Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Pietro Frua baute vier individuelle Coupés auf dem Chassis des Maserati 3500 GTI, drei davon sind heute bekannt, eines ist verschollen. Am 22. Juni 2015 wird eines der drei Coupés, welches seit fast 50 Jahren im selben Familienbesitz war, von Artcurial in Paris versteigert. Dieser Bericht schildert Hintergründe und Geschichte des einmaligen Maserati 3500 GTI mit Frua-Karosserie und zeigt das Coupé auf historischen und aktuellen Bildern.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Freundschaftsmodell – Der letztgebaute Maserati 3500 GTI von Pietro Frua (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 16 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 16).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - die Doppelscheinwerfer kamen dann auch beim Modell "Sebring" wieder (© Artcurial, 2015)Bild (1/1): Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - die Doppelscheinwerfer kamen dann auch beim Modell "Sebring" wieder (© Artcurial, 2015)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - elegantes Coupé mit grosszügigem Glas-Einsatz (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - klassisches Dreivolumen-Coupé (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - das Design geht klar in Richtung "Sebring" (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - original erhaltenes Interieur (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - zwei- plus zweisitzige Konfiguration (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - Fondabteil (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - Reihen-Sechszylinder mit Lucas-Einspritzung (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - Fahrgestell-Nummer (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Italsuisse Coupé (AM 101.1494 von 1961) - ausgestellt auf dem Genfer Autosalon 1961, die Frua-Linie erinnert an den Sebring (© Zwischengas Archiv)
Maserati 3500 GTI Italsuisse Coupé (AM 101.1494 von 1961) - elegantes Coupé, von Pietro Frua für Italsuisse gezeichnet (© Zwischengas Archiv)
Maserati 3500 GTI Italsuisse Coupé (AM 101.1494 von 1961) - gedacht für die Serienproduktion, zu der es aber nicht kam (© Artcurial, 2015)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - der Wagen bei der Überführung im Jahr 1962 (© Werner Ruppertzhoven (Düsseldorf), 1962)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - der Wagen bei der Überführung im Jahr 1962 (© Werner Ruppertzhoven (Düsseldorf), 1962)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.2242 von 1962) - der Wagen im Jahr 2002 mit Georg Kornhas (© Stefan Dierkes, 2002)
Maserati 3500 GTI Frua Coupé (AM 101.1496 von 1961) - als Lot 236 an der RM Auction in Monterey am 15./16. August 2014 (© Erik Fuller - Courtesy RM Auctions, 2014)