Die unvergessliche Alpine A 110 Berlinette

Erstellt am 1. April 1984
, Leselänge 7min
Text:
Dominique Pasçal
Fotos:
Bruno von Rotz 
16
Archiv 
23

Zusammenfassung

Festliche Stimmung herrschte im Juli 1977 in der Alpine-Fabrik auf dem Industriegelände von Dieppe. Dieser Tag im war ein ganz besonderer Tag. Unter Jubelschreien lief der letzte Alpine Berlinette vom Band. Sie hatte den Werdegang der kleinen Firma über Jahre geprägt und war als einer der besten Rallye-Wagen in die Geschichte eingegangen. Unser Artikel zeigt den Werdegang und ist mit vielen - teilweise selten gesehenen - Bildern aus der Zeit und von heute illustriert.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Die Anfänge von Alpine
  • Ein 4 CV mit Polyester-Karosserie - niemand möchte ihn bauen
  • Der Alpine wird «geboren»
  • Der A 108 zeigt das Potential
  • Der Alpine-Siegeszug
  • Der Jungbrunnen Alpine A 110

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Festliche Stimmung herrschte im Juli 1977 in der Alpine-Fabrik auf dem Industriegelände von Dieppe. Es war ein ganz besonderer Tag. Unter Jubelschreien lief die letzte Alpine Berlinette vom Band. Der letzte produzierte Wagen war für das begeisterte Mitglied der Belegschaft Jacques Limondin reserviert. Dieser letzte Alpine war grün lackiert, nicht blau wie die überwiegende Mehrzahl dieser kleinen Berlinettes, welche dem Namen Alpine zu einem ganz besonderen Ruhm verholfen hatten.Das war das Ende einer ruhmreichen Ära, deren Anfänge weit zurückreichten. Sie fängt in derselben Stadt an, in der ein junger Mann nach erfolgreicher Absolvierung der Handelsschule sich in Autos verliebt. Der in Dieppe geborene und aufgewachsene Jean Rédélé träumt in der Werkstatt seines Vaters bereits von zukünftigen Erfolgen. 1946 wird ein neuer Kleinwagen vorgestellt, der noch für einigen Gesprächsstoff sorgen sollte: der Renault 4 CV. Jean hatte eben die Renault-Vertretung für Dieppe von seinem Vater übernommen, der seinerseits einmal Rennmechaniker bei Szisz gewesen war. Es liegt also auf der Hand, dass Jean seine ersten Schritte im Rennsport mit dem 4 CV macht, mit dem «Floh», wie man ihn damals nannte.

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 39 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 17
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 39 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 17
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 39 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 17
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 69 PS, 1289 cm3
Coupé, 66 PS, 1108 cm3
Coupé, 69 PS, 1296 cm3
Coupé, 115 PS, 1296 cm3
Coupé, 105 PS, 1296 cm3
Coupé, 125 PS, 1600 cm3
Coupé, 127 PS, 1600 cm3
Coupé, 95 PS, 1600 cm3
Coupé, 127 PS, 1605 cm3

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.