36

Fotogalerie «Talbot-Lago T120 - die nicht ganz gradlinige Geschichte einer Graber-Karosserie»

Hermann Graber kleidete in den Vierziger- und Fünfzigerjahren eine Reihe von Talbot-Lago-Fahrgestellen ein, eines der ersten war ein T150 aus dem Jahr 1937. Getrennt von ihrem ersten Fahrgestell überlebte diese formschöne Karosserie und gelangte schliesslich auf das Chassis eines T120 aus dem Jahr 1936. Dieser Bericht schildert die Geschichte dieser einmaligen Graber-Karosserie und zeigt das inzwischen restaurierte Fahrzeuge auf vielen Bildern, ergänzt um einige Archivaufnahmen.

5 / 36 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Talbot-Lago T120 Graber (1936) - die Windschutzscheibe schützt gut (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - stattliche Gestalt (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - macht Spass auf schnellen Landstrassen (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - dank Vorwählgetriebe ist das Fahren recht einfach (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - oppulente Heckpartie (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - einfach zu fahren und durchaus flott zu bewegen (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - Sportwagenfahrer hatten es gut damals (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - noch vor den Tendenzen zur Ponton-Form entstanden (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - fast drei Meter Radstand ergeben immer ein grosses Fahrzeug (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - ein früher Nachkriegsentwurf von Herrmann Graber (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - die Lampen sind nach Nachkriegsart in den Kotflügeln integriert (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - Tony Lagos Talbots aus Paris (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - klassisches Armaturenbrett mit Jaeger-Uhren (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - grosses Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - hier verliert man den Halt kaum (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - die Schaltung des Wilson-Vorwählgetriebes (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - ein eleganter und sportlicher Wurf (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - schöner Maschinenbau (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - musste ohne Kompressor auskommen (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - Reihensechszylinder mit drei Vergasern (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - rund 90 PS wurden dem Dreiliter vor dem Krieg zugestanden (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago T120 Graber (1936) - auf der Karosserie ist noch die Hubraum-Angabe des ersten Chassis (T150) (© Daniel Reinhard, 2015)
Talbot-Lago  (1945) - der Reihen-Sechszylinder (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago  (1945) - der Reihensechszylinder-Motor - Auspuffseite (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago T120 Baby (1938) - offene Variante, in Paris (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago T26 (um 1946) - elegant präsentiert (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago  (1948) - Stand auf dem Genfer Autosalon (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago T150 - Figoni et Falaschi "Teardrop" Coupé - Car and Fashion Display in Brussels (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago  (1952) - Standpräsenz auf dem 22. Autosalon von Genf (© Archiv Automobil Revue)
Talbot-Lago T120 Baby Sport - Carosserie d'Usine Cabriolet (1939) am Concours d'Elegance "Jewels in the Park" im Schloss Dyck - Class F "Nobless Design" (C21) (© Bruno von Rotz, 2013)
Talbot-Lago T120 Baby Sport - Carosserie d'Usine Cabriolet (1939) am Concours d'Elegance "Jewels in the Park" im Schloss Dyck - Class F "Nobless Design" (C21) (© Bruno von Rotz, 2013)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.