58

Fotogalerie «Lancia Aurelia B52 Vignale Coupé - Michelotti-Eleganz für Gina Lollobrigida»

Vignale war einer der grössten und bekanntesten italienischen Karosseriebauer in den Fünfziger- und Sechzigerjahren. Alfredo Vignale war ein Meister seines Fachs und seine Aufbauten zählten zu den attraktivsten und gesuchtesten. Das Lancia Aurelia B52 Coupé von 1952, gezeichnet durch den produktiven Giovanni Michelotti, macht hier keine Ausnahme. Im Gegenteil. Dieser Bericht schildert die Geschichte des eleganten Lancia und zeigt ihn auf vielen Bildern.

1 / 58 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - das Michelotti-Coupé bei der Kurvenfahrt (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - dünne Reifen für das 1,2 Tonnen schwere Coupé (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - fährt sich auf der Landstrasse sehr angehm (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - zwei Hauptscheinwerfer plus Zusatzlampen vorne (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - auch von hinten überaus elegant (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - mancher denkt an Ferrari, wenn er den Wagen kommen sieht (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - elegantes Coupé, das an die Ferrari-Modelle 212 und 250 Europa von Vignale erinnert (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - man muss schon genau hinschauen, um zu erkennen, dass es sich um einen Lancia handelt (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - bereit für den Concours d'Elégance (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - vermutlich eine von zwei derartigen Spezialkarosserien (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Pontonform, die hinteren Kotflügel sind aber immer noch leicht angedeutet (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - von der Seite lässt es sich kaum erahnen, von welcher Marke dieser Wagen stammt (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Zweiton-Lackierungen waren populär in jener Zeit (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Blick in den Innenraum (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - alle B52 waren rechtsgelenkt (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - weit öffnende Türen (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - helles und wohnliches Cockpit (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - zwei Türöffner, für Fondpassagiere gibt es einen zweiten Hebel an der Türe (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - das Armaturenbrett ist in Wagenfarbe lackiert (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - aufgeräumter Fahrerarbeitsplatz mit zwei grossen Rundinstrumenten (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Aschenbecher für die Fondpassagiere (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Aschenbecher in den Sitzlehnen der Vordersitze (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Mechanismus des Schiebe-Faltdachs (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Sitzverstellung/Arretierung (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Ledersitze (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - die Zugänglichkeit zum Motor ist gut (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - die Motorhaube öffnet nach vorne (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - längs eingebauter Zweilitermotor mit 70 PS (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - der V-Motor ist mit Nardi-Teilen auf 70 PS gebracht worden (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - mit dem V6 war Lancia damals der Zeit voraus (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - keine obenliegenden Nockenwellen (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Fahrgestellnummer (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - ovaler Kühlergrill ohne markenspezifische Ausprägung (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - handgearbeiter rundlicher Kühlergrill (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - kunstvoll gearbeiteter Kühlergrill, der kaum an Lancia erinnert (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - die Hutze auf der Motorhaube unterscheidet diesen Wagen von einer anderen Variante (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - auf den Raddeckeln steht "Lancia" (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - die offzielle Bezeichnung hiess "Aurelia 2000" (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - seitliche Verzierungen im ähnlichen Stil, wie Michelotti/Vignale sie auch bei Ferrari-Modellen verwandten (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - das Schiebe/-Faltdach (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - Filigrane und versenkte Türöffner (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - zum Öffnen klappt man den Türgriff via Knopfdruck heraus (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - grosszügiger Kofferraum, Reserverad auf dem Boden, Tankdeckel ebenfalls (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - getankt wird im Kofferraum (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - kunstvoll gearbeitete Feder zum Aufhalten des Kofferraumdeckels (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - senkrechte Heckleuchten hatten nur zwei der sieben bekannten Vignale-Coupés (© Daniel Reinhard, 2017)
Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupé (1952) - mit offenen Dach (© Oldtimer Galerie Toffen, 2017)
Lancia Aurelia (1950) - eine frühe Limousine der ersten Serie (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Aurelia (1950) - Autotelaio - selbsttragendes Chassis für Spezialkarosserien (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Aurelia (1952) - Chassiskonstruktion (© Archiv Automobil Revue)
Bisher bekannte Lancia Aurelia 2000 B52 Vignale Coupés 1952 bis 1953 auf einen Blick (© Zwischengas (diverse Bildquellen), 2017)
Ferrari 212 Inter Berlina Vignale (1953) - mit klassischer Coupé-Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 250 Europa Vignale (1953) - zu sehen am Autosalon von Paris im Jahr 1953, Chassis 295EU (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Aurelia Coupé 2000 Vignale (1952) - mit charakteristischem Zentralscheinwerfer (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Aurelia B52 2000 Coupé Vignale (1952) - als Lot 123 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in der Villa Erba 2017 (© Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's, 2017)
Lancia Aurelia Coupé B 52 Vignale (1952) - wirkte leichter und eleganter als das Seriencoupé (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Aurelia B52 Vignale (1953) - in der Sonderausstellung der Sammlung von Lopresto - Rétromobile 2015 (© Bruno von Rotz, 2015)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.