78

Fotogalerie «Hotchkiss-Grégoire – Leichtgewicht und Aerodynamikwunder, aber 20 Jahre zu früh»

Man kann kaum glauben, dass der Hotchkiss-Grégoire, ursprünglich Grégoire R oder Grégoire 2 Litres genannt, aus dem Jahr 1947 stammt. Er setzte auf Konstruktionsideen, die andere Marken teilweise erst 20 oder 50 Jahre später in die Praxis umsetzten. Aber er kam wohl ein paar Jahrzehnte zu früh, vor allem aber war er zu progressiv und zu teuer für die damalige Kundschaft. Dieser Artikel erzählt die Geschichte des Grégoire 2 Litres und seiner Produktionsversion Hotchkiss-Grégoire, sowie der Vorgänger und Nachfolger. Über 60 seltene Fotos, die teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr oder überhaupt noch nie publiziert wurden, zeigen die Modellentwicklung und Details, die spärliche Verkaufsliteratur wirft einen Blick auf die kommerziellen Aspekte.

1 / 78 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Jean Albert Grégoire im Jahr 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Jean Albert Grégoire im Alter von rund 60 Jahren (© Archiv Automobil Revue)
Tracta Torpedo Sport (1930) - frontangetriebener Sportwagen nach Ideen von Grégoire (© Archiv Automobil Revue)
Tracta 15 CV (1930) (© Archiv Automobil Revue)
Unabhängige Vorderradaufhängung am Tracta Sport: Federung über zwei vertikale Federbeine, konzentrisch mit der Lenkachse. Die beiden horizontalen Tragrohre sind fester Teil des Chassis. Antriebswellen mit je zwei Tracta- Gleichlaufgelenken und Längenausgleich. Ganz vorne die Spurstange der Lenkung. (© Archiv Gerhard Schütz, 1936)
Amilcar Compound (1939) - Jean-Albert Gregoire beim Abstauben seines Amilcar Compound 1939 (© Archiv Automobil Revue)
Amilcar Compound (1938) - Präsentation am Genfer Autosalon von 1938 (© Archiv Automobil Revue)
Amilcar Compound (1938) - Antriebsaggregat und Vorderachse (© Archiv Automobil Revue)
Amilcar Compound (1938) - Blick auf das gegossene Chassis und die Hinterradaufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1946) - eine frühe Limousine (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1945) - Schnittzeichnung - geräumiges Interieur (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1946) - Blick auf den Zweizylinder-Boxer (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - dieser Original-Prototyp sollte ovn Simca in grossen Zahlen gebaut werden (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - Silhouette (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - der luftgekühlte Zweizylinder-Boxermotor (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - Frontmotorbauweise und Einzelradaufhängungen rundum (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - Blick auf das Aluchassis und den luftgekühlten Zweizylinderboxer (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire-Simca (1945) - Cabrioletlimousine mit zwei Türen (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1950) - als Cabriolet (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1948) - .. schnell noch ein paar Freundinnen mitnehmen (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1947) - Limousine mit aussen angebrachtem Reserverad (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1952) - drei Ausführungen des Fronttrieblers (© Archiv Automobil Revue)
Dyna-Panhard  (1950) - Strafpunktefrei fuhr Signoret, genauso wie drei seiner Kollegen, die Rallye des Alpes von 1950 ab (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Jean André Grégoire mit seinem Prototypen (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - aerodynamisch karossierter Prototyp (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - aerodynamische Leichtbau-Limousine (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Frontansicht (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Blick auf den eingebauten Vierzylinder-Boxermotor (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Blick auf den wassergekühlten Vierzylinder-Boxermotor (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - wassergekühlter Vierzylinder-Boxermotor mit dahinter angedocktem Getriebe (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Alupressteil für Chassis inkl. Frontscheibenrahmen (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Leichtmetallchassis mit eingebautem Motor (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - das selbsttragende Chassis aus Aluminium (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Frontansicht ohne Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Vorderradaufhängungen (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - die einzigartige Hinterradaufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Blick auf Tank und Hinterachse des unverkleideten Chassis (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - hintere Einzelradaufhängungen, Tank zwischen den Hinterrädern (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Präsentation des Prototyps am Pariser Autosalon 1947 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Präsentation am Pariser Autosalon 1947 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Interieur des unkarossierten Chassis am Pariser Autosalon 1947 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1947) - Testfahrten in Montlhéry im Oktober 1947 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - bei Probefahrten (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - charmant präsentiert (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - in Paris, in der Nähe des Grand Palais (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - mit aerodynamisch geformter Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - Testfahren in Montlhéry im Jahr 1948 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - Testfahrten in Montlhéry (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1948) - zeigt Jean André Grégoire hier seinen Wagen einer Dame? (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire 2 Litres (1949) - bewundernde Blicke für das zum dritten Mal gezeigte Chassis am Pariser Autosalon 1949 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1956) - ganz hinten, davor Vorläufer und andere Autos, denen Grégoire zum Laufen half (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1956) - weiterentwickelte Vorderradaufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - am Pariser Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire - das Heck zeigt die Anleihen an den Flugzeugbau zur Verbesserung der Aerodynamik - Genfer Autosalon 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - Armaturenbrett, gesehen am Pariser Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - Blick auf den Motor am Pariser Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - der Frontmotor am Genfer Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - Blick auf die vorderen Einzelradaufhängungen (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - bereits mit Hochkiss-Markenzeichen (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - frühe Aufnahme der Hotchkiss-Version noch mit drei Seitenfenstern (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - Heckansicht am Genfer Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - im Wagen sitzt der Fahrzeugentwickler Jean André Grégoire (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1950) - J. A. Grégoire mit seinem Prototyp (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1951) - am Pariser Autosalon 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1952) - am Genfer Autosalon 1952, mit Preis CHF 25'000 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss Grégoire (1952) - serienmässiges Exemplar des in kleiner Anzahl hergestellten Hotchkiss (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1952) - Blick ins Interieur am Genfer Autosalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire (1950) - nun mit Hotchkiss-Markenzeigen - Genfer Autosalon 1950 (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire R (1953) - am Pariser Autosalon 1953 als Chapron-Cabriolet (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire Cabriolet Grand Sport (1953) - Chapron-Cabriolet (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire Coach Grand Sport (1953) - als Chapron-Coupé (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss-Grégoire Coach Grand Sport (1953) - Chapron-Coupé (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1956) - Jean André Grégoire am Lenkrad seines dreisitzigen Sportwagens mit Frontantrieb (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1957) - am Pariser Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1957) - Blick auf den Vierzylinder-Boxermotor, der die Vorderräder antreibt (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1957) - mit Frontantrieb und Scheibenbremsen (© Archiv Automobil Revue)
Grégoire Sport (1957) - Sportwagen mit verbesserter Technik des Grégoire R (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.