Angebot eines Partners
57

Fotogalerie «Soletta 750 - ein pionierhafter Schweizer Kleinwagen mit Mittelmotor»

1956 entstand in der Schweiz ein Kleinwagen namens Soletta 750, der konzeptionell den damaligen Konkurrenten Goggomobil, Messerschmitt, Heinkel und gar Fiat 600 oder Renault 4CV durchaus den Rang hätte ablaufen können, wenn er je in Serie gebaut worden wäre. Doch soweit kam es nicht, es blieb beim Konzeptfahrzeug, das von originellen Ideen nur so strotzte. Dieser Bericht blickt zurück auf die Entstehung des Schweizer Kleinstwagens und zeigt ihn auf vielen historischen und aktuellen Aufnahmen.

1 / 57 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Soletta 750 (1956) - die Chromstossstangen erhielt der Wagen erst nach dem Genfer Autosalon 1956 (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - aus einer Zeit, als Auspuffrohre noch kein Design-Thema waren (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - in dieser Version wurde der Wagen in Paris im Jahr 1956 gezeigt (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - benötigt weniger Stellfäche als ein Smart, fasst aber fünf Personen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Vorderradaufhängungen stammen vom Renault 4 CV (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Türe ist symmetrisch und kann beidseitig vom Fahrzeug montiert werden (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - hinter dem Heckdeckel verbirgt sich der grössere der beiden Käuferräume (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - vier bis fünf Personen finden im drei Meter langen Soletta Platz (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - zum Rücksitz kommt man dank der langen Türe ohne Vorklappen der Vordersitze (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Fahrertüre öffnet nach hinten (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - viel Stauraum unter der Windschutzscheibe (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Seitenscheiben sind verschieb-, aber nicht versenkbar (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - das Zündschloss liegt links vom Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - fast alle Bedienungselemente sind um das Lenkrad herum angeordnet (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - hier wird kaum etwas verborgen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - gerade geführter Schalthebel (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - minimalistischer Fahrer-Arbeitsplatz - ein Tachometer muss reichen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - der Tacho stammt von Jaeger (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - einfache Pedalerie (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Beifahrertüre öffnet konventionell (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - eine freundliche Front (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - im vorderen Kofferraum nehmen das Reserverad und der Tank den meisten Platz ein (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - Lichteinheiten sind im Kühlergitter integriert (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - zum Tanken wird das Kühlergitter heruntergeklappt (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - das Kühlergitter lässt sich herunterklappen … (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - … dahinter zeigt sich das Reserverad und der Tank (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - zierliche Heckleuchten (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - schmal bereift und mit Chromsstossstangen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Scharniere für die Kofferraumöffnung liegen aussen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - Kunststoffkarosserie, nur die Türen sind aus Stahlblech (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - ein einzelner Scheibenwischer muss reichen (© Daniel Reinhard, 2014)
Soletta 750 (1956) - die Version für den Genfer Autosalon (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - die Version, so wie sie auf dem Genfer Salon stand - aufgenommen in den Räumen der Karosseriefirma Hess (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - die erste Version, bei der Karosseriefirma Hess (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - bei Karosserie Hess (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - diese Version wurde auf dem Genfer Autosalon gezeigt (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Blick in den hinteren, sehr gut nutzbaren Kofferraum (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Blick in den Innenraum des Prototypen (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Blick in den Innenraum (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Probesitzen im ersten Prototyp (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - mit abgenommenem "Kühlergitter" - vor ne sind der Tank und das Reserverad untergebracht (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Interieur der ersten Version noch vor Einbau des Geschwindigkeitsmessers (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - der Zweizylinder-Condor-Motor des Prototyps (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - ausgestellt am Pariser Autosalon 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - auf dem Pariser Autosalon 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - am Autosalon von Paris (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - die modifizierte Version in Paris (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Rücktransport mit der Bahn von Paris nach dem Autosalon (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - moderne Formgebung mit Kunststoffaufbau, Version 2 für den Pariser Salon (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - mit Schiebefenstern und viel Licht im Glashaus - Version 2 für den Pariser Salon (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Silhouettenansicht - gut sichtbar die symmetrisch geformte Türe, die beidseitig eingesetzt werden konnte (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Vorderansicht der Pariser Variante (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Heckansicht der für Paris modifizierten Version mit Chromstossstangen (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Karosserieviaranten - Plattformstrategie à la Fünfzigerjahre (© Swiss Car Register, 1956)
Soletta 750 (1956) - Querschnittszeichnung mit gut sichtbarem Mittelmotor (© Archiv Automobil Revue)
Soletta 750 (1956) - Zweigelenk-Elastikachse Salzmann (© Archiv Automobil Revue)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!