29

Fotogalerie «Sternstunde in Untertürkheim - Mercedes Benz 230 SL im (historischen) Test»

Ist der Mercedes 230 SL besser als sein Vorgänger, der 190 SL? Lohnt sich der Wechsel auf ein damals neueres Modell? Um dieser und noch vielen weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, stieg der hobby-Redakteur Heinz Kranz in einen werkfrischen 230 SL und verglich diesen sowohl optisch, wie auch technisch und auf der Strasse mit dem Vorgängermodell 190 SL. Das Resultat ist ein umfassender Fahrzeugbericht, der die beiden Modelle vergleicht und deren Vor- und Nachteile detailiert wiedergibt.

1 / 29 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Kurz und gut sieht der 230 SL von hinten aus. Im klassischen Mercedes-Konzert wirkt die supermoderne Form wie ein Fanfarenstoss. Endlich ein handlicher Sportwagen, der alle Chancen hat, bei sportlichen Wettbewerben ein starkes Wort mitzureden. (© Zwischengas Archiv)
Dieser Anblick erfreut jedes Fahrers Herz: Rund, gut lesbar und vollzählig. Interessant die Frischluftstrahler links und rechts aussen. (© Zwischengas Archiv)
Unter der Motorhaube gibt es ein richtiges Fahrwerk. (© Zwischengas Archiv)
Unter der Kofferhaube findet sich Platz für eine ganze Serie von Koffern. (© Zwischengas Archiv)
Das Hard-Top wird durch Hebel-Verschlüsse befestigt und gelöst (man beachte die Pfeile). Sein Dach ist in der Mitte leicht nach innen gewölbt. An den Längsleisten können Dachgepäckträger befestigt werden. Unter der Windschutzscheibe die Frischluftöffnungen. (© Zwischengas Archiv)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - Weltpremiere des jüngsten Sprösslings aus gutem Hause (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - modernes Interieur, Armaturenbrett und Lenkrad mit Pralltopf (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - das berühmte Hardtop, das wegen seiner Formgebung dem Auto den Namen "Pagode" gab (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - schlichte und elegante Gestaltung der Rücklichter beim Neuankömmling (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - die Weltpremiere wird für die Fernsehübertragung gebührend in Szene gesetzt (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - eine in Zusammenarbeit mit Bosch entwickelte Zweistempel-Einspritzpumpe gelant beim 2,3-Liter-Motor zum Einbau, 150 DIN-PS bei 5'500 U/min sind das Ergebnis (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - flacher Kühlergrill verleiht mehr Rasse und Dynamik (© Archiv Daimler AG, 1963)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - bequemer Einstieg, relativ viel Bewegungsfreiheit (© Archiv Daimler AG, 1963)
Mercedes Benz 230 SL (1963) - auch hinter den Vordersitzen konnte eine weitere Person quer sitzen (© Archiv Daimler AG, 1963)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - dank guter Heizung kann man selbst im Schnee offen fahren (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - in unüblicher Umgebung im Schnee (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1964) - für Geniesser (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes Benz 230 SL (1964) - mit aufgesetztem Hardtop - die Pagoden-Linie mit nach aussen aufgeworfenem Rand - am Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1964)
Mercedes Benz 230 SL (1964) - mustergültig geformete Einzelsitze - am Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1964)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - Armaturenbrett der Vorstudie mit zusätzlichen Lüftungsschlitzen oben, die nicht in Serie gingen (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - auch and ie Bedürfnisse von Skifahrern dachte man bereits bei diesem Vorserien-Exemplar (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - auch bei aufgesetzten Hardtop erlaubten die grossen Fensterflächen einen bequemen Einstieg (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - auf Testfahrt - gut sichtbar das Verhalten der hinteren Pendelachse (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - ausgetüftelte Lüftung und Heizung (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - Blick auf das sogenannte "Pagoden"-Dach - der Begriff war 1963 bereits gesetzt (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - Dachgalerie mit zwei grossen Koffern (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - mit Werk-Koffersatz (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 SL (1963) - Serienausführung mit einfachen Chromstäben im Heck (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.