Der erste Opel Kapitän - innovativ, tugendhaft und erfolgreich

Erstellt am 1. September 1983
, Leselänge 9min
Text:
Eckhart Bartels
Fotos:
Archiv Opel / General Motors 
4
Archiv 
12

Zusammenfassung

Zwischen 1938 und 1953 bot Opel mit dem ersten Kapitän ein modernes und gleichzeitig robustes Fahrzeug mit selbsttragender Karosserie an, das amerikanische Charakteristiken mit europäischen Ingenieurerfahrungen kombinierte und sich im Markt über hunderttausend Mal absetzen liess. Dieser Bericht erzählt die Geschichte des erfolgreichen Opel-Oberklassenmodells und zeigt es in drei Originalprospekten und auf Abbildungen und Werbeillustrationen aus der Zeit.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Die erfolgreiche Firma Opel
  • Wichtige Exportmärkte
  • Amerikanische Vorbilder
  • Aufwändige und teure Entwicklung des Kapitäns
  • Mit selbsttragender Karosserie
  • Intensive Versuchsphase
  • Weitsichtige Ausstattungsdetails
  • Nur ein Kombiinstrument
  • Viel Stauraum
  • Innovativ und sparsam
  • Robust und schnell
  • Fortsetzung des Erfolgs nach dem Weltkrieg
  • Die amerikanische Chance
  • Erfolg auch im Ausland und unter dem Namen Captain
  • Beliebter Kapitän mit Statuswert
  • Fortschreibung des Bewährten
  • Der nicht wirklich neue “neue” Kapitän
  • Beliebter Klassiker
  • Weitere Informationen

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Als Opel im Dezember 1938 den neuen Kapitän vorstellte, war dieses Automobil bereits zwei Jahre alt. In langfristigen Erprobungen hatte man die Neukonstruktion auf Herz und Nieren geprüft, ehe man Grünes Licht für die Serie gab. Bei Jahresbeginn 1939 konnte der Pressesprecher der Adam Opel AG stolz verkünden, daß im abgelaufenen Jahr das Siebenfache der Produktion von 1932 erzielt worden sei. 114 000 Personenwagen, 26’000 Liefer- und Lastwagen - eine beachtliche Zahl von Fahrzeugen im Vergleich zu den übrigen zwölf deutschen Automobilfabriken. Diese hatten 1938 insgesamt etwa 165’000 Personenwagen, verteilt auf über 50 Modelle, hergestellt, also rund 3000 Einheiten pro Typ. Bei Opel waren es nicht weniger als durchschnittlich 28’500 pro Typ.

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Cabriolet, 55 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 2473 cm3
Limousine, zweitürig, 55 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 58 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 68 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 100 PS, 2605 cm3
Limousine, viertürig, 75 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 2473 cm3
Limousine, viertürig, 112 PS, 2496 cm3
Limousine, viertürig, 190 PS, 4638 cm3
Bestattungswagen, 90 PS, 2586 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...