Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SwissClassics Nr 71
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Von 1967 bis 1972 baute TVR das Kunststoff-Coupé Vixen, den direkten Nachfolger des Grantura. Die knapp 750 Exemplare mit Ford-1,6-Liter-Motor überzeugten durch gutes Handling und sportliche Fahrleistungen. Sie sorgten aber vor allem dafür, dass die Marke TVR die späten Sechzigerjahre überhaupt überlebte. Dieser Fahrzeugbericht erzählt die Geschichte des Blackpooler Erfolgsmodelles und zeigt ein restauriertes Exemplar, ergänzt um historische Abbildungen und drei Verkaufsprospekte.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

TVR Vixen S2 - der Fuchs aus England (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 19 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 19).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): TVR Vixen S2 (1969) - am British Car Meeting 2007 in Morges (© Bruno von Rotz, 2007)Bild (1/1): TVR Vixen S2 (1969) - am British Car Meeting 2007 in Morges (© Bruno von Rotz, 2007)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
TVR Vixen (1968) - das Webasto-Schiebedach gab es als Zubehör (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - gegenüber dem Vorgänger Grantura waren Türen und Innenmasse gewachsen (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - ohne Mühe als TVR erkennbar (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - kraftvolle Heckansicht, kein unterschied zum PS-strotzenden Tuscan der gleichen Periode sichtbar (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - typisches TVR-Armaturenbrett der Sechzigerjahre - das Moto-Lita-Lenkrad wurde nachgerüstet, genauso wie der Schalthebelgriff (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - der 1,6-Liter-Motor stammt von Ford (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - der Rohrrahmen neigt zum Rosten, kann aber meist wieder hergerichtet werden (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - für die Restaurierung konnte die ganze Karosserie nach dem Lösen einiger Schrauben abgehoben werden (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen (1968) - Vorderradaufhängung nach klassischem Muster (© Archiv Jeroen Booij, 1995)
TVR Vixen S2 (1969) - Kunsstoff-Karosserie auf Stahlrohrrahmen (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen 1600 (1968) - die ersten Modelle hatten noch die Cortina-Heckleuchten - Prospektillustration (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen 1600 (1968) - Interieur eines frühen Vixen (S1) (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen 1600 S2 (1969) - typische TVR-Silhouette - Prospektillustration (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen S2 (1969) - der Rohrrahmen erlaubte ein tiefes Fahrzeuggewicht (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen S2 (1970) - Inserat in den USA (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen 1600 S2 (1971) - ein typischer englischer Kleinseriensportwagen - Prospektillustration (© Zwischengas Archiv)
TVR Vixen 1600 S2 (1969) - die Speichenräder waren nur am Anfang en Vogue, später wurden Alu-Räder vorgezogen (© Zwischengas Archiv)
TVR 1300 (1972) - die damalige Werbung war ziemlich offenherzig - der Wagen ist ein Modell 1300 mit Spitfire-Motor (© Zwischengas Archiv)
 
 
JM19