wurde (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Alu-Karosserie (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - nicht auf Komfort ausgelegt (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - drei Scheinwerfer (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - schlankes Heck (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Drehzahlmesser ist das Hauptinstrument (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - zwei Plätze, spartanische Einrichtung (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - komplette Instrumentierung (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Viergang-Vorwählgetriebe (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Reihensechszylinder mit tiefliegender Nockenwelle (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - drei Vergaser für über 130 PS (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Chassis-Plakette (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Motoren-Plakette (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Rennstreifen (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - erinnert an den Start in Le Mans im Jahr 1939 (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - 1939 in der Ecurie Francia gestartet (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - Delehaye-Schriftzug auf dem Bug (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 S (1936) - die "Chappe Frères" waren die Erbauer der schlanken Rennkarosserien (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - zwei- bis dreiplätziges Coupé (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Ponton-Karosserie mit grossen Fensterflächen (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - schnittig (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - vom typischen Delahaye-Kühler ist nichts übrgigeblieben (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Heck mit tiefligenden Leuchten (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - geschmackvolles Interieur (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Sitzbankd für zwei bis drei Passagiere (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Zeituhr und Hebmüller-Plakette (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Tacho bis 200 km/h (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - die Gänge werden elektrisch gewechselt - Cotal-Getriebe (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - farbig eingefärbte Sonnenblenden (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Platz für Koffern hinter der Sitzbank (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Blick auf den Nachkriegsmotor (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - der Reihensechszylindermotor mit drei Vergasern (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - jederzeit bereites Ersatzöl (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Chassis-Nummer (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Chassis-Plakette (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Delahaye-Markenzeichen auf dem Bug (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Reserverad unter einer Klappe hinter der Vorderachse (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Plakette der Firma Hebmüller auf der Flanke (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Delahaye-Schriftzug (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 M Sport Hebmüller Coupé (1948) - Blick in den Kofferraum (© Remi Dargegen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Delahaye 135 (1948) - Chassis ohne Karosserie (© Zwischengas Archiv)
Delahaye 135 S (1936) - 8. Platz beim Grand Prix von Donington im Oktober 1936 (© Courtesy Jean-Paul Tissot - Courtesy RM/Sotheby's, 1936)
Delahye 135 S (1936) - Gesamtsieger René Carrière beim Bergrennen auf den Mont Ventoux im September 1936, (© Courtesy Jean-Paul Tissot - Courtesy RM/Sotheby's, 1936)
Delahye 135 S (1936) - Géo Field anlässlcih der Tourist-Trophy om Belfast im September 1936 (© Courtesy Jean-Paul Tissot - Courtesy RM/Sotheby's, 1936)
Delahaye 135 S (1936) - Eugène Chaboud beim Grand Prix de Pau im April 1939, neben dem Talbot von Etancelin und dem Delahaye von Paul (© Courtesy Jean-Paul Tissot - Courtesy RM/Sotheby's, 1939)
Delahaye 135 S (1936) - kurz vor dem Start zu den 24 Stunden von Le Mans 1939 (© Courtesy Jean-Paul Tissot - Courtesy RM/Sotheby's, 1939)
Delahaye 135 (1937) - Zwei Delahayes in Le Mans (© Zwischengas Archiv)
Delahaye 135 (1937) - fotografiert in Le Mans im Jahr 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Delahaye 135 MS (1938) - an einer Ausstellung im Jahr 1949 (© Zwischengas Archiv)
Delahaye 135 MS (1938) - Le Mans Siegermodell von 1938, im Besitz von Rob Walker (© Zwischengas Archiv)
Delahaye 135 (1937) - fotografiert in Le Mans im Jahre 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Delahaye Type 135 Sport (1973) - im Jahr 1973 in Le Mans, mit Stirling Moss am Lenkrad (© Archiv Automobil Revue)
Delahaye 135 (1948) - verschiedene Ausführungen am Genfer Autosalon 1948 (© Archiv Automobil Revue)
 
 
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer