Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen
Bild (1/9): Georges Irat 6CV von 1936 - ausgerüstet mit Kompressor (© Fabian Lutziger, 2011)
Fotogalerie: Nur 9 von total 27 Fotos!
18 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Georges Irat

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt
 
ZG Archiv AMS 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Georges Irat - „Les Voitures de l’Elite“ aus Frankreich

    Erstellt am 4. April 2012
    Text:
    Stefan Fritschi
    Fotos:
    Fabian Lutziger 
    (9)
    Copyright Michel Zumbrunn 
    (4)
    Bruno von Rotz 
    (2)
    Archiv Bernhard Brägger 
    (1)
    Archiv 
    (11)
     
    27 Fotogalerie
    Sie sehen 9 von 27 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    18 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Georges Irat ist ausserhalb Frankreich eine nur wenig bekannte Marke, die den Namen des Gründers trägt. Bereits in den Zwanzigerjahren baute Georges Irat hochinteressante Fahrzeuge, die sogar in Le Mans antraten und dort den beachtlichen 15. Gesamtrang im Jahr 1923 erreichten. Später baute G.I. kleine Sportwagen mit Frontantrieb, nach dem Krieg ein stromlinienförmiges Cabriolet. Der Erfolg war ihm aber nicht hold und in den Fünfzigerjahren war endgültig Schluss, doch rund 150 Fahrzeuge haben überlebt. Dieser Bericht fasst die bewegte Geschichte der Marke Georges Irat zusammen und weist auf einige der interessanten Fahrzeuge in Wort und Bild, sowie mit zwei Originalprospekten hin.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Georges Irat 4A mit eigenem Vierzylinder ab 1921
    Mit sechs und acht Zylindern in den Luxusmarkt
    Das Wallstreet-Desaster schwappte auch über den Teich
    Desolate wirtschaftliche Lage zwang zu neuen Ideen
    Interessante Projekte während dem Krieg
    Pons-Plan verhindert Restart nach dem Krieg
    Ein allmähliches Ende naht
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 27 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen
    Oldtimer Galerie Toffen