Angebot eines Partners
78

Fotogalerie «Mitsubishi Sapporo - Anti-Manta im Schottenkaro»

Von 1976 bis 1984 baute Mitsubishi das Coupé Sapporo und vermarktete es unter verschiedenen Bezeichnungen rund um die Welt, Ab 1978 kam das elegante Coupé auch nach Europa, wo unter anderem es gegen Opel Manta, Ford Capri und VW Scirocco antreten musste und sich aufgrund er zeitgenössischen Technik und der guten Qualität gar nicht schlecht schlug. Dieser Bericht portraitiert einen Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R aus dem Jahr 1979 und beschreibt Geschichte und Konstruktion des inzwischen sehr raren Japaners, ergänzt um historische Aufnahmen, Prospekte und ein Tonmuster.

3 / 78 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Platz für vier bis fünf Personen und einiges an Gepäck (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - 108 PS ergeben genügend Vortrieb (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - immerhin schon Rückspiegel auf beiden Seiten (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - damals und heute eine Rarirät (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - einfach und angenehm zu fahren (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - sicher nicht ein Ausbund an Dynamik, aber ein angenehmer Zeitgenosse (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - 180 km/h schnell war der Sapporo in der 2-Liter-Ausführung (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - sieht breiter aus, als er mit 1,675 Metern ist (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - grosse Heckscheibe, die um die Kanten herumreicht (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die Farbe Weiss steht dem Coupé gut (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die Gürtellinie liegt für die Zeit recht hoch (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - mit Reifen der Dimension 195/70 HR 14 (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - sofort als Japaner erkenntlich (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - schlichtes Design (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - doppelt beschriftet, sowohl Galant als auch Sapporo sind vorhanden (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - schörkellose Karosserielinie (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - so rot konnten Innenräume vor 35 Jahren sein (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - das Lenkrad verdeckt zwei Instrumente, Geschwindigkeit und Drehzahl sind aber gut sichtbar (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - das Instrumentenbrett geht direkt in die Mittelkonsole über (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die Bedienung der Heizanlage gelingt auch ohne Blick in die Anleitung (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - das Zweiwellenradio war serienmässig (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - offene Türen werden sicherheitsbewusst vermeldet (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - der Fahrer wird komplett informiert (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die Instrumente sitzen in tiefen Höhlen (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - fünf Gänge, die sich leicht und präzise schalten lassen (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die verstellbaren Kopfstützen wirken sehr filigran (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Schottenkaromuster und Kunststoffumrandungen an den Sitzen (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Sitzverstellung an der Seite, Kofferraumöffnung per Fernbedienung (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Türfutter (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - englisch beschriftete Bedienungselemente (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - da wäre schon Platz für einen Sechszylinder gewesen (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Reihenvierzylindermotor mit Ausgleichswellen (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - unter dem grossen Luftfilter sitzt der Fallstrom-Doppelvergaser (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - das Typenschild (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - sauber beschrifteter Motorraum (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - "warmes Weiss", auch die Farbe ist deutlich angeschrieben (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - genügend Platz für das Wochenende im Kofferraum (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - wirkt in der weissen Lackierung besonders unauffällig (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Trapezform ohne Kompromisse (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die Heckleuchten, wie sie in Europa vorhanden waren (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - der Markenschriftzug (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - der Kühlergrill sitzt vertieft in einer Höhle (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Rechteckscheinwerfer in Doppel-Konfiguration (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - der Kühlergrill (© Balz Schreier, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die aufgesetzten Blinker waren ein besonderes Design-Detail (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Doppelscheinwerfer in Rechteckausführung (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - verchromte Türgriffe (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - auch dieser Kleber war schon auf dem Neuwagen (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - der Sapporo-Schriftzug (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - die damals schnellste Version hiess GS/R (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1979) - Stahlräder (© Bruno von Rotz, 2014)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1977) - Durchsichtszeichnung enthüllt die technischen Feinheiten (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - hier unter dem Namen Galant Lambda und Saturn 80 (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - elegant präsentiert (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - auf einigen Märkten hiess er Wagen Galant Lambda (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - auf einen aerodynamische und gefällige Gestaltung wurde wertgelegt (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - das Weltauto von Mitsubishi (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - Elegant und zeitlos schön, schrieben die Mitsubishi-Werber zu diesem Foto (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - praktischer viersitziger Wagen mit grossem Gepäckraum und 75, 90 oder 98 PS (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - mit hohem Gebrauchswertg (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapproro (1978) - Heckansicht (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - hochwertige Karostoffe und Kunststoff für die abnützungsgefährdeten Stellen des Sitzes (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo 1600 GL (1978) - Interieur (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1978) - Armaturenbrett der GSL- und GSR-Version (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo SL (1978) - modernes Styling und vollständige Intstrumentierung (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1978) - dank Zweistufen-Fallstromvergaser entwickelt der Motor mit Ausgleichswellen immerhin 98 PS (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo 2000 GS/R (1978) - Zweiliter-Motor mit Zweistufen-Fallstromvergaser (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - gegenläufig rotierende Ausgleichswellen sorgen für vibrationsarmen Lauf (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1977) - kompakte Dimensionen (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - Blick in den Kofferraum (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Sapporo (1978) - das elegante Schotten-Karomuster der Sitze (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Sapporo (1977) - der "Personal Luxury Car", der mit Chrysler auf Sapporo-Basis in den Staaten vermarktet wurde (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Sapporo (1977) - die amerikanische Version hatte andere Hecklichter und war unterschiedlich ausgestattet (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Sapporo (1977) - der amerikanische Bruder (© Archiv Automobil Revue)
Dodge Charger (1983) - der Mitsubishi Sapporo für die amerkanischen Power-Coupé-Freunde - ob das geklappt hat? (© Chrysler-Fiat Group, 1983)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!