Kleiner Ford Escort - Gefahr für VW?

Erstellt am 6. März 1968
, Leselänge 10min
Text:
Heinz Kranz
Fotos:
Ford Motor Company 
1
Archiv 
10

Zusammenfassung

Im Jahr 1968 betrat ein neuer Familienwagen aus England die europäische Bühne, der Ford Escort. Mit leichter Verzögerung, nachdem er sich bereits auf dem Heimmarkt bewiesen hatte, wurde er auch in Deutschland lanciert. Die Zeitschrift ‘hobby’ wollte aber bereits vorher wissen, ob der Escort als Käfer-Gegner tauge. Und kam nicht nur zu positiven Schlussfolgerungen. Dieser Artikel gibt den damaligen Vorstellungstext wieder und zeigt den ersten Ford Escort auf historischen Abbildungen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Amerikanische Ignoranz?
  • England macht’s vor
  • Und jetzt aus Kontinental-Europa
  • Muß der Käfer vor dem Escort zittern?
  • Sind Längsblattfedern noch zeitgemäß?
  • Kritik am Fahrverhalten
  • Ist der Escort ein Preisschlager?
  • Vergleich von Preisen und Dimensionen mit der Konkurrenz
  • Was ist gut am neuen Escort?
  • Vergleich der Fahrleistungen mit der Konkurrenz
  • Trommelbremsen für Escort 1100 und 1300
  • Die Sache mit der Lenkung
  • Pluspunkte für die Innenausstattung
  • Nur zweitürig
  • Hauptvorzug: Wirtschaftlichkeit!
  • Summa summarum

Geschätzte Lesedauer: 10min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Haben Sie den neuen kleinen Ford schon gesehen? Wir meinen den Escort, der kürzlich in Brüssel Weltpremiere feierte. Weltpremiere allerdings unter Ausschluß der Bundesrepublik Deutschland. Ein Novum für ein Auto einer Weltfirma, das zudem insgeheim bereits als 'Europa-Auto' tituliert wird. Aber es war nur ein 'Stapellauf auf Raten', denn noch in diesem Sommer wird Fords jüngstes Kind, der Escort, auch in Deutschland offiziell auf den Markt gebracht. Die Sensationspresse bedachte den kleinen Ford bereits mit Schlagzeilen wie 'VW-Killer' und umriß damit die Arena, in die der Escort eintritt, hobby nahm den Neuling unter diesem Aspekt unter die Lupe, um für seine Leser festzustellen, welche Aussichten er auf dem europäischen Markt wirklich hat.

 
10min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 10min)
Zugriff auf bis zu 11 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 10min)
Zugriff auf alle 11 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 10min)
Zugriff auf alle 11 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 10min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von le******
04.03.2019 (09:17)
Antworten
Der Escort war auch mein erstes Auto, ein 1300er von 1970, den ich 1978 erwarb. Sonderlich gepflegt war er nicht, der Vorbesitzer hatte fast alle Wartungsarbeiten selbst ausgeführt (oder auch nicht ausgeführt).
Nachdem alle Wartungsstaus beseitigt waren, lief der Escort richtig gut.
Die vorderen Scheibenbremsen waren problemlos, die hinteren Trommelbremsen musste man regelmäßig nachstellen, und alles gangbar halten. Der Motor war nahezu unkaputtbar, selbst Drehzahlen über 6500 vertrug er. Bergab auf der Autobahn stand die Tachonadel auch schon mal jenseits der 180 im unbeschrifteten Feld. Schade nur, dass es Ford mit der Rostvorsorge nicht so hatte. Die Escorts (wie auch viele andere Autos dieser Zeit) rostete im Zeitraffer....
von ol******
26.01.2016 (14:41)
Antworten
War mein 1. Auto und war nicht so zufrieden und das nicht nur mit der Handbremse, die anscheinend keine Ford-Werkstatt richtig einstellen konnte. Leider hatte ich einen 10 Jahre alten gebrauchten gekauft und natürlich keine Ahnung von irgendwelchen Vorzügen oder Nachteilen. Das Auto fuhr anfangs nur ca. 60 km/h weil er auschließlich in der STad gefahren wurde. Da ich jedoch schon damals Freunde aus der Autobranche hatte, empfahl man mir alle 4 Wochen einen Ölwechsel + Filterwechsel vorzunehmen und sehr viel Vollgas fahren so wie es gerade möglich ist.
Nach einigen Monaten ist er dann tatsächlich ca. 160 km/h laut Taccho gefahren.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, zweitürig, 40 PS, 1098 cm3
Limousine, zweitürig, 48 PS, 1298 cm3
Limousine, zweitürig, 45 PS, 1098 cm3
Limousine, zweitürig, 52 PS, 1298 cm3
Limousine, viertürig, 40 PS, 1098 cm3
Limousine, viertürig, 48 PS, 1298 cm3
Limousine, zweitürig, 64 PS, 1298 cm3
Limousine, zweitürig, 72 PS, 1298 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Mönchsdeggingen, Deutschland

09088920315

Spezialisiert auf Ford, Chevrolet, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Birmensdorf, Schweiz

044 737 28 00

Spezialisiert auf Lotus

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...