Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Fribourg2020
Bild (1/1): Ford Capri RS 2600 (1971) - macht in Giftgrün noch eine agressiveren Eindruck (© Bruno von Rotz, 2010)
Fotogalerie: Nur 1 von total 8 Fotos!
7 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Ford

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Capri 1300 (1969-1972)
Coupé, 50 PS, 1305 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Capri 1500 (1969-1972)
Coupé, 60 PS, 1498 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Ford (D) Capri 2000 GT (1969-1972)
Coupé, 90 PS, 1998 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Ford (D) Capri 2300 GT (1970-1972)
Coupé, 108 PS, 2293 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Ford (D) Capri 1700 GT (1969-1972)
Coupé, 75 PS, 1699 cm3
 
Württembergische 2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Harte Währung - Ford Capri RS 2600 im Test (ZQ)

    Erstellt am 17. Juni 1971
    Text:
    «AR»-Test-Team
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (1)
    Archiv 
    (7)
     
    8 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 8 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    7 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Für 20’000 Franken erhielt der Käufer mit dem RS 2600 eine kompromisslose Strassenvariante des Renn-Capris, die es auf gerader Strecke bei Sprints auch mit wesentlich teureren Gegnern aufnehmen konnte. Enge Kurven waren aber nicht das Ding des RS 2600 und auch die brettharte Federung verlangte nach Kompromissen. Dies jedenfalls war das Resumé der AR-Tester, nachdem sie den schnellen Capri einem Kurztest unterziehen konnten. Die Begeisterung obsiegte aber, zu attraktiv waren die Fahrleistungen.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Bis zum Erscheinen des im vorliegenden Prüfbericht behandelten Capri RS 2600 boten die Kölner Ford-Leute kein wirklich reinrassiges schnelles Modell an, das als Aushängeschild für die rege sportliche Betätigung von Ford angesehen werden konnte; die serienmässig hergestellten Hochleistungstypen der Marke stammen durchwegs aus englischer und amerikanischer Produktion, so etwa der legendäre Cortina Lotus, der Vierventiler-Escort oder der Mustang Boss. Als Ausgangspunkt für ein deutsches Gegenstück zu den «heissen» Engländern und Amerikanern drängte sich eindeutig das schon formlich dazu geeignete erfolgreiche Coupé Capri auf. Dieser Wagen ist ja in verschiedenen Motor- und Ausstattungsvarianten erhältlich, und mit den grossvolumigen Motoren ist er wohl sehr leistungsfähig, wurde aber nie als «richtiger» Sportwagen anerkannt. Dann aber hat ihn Jochen Neerpasch, Leiter der Kölner Rennabteilung und früherer Ford-Werksfahrer, einer rigorosen Kur unterzogen.

     
    11min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
    Melden Sie sich doch schnell an oder
    registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

     

    Jetzt registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

    Kostenlose Registrierung
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
    Zugriff auf alle 8 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
    Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
    Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
    Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
    Weniger Werbung
    Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Bulliges Kraftwerk
    Tadelloses Getriebe
    Fahrleistungen: imposant
    Einfachfahrwerk mit Modifikationen
    Aufmerksamkeit nötig
    Attraktiv und luxuriös
    Ford Capri RS 2600 — Beurteilung
    Prüfergebnisse und technische Daten
    Geschätzte Lesedauer: 11min

    Alle 8 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Ford

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Capri 1300 (1969-1972)
    Coupé, 50 PS, 1305 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Capri 1500 (1969-1972)
    Coupé, 60 PS, 1498 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Ford (D) Capri 2000 GT (1969-1972)
    Coupé, 90 PS, 1998 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Ford (D) Capri 2300 GT (1970-1972)
    Coupé, 108 PS, 2293 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Ford (D) Capri 1700 GT (1969-1972)
    Coupé, 75 PS, 1699 cm3
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020